Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Architektur International Den Pariser Louvre nachbauen

Den Pariser Louvre nachbauen

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2015/1508/lego-architecture-louvre-1.jpg

Der Louvre gehört nicht nur zu den Wahrzeichen von Paris, er symbolisiert auch die französische Kultur und ist eines der wichtigsten Reiseziele auf der Liste aller Frankreichliebhaber. Um der Sehenswürdigkeit ein Stück näher zu kommen, gibt es für alle Frankreich Fans den Louvre ab September 2015 auch als LEGO Set zum Nachbauen. Wer gleich auf die Suche nach einer Bestellmöglichkeit geht, wird enttäuscht sein. Wir konnten den Baukasten noch nicht auf der Lego-Seite finden.

Mit der LEGO Interpretation des Pariser Louvre lässt sich eine echte Ikone der Architekturgeschichte nachbauen. Der Louvre ist das größte Kunstmuseum der Welt und beherbergt mehr als 35.000 Werke – unter anderem die Mona Lisa von Leonardo da Vinci – die jedes Jahr von mehr als 9 Millionen Besuchern bestaunt werden. Egal ob man den Louvre bereits besucht hat oder noch von einer Reise nach Paris träumt, zu Hause kann man sich beim Nachbauen des Museums mit dem LEGO Architecture Louvre schon einmal in Reiselust versetzen. Insgesamt 695 LEGO Steine laden dabei zum Bauen ein und lassen die Vorfreude auf die Stadt der Liebe steigen.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2015/1508/lego-architecture-louvre-2.jpg

Ursprünglich wurde der Louvre im Jahr 1190 von König Philip August als Festung errichtet, um die Pariser vor fremden Invasoren zu schützen. Seither wurde er nach den Vorstellungen des jeweiligen französischen Herrschers mehrfach umgebaut, erweitert und renoviert. Staatspräsident François Mitterrand ließ ab 1981 den gesamten Gebäudekomplex als Museum nutzen und Teile des Museums restaurieren. Das Ergebnis ist der architektonisch eindrucksvolle Louvre, der heute das Pariser Stadtbild prägt. Er ist für seine faszinierende Architektur – eine Mischung aus Elementen der Renaissance und der Moderne – bekannt. Beim Bauen der LEGO Architecture Sets erhalten Architektur- und Designfans fundierte Einblicke in den Entwicklungs- und Bauprozess des jeweiligen Gebäudes. Jedes LEGO Architecture Produkt beinhaltet eine Broschüre mit Bauanleitung. Zudem finden sich darin Fotos des Originals, Informationen über seinen Designursprung, den Architekten und die architektonischen Merkmale. Genau wie sein Vorbild enthält das detailreiche LEGO Architecture Modell den berühmten Pavillon de l'Horloge sowie die legendäre – einstmals sehr umstrittene – Glaspyramide nach einem Entwurf des renommierten chinesisch-amerikanischen Architekten Ieoh Ming Pei. Die LEGO Version ist 13 cm hoch, 17 cm breit und 19 cm tief. Das echte Museum hat eine Ausstellungsfläche von über 60.000 Quadratmetern. Die Glaspyramide im Innenhof des Louvre misst im Original 21 Meter.

Das LEGO Modell Louvre ist ein weiteres Set aus der LEGO Architecture Reihe und bildet ein beliebtes Architekturdenkmal nach. Die Produktlinie ist eine Hommage an die Welt der Architektur in Form von LEGO Steinen und spricht alle an, die sich für Design, Architektur und Geschichte interessieren. Für Architektur-Enthusiasten bieten sich darüber hinaus noch viele weitere Möglichkeiten, ihre Bautechniken zu perfektionieren und sich auf eine Zeitreise durch die Stil prägenden Epochen zu begeben. Mit insgesamt 19 Sets aus der LEGO Architecture Reihe können sie die berühmtesten Architekturdenkmäler der Welt in den eigenen vier Wänden detailgetreu nachbilden.

Mit den Produkten der LEGO Men Kampagne, die LEGO Sets aus unterschiedlichsten Themenwelten bündelt, können Erwachsene ihrer Spiel- und Bauleidenschaft nachgehen und sich die spannendsten Bauerlebnisse ins Wohnzimmer holen. Auch 2015 wird die Kampagne fortgesetzt – mit neuen Inspirationen für diejenigen, die wieder einmal ganz Kind sein möchten. Unter LEGOmen.de ist alles zu finden, was große Jungs begeistert.

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Architekturbüro gebauten Stavros Niarchos Kulturzentrums entwickelt hat.

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestaltete Merck ihn entsprechend aufwändig – mit aus dem Boden herausragenden geschwungenen Pflanzinseln und einem strahlend hellen Belag...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu sanieren. Um dem nachkommen zu können, war der Bau eines neuen Gebäudes erforderlich. Es wurde mit den Aluminiumverbundplatten des gr...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

AZ Architekten Ingenieure Planer

  • a-tour Architekturführungen in Hamburg
    a-tour Architekturführungen in Hamburg a-tour Architekturführungen in Hamburg wurde 2002 von den Architekten Friederike Stegmüller und Torsten Stern gegründet. Das Unternehmen bietet Architekten und…

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Arch...

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestalte...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu san...

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von auß...

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildäche...

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Mit dem Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom wird das Ensemble der vorhandenen Technik- und Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Tübingen komplettiert. Der Entwurf des Büros ...

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

Zur glasstec 2018 in Düsseldorf stellt AGC Interpane viele neue und optimierte Produkte vor, die ganz im Zeichen der Individualität stehen: Sonnenschutzglas mit optimiert...

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Der Maersk Tower von C.F. Møller Architects ist ein hochmodernes Forschungsgebäude, dessen innovative Architektur den optimierten Rahmen für erstklassige Gesundheitsforsc...

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Von der ursprünglichen blauen Farbigkeit im Entree des alten Gerichtsgebäudes in Düsseldorf war nicht mehr viel zu sehen. Und auch sonst befanden sich das Gebäudeinnere u...

Innentür mit puristischem Design

Innentür mit puristischem Design

Die Nachfrage nach weißen Innentüren ist ungebrochen. Gleichzeitig steigt das Bedürfnis des Bauherrn nach einem individualisierten Produkt in seinem Zuhause. Die Innentür...

Weitere Artikel:

Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.