Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Innovation Design + Oberfläche

Design + Oberfläche

Neue LED-Technologie in Glühbirnenform

Neue LED-Technologie in GlühbirnenformDas LED-Leuchtmittel »Bulled classic« enthält elf einzelne LED-Module, die in der Gesamtleistung von 11 Watt eine herkömmliche 60 Watt Birne ersetzen. Besonders auffällig ist hierbei die strikte Umsetzung des Designgrundsatzes »form follows function«. Während nahezu alle anderen LED-Glühbirnensubstitute dem gleichen Schema folgen – einem »halb-halb« Aufbau von transluzentem Lampenkolben und Kühlkörper – setzt die »Bulled« auf eine kreative Lösung: die LEDs sitzen direkt in den Kühlrippen und bilden mit ihnen zusammen den Lampenaufbau.
Weiterlesen...

Skandinavischer Sommer

Skandinavischer SommerKinnasand präsentiert mit »Scandinavian Summer« von Nina Jobs eine neue Druckstoff-Kollektion. In Skandinavien schätzt man laut Unternehmensangaben lichte Farben und klare Formen als wesentliche Designsprache.
Weiterlesen...

Die Leuchte als Lot

Die Leuchte als LotDie »Aplomb« ist nicht die erste Hängeleuchte aus Beton, die wir vorstellen. War der Baustoff Beton für die Innenausstattung bislang eher den Spezialisten und Kleinserienherstellern vorbehalten, wagt sich Foscarini mit einer ausdrucksstarken Serienleuchte aus Beton auf den Markt.
Weiterlesen...

Multifunktionale Strahlerserie mit LED-Technik

Multifunktionale Strahlerserie mit LED-TechnikDas jüngste Produkt der »Occhio« Leuchtenfamilie, die Strahlerserie »Occhio Più«, wurde sowohl mit dem »red dot design award«, als auch mit dem Design Plus Award ausgezeichnet. »Occhio Più«, die neue Strahlerserie von Axelmeiselicht ist sowohl für den Wohn- als auch für den Objektbereich geeignet. Die Strahler ergänzen das multifunktionale Leuchtensystem um eine weitere Variante.
Weiterlesen...

Elegant schalten

Elegant schaltenSelbstverständlich kann man seine Beleuchtung auch in Zukunft zuverlässig am einfachen Lichtschalter bedienen. Sehr viel eleganter ist jedoch die Möglichkeit der Lichtsteuerung mit verschiedene Lichtstimmungen.
Weiterlesen...

Neue elektronische Waschtisch-Armatur

Neue elektronische Waschtisch-ArmaturDie neue elektronische Waschtisch-Armatur »Celis E« von Schell wurde vom Design-Büro Vistapark gestaltet. »Celis E« eignet sich besonders für kleine und mittlere Waschbeckengrößen. Trotz der insgesamt geringen Abmessungen bietet die elektronische Armatur ausreichend Platz unter dem Auslass für ein bequemes Händewaschen. Die kompakte Bauform wurde möglich, weil der Hersteller Schell das Batteriefach wartungsfreundlich in den Bereich unter dem Waschbecken verlegt hat.
Weiterlesen...

Umweltfreundliche Teppichfliesen

Umweltfreundliche TeppichfliesenInterfaceFLOR hat nach eigenen Angaben als erster Anbieter in Europa eine Umwelt-Produktdeklaration (Environmental Product Declaration – EPD) für Teppichfliesen entwickelt. Die in Zusammenarbeit mit der »Gemeinschaft umweltfreundlicher Teppichboden« (GUT) entstandene EPD bietet detaillierte Dokumentation über die Umweltverträglichkeit der Produkte des Herstellers.
Weiterlesen...

Man trägt wieder Schwarz

Man trägt wieder SchwarzSchwarz war als Sanitärfarbe in den Sechzigerjahren in nicht wenigen Bädern präsent, später erschienen von Duravit in den Siebziger- und Achtzigerjahren Farben wie Sorrentoblau, Curry, Moosgrün, Carneol, Granat, Braun, Lilac, Key West, Greenwich. In den darauf folgenden Jahren kehrte sich der Mut zur Farbigkeit vollständig um: Bei Sanitärkeramik ist seit mehr als einem Jahrzehnt Weiß der unangefochtene Dauerbrenner, immer häufiger kontrastiert von warmen Holztönen bis zu farbigen Fronten.
Weiterlesen...

Sanierung Provinzverwaltung Flevoland in Lelystad

Sanierung Provinzverwaltung Flevoland in LelystadDie energetische Sanierung öffentlicher Bauten, die Wahl nachhaltiger Baumaterialien und Konstruktionen ist auch in den Niederlanden ein zentrales Thema. Als das aus den achtziger Jahren stammende Verwaltungsgebäude der niederländischen Provinz Flevoland in Lelystad um einen zusätzlichen Gebäudetrakt erweitert werden sollte, überraschten die Architekten van den Oever, Zaaijer & Partners architecten aus Amsterdam die Stadtverwaltung mit einem unerwarteten Konzept.
Weiterlesen...

