Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Architektur Österreich Umbau Anwaltskanzlei Falkestraße, Wien

Umbau Anwaltskanzlei Falkestraße, Wien

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law02.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law03.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law04.jpg
In den Räumen einer Rechtsanwaltskanzlei in der Wiener Innenstadt sollten die vorhandenen Räumlichkeiten erweitert und dadurch die bestehenden Flächen von 230 Quadratmetern mit weiteren 58 Quadratmetern Büroräumen und 70 Quadratmeter Konferenzräumen ergänzt werden.

Bedingt durch die Dimensionen der internen Haupterschließungsachse mit 2,80 Meter Breite und 18 Meter Länge gingen die Architekten nicht mehr nur von einer reinen Flurfläche oder einem ausschließlichen Eingangsbereich aus, sondern definierten diesen Raum als Serie von »Mikroversammlungsorten« mit verschiedenen Funktionen.

»Das Projekt instrumentalisiert die Wand als das ursprünglichste territoriale Element architektonischer Negotiation unterschiedlichster Raumkonditionierungen«, erklären die Architekten in Ihrer Beschreibung.

Die parallel verlaufenden Wände wurden über eine Höhe von 2,80 Meter, eine Tiefe von 60 Zentimeter und eine Länge von jeweils 15 Meter so gegenüber gestellt, dass ein gestalterisch differenzielles »Raumklima«, den angrenzenden Raumfunktionen entsprechend, hergestellt werden konnte. »Vororte« für Verhandlungen, eine Bar als Versammlungsmöglichkeit nach Besprechungen, Wartebereiche für Büros und Sekretariat vermengen sich mit dem alltäglich durchquerten Raum.

Die Erschließungsachse ist an ihren Längsseiten an vier Stellen unterbrochen und wird mit insgesamt 543 verschieden gefrästen Einzelteilen dreidimensional gegliedert. Jeglicher kostenaufwändige Materialverschnitt wurde durch die Einzelanfertigung der Bauteile und die schuppenartige Montage vermieden, so dass hochwertige mineralische Baustoffe und Edelholzfurniere verwendet werden konnten.

Um die Materialität der Wände als wichtiges gestalterisches Instrument zu betonen, wurden einander entgegengesetzte Materialien, Glanzgrade und Oberflächeneffekte eingesetzt.

Eine 31 Quadratmeter große, durchgehende und gleichmäßig ausleuchtende Lichtdecke verbindet die einzelnen Funktionssegmente des Raumes ebenso wie der durchgefärbte Boden auf Quarzsandbasis.

Alle angrenzenden Türen sind farblich auf den Bodenbelag abgestimmt. 

Geräte, Schränke und Abstellnischen wurden konsequent in die Wände integriert und werden über Schranktüren mit aufwändigen Mechaniken erschlossen.

Architekten: P S A, www.p-s-a.org
Bauherr: Partnerschaft Schuppich Sporn & Winischhofer, www.falke.at
Fotos: Hertha Hurnaus, www.hurnaus.com

Bodenbelag: Ardex GmbH, www.pandomo.at
Beleuchtung/Lichtdecke: Trevision, www.trevision.at
W
andverkleidung: DuPont, www.corian.at
 


http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law05.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law06.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law09.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law01.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law08.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law07.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law10.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law11.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/azbilder0905/psa-0905-law12.jpg

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

Frankfurter Buchmesse: Raum für Inspiration von schneider+schumacher

480 Quadratmeter Grundfläche, 6,5 Meter Höhe und eine selbsttragende Holzkonstruktion mit lichtdurchlässiger Membran – das ist der »Frankfurt Pavilion«, das neue Wahrzeichen der Frankfurter Buchmesse. Geplant und umgesetzt von schneider+schumacher, entsteht auf der 70. Frankfurter Buchmesse ein ikon...

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Weitere Artikel:

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in sich geschlossenen städtebaulichen Ensemble fügen: Dieses Konzept wurde von Aicher + Hautmann Architekten und Loebermann + Bandlo...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hohen Bedienkomfort, sehr gute Leistungsdaten und ist in Deutschland zugelassen.

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die Räume darin. Besonderes Glück mit dem dritten Lehrer haben die Schülerinnen und Schüler des traditionsreichen Clavius-Gymnasiums in...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie?
    Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie? Die Ausführung von Betonerhaltungs-, Betonschutz- und –instandsetzungsmaßnahmen erfordert umfassende fachliche Qualifikationen. Der nachfolgende Beitrag nimmt Stellung zu Anforderungen, die sich…

AZ Architekten Ingenieure Planer

  • Fotograf Christopher Klettermayer
    Fotograf Christopher Klettermayer Mit dem Verkauf seiner Serie “Neighbours” durch die Saatchi Kunstvermittlung, hat sich der Fotograf Christopher Klettermayer in Europa zurück gemeldet.…

Wohnungsbau mit System

Wohnungsbau mit System

Insgesamt 106 neue Wohnungen in drei Blöcken, die sich architektonisch, funktional und selbst finanzierungstechnisch unterscheiden und sich dennoch harmonisch zu einem in...

Schöner Gaskaminofen

Schöner Gaskaminofen

Mit dem puristischen Lensfocus kommt ein neuer, einzigartig gestalteter Gaskaminofen aus der französischen Design-Schmiede Focus. Der raumluftunabhängige Kamin bietet hoh...

Lernen in historischen Mauern

Lernen in historischen Mauern

Ein schwedisches Sprichwort besagt, jeder Schüler habe drei Lehrer: Der erste ist der Lehrer selbst, der zweite seine Mitschüler und der dritte das Schulgebäude und die R...

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Anschlussrohr: Zugsicher und rückstausicher

Im Gegensatz zu normalen Muffenrohren, die einfach aufgesteckt werden, bringt ein neues PE-Anschlussrohr mehr Anschlusssicherheit. Dafür sorgt unter anderem die integrier...

Tageslichtmanagement 4.0

Tageslichtmanagement 4.0

Schaltbare, energieeffiziente Fassadengläser als Sonnenschutz sind ein wichtiges Thema auf der glasstec in Düsseldorf. Halio International S. A. zeigt sein Tageslicht-Man...

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Leuchte »Lander« von Renzo Piano

Lander ist eine neue extrem elegante Pollerleuchte, die iGuzzini nach einer Idee von Renzo Piano speziell für die Beleuchtung der Parklandschaft des von dem Genueser Arch...

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Platzgestaltung des Emanuel-Merck-Platzes in Darmstadt

Der Platz vor dem Merck Innovationszentrum soll ein öffentliches Forum als zentrale Adresse des globalen Unternehmens sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gestalte...

Neue Aluminiumfassade

Neue Aluminiumfassade

In der ehemaligen DDR wurde Uran abgebaut, was mit einer erheblichen Belastung für die Natur einherging. Die Wismut GmbH hat die Aufgabe, diese Umweltverschmutzung zu san...

Heimathafen

Heimathafen

Der Hafen in Offenbach entwickelt sich zu einem begehrten Stadtquartier. Auf der Hafeninsel bieten nun neun Punkthäuser optimale Sichtbezüge zum Wasser. Geräusche von auß...

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Brandschutzwächter mit Sicherheitsring

Eine smarte Brandschutzmanschette, die im Brandfall groß heraus kommt und dem Feuer den Weg versperrt. Fest verbunden mit dem Verstärkungsblech für Stahltrapezprofildäche...

Weitere Artikel:

Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.