Start Innovation Fassade/Fenster Fassade der Liverpooler Zentralbibliothek

Fassade der Liverpooler Zentralbibliothek

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1305/dupont-tyvek-liverpool-central-library-1.jpg

Mit einer Investitionssumme von fast 60 Millionen Euro wurde die Liverpooler Zentralbibliothek saniert. Die Zentralbibliothek wird in der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes geführten. Der Sanierungsplan sah moderne Verfahren und Materialien sowohl für die Restaurierung historischer Bauwerkselemente als auch für den Bau neuer Bauwerksteile vor. Für den Entwurf zeichnet sich das Liverpooler Architekturbüro Austin-Smith Lord verantwortlich. Die Durchführung des PFI-finanzierten Projekts erfolgte durch Inspire Partnership, ein Joint Venture zwischen Amber Infrastructure, London, und Shepherd Construction, York. Die Fianzierung über PFI ist eine Variante des PPP, bei dem öffentliche Infrastruktur-Projekte durch privates Kapital finanziert werden. Für das verfolgte Ziel bestmöglicher Nachhaltigkeit und Effizienz hat das Sanierungsprojekt das BREEAM-Prädikat »Sehr gut« erhalten. Besondere Wertschätzung erhielten die Baubeteiligten zudem für das harmonische Design und gelungene Baumanagement.

Eines der eindrucksvollen neuen Bauteile ist das Magazin, das nun das Staatsarchiv – das Liverpool Record Office – beherbergt. Es wurde nach den neuesten »British Standards for Repository and Archive storage-BS5454« (Britischer Standard über die Lagerung von Bibliotheks- und Archivgut) gebaut. Die im neuen Magazin gelagerten Sammlungen erfordern konstante Temperatur, Belüftung und Luftfeuchtigkeit. Aus diesem Grund mussten bei der Erstellung des gesamten Bauwerks sehr enge Toleranzen eingehalten werden.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1305/dupont-tyvek-liverpool-central-library-2.jpg

Sowohl zum Schutz der Baukonstruktion wie auch zur Verbesserung der klimatischen Bedingungen im Gebäudeinneren wählte man die Fassadenbahn »DuPont Tyvek Supro« zum Einbau hinter der Verkleidung an der Nordfassade. Die Fassadenverkleidung selbst besteht aus einer goldfarbenen »TECU«-Vertäfelung von KME, die eine Granitplatte einschließt, welche die Namen weltberühmter Sprachkünstler – von Dichtern und Theaterautoren bis zu bekannten Liedtextern wie Lennon und McCartney – ziert.

Als luftdichte aber dampfdiffusionsoffene Unterlage hinter der Fassadebekleidung ist die Fassadenbahn »Supro« Bestandteil der ganzheitlichen Lösung für die Gebäudehülle. Thermische Leistung, Luftdichtheit und energetischer Wirkungsgrad eines Bauwerks sind vom funktionierenden Zusammenspiel der Gesamtkonstruktion abhängig: von den Außenwänden über die Wärmedämmung bis hin zur Innenwandgestaltung und der Klimatechnik.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2013/1305/dupont-tyvek-liverpool-central-library-3.jpg

Die Fassadenbahn besteht aus einem Materialverbund aus Polyethylen-HD und Polypropylen. Sie bietet dem Planer ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit und bauphysikalische Sicherheit. Denn die auf dem Dach und an der Fasade einsetzbare Bahn basiert auf der materialtypischen und seit Jahrzehnten bewährten sogenannten »Flash-Spun-Bond«-Technologie, die mit einer Funktionsschicht Wasser- und Winddichtheit bei gleichzeitiger Wasserdampfdiffusionsoffenheit ermöglicht.

DuPont Tyvek, www.tyvek.de

 

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Mit dem geplanten Büro- und Geschäftshaus Fürst & Friedrich von slapa oberholz pszczulny | sop architekten entsteht ein markanter Neubau in der Düsseldorfer Innenstadt, der das Viertel rund um den beliebten Kirchplatz aufwerten wird.

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

Als Headquarter für den internationalen Technologiekonzern 3M EMEA hat das Architekturbüro Marazzi + Paul ein visionäres Bürogebäude in Langenthal realisiert. Der Neubau direkt beim Bahnhof steht für die Innovationskraft und Offenheit des globalen Leaders 3M ebenso wie für die Dynamik und Wandelbark...

Grand Tower von Kaminiarz & Cie. ist bestes Wohnhochhaus in Europa

Grand Tower von Kaminiarz & Cie. ist bestes Wohnhochhaus in Europa

Nachdem das Frankfurter Büro Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur für den Grand Tower bereits den European Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus Deutschlands erhielt, bekam das Gebäude vor wenigen Tagen in London nun auch den International Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus in ganz...

Weitere Artikel:

Barrierefreies Oberlicht

Barrierefreies Oberlicht

Einen unterirdischen Raum mit Tageslicht ausfüllen? Mit dem begehbaren Oberlicht von taghell werden Ausblicke nach oben und Einblicke nach unten geschaffen. Für den Einsatz in horizontal planen Decken- bzw. Bodenflächen eignet sich das hier vorgestellte modulare Glasoberlicht-Komplettsystem.

Schlichtes und reduziertes Design

Schlichtes und reduziertes Design

»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geometrisch gestaltet greift greift das WC auf die bekannten TOTO Hygiene-Technologien zurück.

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

In der dänischen Küstenstadt Haderslev ist mitten im alten Hafenareal ein zukunftsweisendes Bildungszentrum entstanden. Dieses hebt sich nicht nur durch seine außergewöhnliche Architektur ohne das traditionelle Klassenzimmer von gängigen Bildungseinrichtungen ab, sondern auch durch seine innovativen...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Tragwerke mit Nagelplattenbindern
    Tragwerke mit Nagelplattenbindern Nagelplattenbinder bilden das Gerüst des Dachtragwerks und bieten sich zur Verwirklichung selbst extrem komplexer Architekturen an. Sie sind als Bauteile…

Barrierefreies Oberlicht

Barrierefreies Oberlicht

Einen unterirdischen Raum mit Tageslicht ausfüllen? Mit dem begehbaren Oberlicht von taghell werden Ausblicke nach oben und Einblicke nach unten geschaffen. Für den Einsa...

Schlichtes und reduziertes Design

Schlichtes und reduziertes Design

»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geome...

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es v...

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

In der dänischen Küstenstadt Haderslev ist mitten im alten Hafenareal ein zukunftsweisendes Bildungszentrum entstanden. Dieses hebt sich nicht nur durch seine außergewöhn...

Duschen mit Spa-Effekt

Duschen mit Spa-Effekt

Moderne Badkultur ist von Design, Luxus und Technik geprägt. Das Duschritual als besonderen Verwöhnmoment des Tages zu schätzen und neben der Reinheit auch Gesundheit und...

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Strei...

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlu...

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylgla...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Über hundert Jahre wurde in der Schnapsbrennerei in Weißenfeld hochprozentiger Alkohol aus Kartoffeln für medizinische Zwecke hergestellt. Um das Gebäude zu erhalten und ...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.