Ergonomische Eleganz

Ergonomische EleganzMit seiner reduzierten Form markiert der von Antonio Citterio entworfene Bürostuhl »AC 4« eine neue Richtung in der Entwicklung von Büro- und Konferenzstühlen. Waren bislang entweder Komfort oder funktionale Eigenschaften besonders betont, integriert der »AC 4« seine ergonomischen Eigenschaften auf eine unaufdringliche Art und Weise.
Weiterlesen...
Seite 8 von 9

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten entwickelt das Gastronomie-Design sowie Name und Corporate Design der Bar Eduard’s und verantwortet die Ausführung im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Benannt nach dem Breuninger-Gründer setzt die neue Lifestyle-Bar ein klares Statement im neuen Viertel.

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten gestaltet und realisiert die Gastronomie Enso Sushi & Grill in exponierter Lage im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Das moderne Design ist anspruchsvoll und kreativ wie die asiatisch-europäische Fusion-Küche. Die Neuinterpretation traditioneller Architekturelemente Asien...

Wohnflächen statt Büroflächen

Wohnflächen statt Büroflächen

Um an Standorten, die scheinbar nur für Büroflächen geeignet sind, attraktiven Wohnraum zu schaffen, bedarf es besonderer Konzepte. Ein solches hat das Stuttgarter Architekturbüro Frank Ludwig für die Stuttgarter Olgastraße 87 entworfen: An der belebten innerstädtischen Straße im Zentrum der Schwabe...

Weitere Artikel:

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Es ist ein eigenwilliges Gebäude, das 1967 nach dem Entwurf des Architekten Wolfgang Döring in nur sechs Tagen auf einem Erbpachtgrundstück der Elly-Hölterhoff-Böcking-Stiftung der Uni Bonn errichtet wurde. Bemerkenswert sind nicht nur das ungewöhnliche Äußere und die beispiellos kurze Bauzeit, in d...

Oberflächentrends bei Innentüren

Oberflächentrends bei Innentüren

Die heutigen Sortimentsdimensionen des Bauens und Planens verlangen nach strukturierten Lösungen für Oberflächen wie beispielsweise bei Innentüren. Aufgrund des Überangebots an industriellen Produkten besteht seitens vieler Architekten und Fachplaner ein zunehmend größerer Orientierungs- und Navigat...

Frischer Wind fürs Flachdach

Frischer Wind fürs Flachdach

Ist die Dampfsperre auch wirklich trocken? Der neue »SitaVent Revision« erlaubt jederzeit einen prüfenden Blick auf den Status unterhalb der Wärmedämmung. Immer wieder vom Markt gefordert, entwickelte Sita das neue Revisionsbauteil auf Basis des »SitaVent Kaltdachlüfters« mit PE-Rohr, Grundplatte un...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Der Gebäude-Energieberater
    Der Gebäude-Energieberater Ein junger Berufsstand und seine bewegte Geschichte: Gebäude-Energieberater lotsen Hauseigentümer durch den Regelungs- und Förderungsdschungel und sind wichtige Empfehler bei…

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Es ist ein eigenwilliges Gebäude, das 1967 nach dem Entwurf des Architekten Wolfgang Döring in nur sechs Tagen auf einem Erbpachtgrundstück der Elly-Hölterhoff-Böcking-St...

Oberflächentrends bei Innentüren

Oberflächentrends bei Innentüren

Die heutigen Sortimentsdimensionen des Bauens und Planens verlangen nach strukturierten Lösungen für Oberflächen wie beispielsweise bei Innentüren. Aufgrund des Überangeb...

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Der Keukenhof in Lisse bei Amsterdam ist das internationale Schaufenster der niederländischen Blumenzucht. In den acht Wochen von Anfang März bis Mitte Mai wird dort geze...

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Der Baustoffhersteller Heidelberger Kalksandstein hat technische Grenzen zugunsten des Designs erweitert. Das Produktionsverfahren der Kalksandsteine unterstützt nun den ...

Frischer Wind fürs Flachdach

Frischer Wind fürs Flachdach

Ist die Dampfsperre auch wirklich trocken? Der neue »SitaVent Revision« erlaubt jederzeit einen prüfenden Blick auf den Status unterhalb der Wärmedämmung. Immer wieder vo...

Keramik für dünnwandige Waschtische

Keramik für dünnwandige Waschtische

TOTO verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Sanitärkeramik und insbesondere an Waschtischen, die universell einsetzbar sind. Als herausragende Eigenschaften gelten...

Farbige Fassadenbahn

Farbige Fassadenbahn

In der völlig neu entwickelten, diffusionsoffenen, dauerhaft UV-stabile Fassadenbahn »Ampatop F Color« haben die Beschichtungsspezialisten eine Vielzahl an bauphysikalisc...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Wohlfühlen mit Wärmepumpe

Wohlfühlen mit Wärmepumpe

Das zweigeschossige Haus von Melanie und Maik Westphal fügt sich ausgesprochen harmonisch in das 823 Quadratmeter große Hanggrundstück ein. Vorab hatten sie das mit zahlr...

PolygonGarden von HKA Hastrich Keuthage Architekten

PolygonGarden von HKA Hastrich Keuthage Architekten

HKA Hastrich Keuthage Architekten entwickelten für das Projekt »PolygonGarden« eine lange Glasfassade, deren Faltung eine interessant belebte Straßensilhouette erzeugt. D...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.