Start Innovation Fassade/Fenster Hotel und Gesundheitszentrum Lanserhof am Tegernsee

Hotel und Gesundheitszentrum Lanserhof am Tegernsee

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2014/1405/ingenhoven-hotel-gesundheitszentrum-lanserhof-tegernsee-1.jpg
 

Der Entwurf zum Hotel- und Gesundheitszentrum in Marienstein am Tegernsee stammt von Ingenhoven Architects aus Düsseldorf. Rubner Holzbau mit Sitz in Augsburg zeichnet für die gesamte Außenhülle, eine Holz-Glas-Fassade inklusive Sonnenschutz, verantwortlich. Die Bauzeit hierfür betrug neun Monate. Am 5. Januar 2014 wurde das Hotel eröffnet.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2014/1405/ingenhoven-hotel-gesundheitszentrum-lanserhof-tegernsee-2.jpg

Am Fuße des Tegernsees gelegen, bietet der Lanserhof auf einer Gesamtfläche von 21.000 Quadratmetern seinen Gästen ausreichend Platz für Erholung und Entspannung. Das Hotel umfasst 70 großzügige Zimmer und Suiten. Der zum Lanserhof gehörende 5.000 Quadratmeter große Behandlungsbereich hält ein auf dem LANS Med Concept basierendes breit gefächertes Portfolio an diagnostischen, therapeutischen und kosmetischen Angeboten bereit. Im Innern des Gebäudekomplexes dominieren helle, zurückhaltende Farben und Formen, natürliche Materialien und viel Licht, was das Konzept des Lanserhofs widerspiegelt: gesund werden und gesund bleiben.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2014/1405/ingenhoven-hotel-gesundheitszentrum-lanserhof-tegernsee-3.jpg

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2014/1405/ingenhoven-hotel-gesundheitszentrum-lanserhof-tegernsee-6.jpg

Das 80 mal 80 Meter große, dreigeschossige Gebäude wurde nach dem Vorbild einer Klosteranlage mit Innenhof konzipiert. Die vier Flügel gliedern sich in vertikale architektonische Einheiten, welche in den oberen beiden Geschossen die Zimmer, im unteren Geschoss (Gartengeschoss) den Eingangsbereich, die Hotellobby, Restaurant, Bar und Anwendungen beherbergen. Die umlaufende Gebäudehülle besteht aus einer ca. 3.500 Quadratmeter großen, 3-fach verglasten Fläche, die von einer schlanken Pfosten-Riegel-Struktur aus unbehandeltem Lärchen-Brettschichtholz (60 x 180 Millimeter) gestützt wird. Um sowohl erhöhte Schallschutzanforderungen (R’w,R 50 dB) als auch Brandschutzeigenschaften (F 90) zu erfüllen, kamen beispielsweise im Bereich der Zimmertrennwände sowie der Behandlungsräume speziell angefertigte Sonderpfosten zum Einsatz.

Die Deckleisten im Untergeschoss außen sind aus Aluminium-Bronze-Eloxal gefertigt, die der Zimmergeschosse aus Lärchenholz. Bei den Schiebetüren im Eingangsbereich handelt es sich um Sonderanfertigungen aus Holz und Bau-Bronze-Beschlägen, die Türen der Zimmer bestehen aus Holz-Aluminium sowie aus Holz-Aluminium mit Bau-Bronze-Beschlägen.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2014/1405/ingenhoven-hotel-gesundheitszentrum-lanserhof-tegernsee-4.jpg

Nach Außen öffnen sich die beiden oberen Geschosse zu Balkonen mit auskragenden Flügeldächern in Stahlbeton. Die Balkone werden von Glas- sowie von Verschattungs- bzw. Sichtschutzelementen aus Lärchenholzlamellen begrenzt. Diese sind teilweise als Schiebeelemente konzipiert und wurden von einer lokalen Holzbaufirma gefertigt und montiert. Die dem Gebäude vorgestellte Struktur wird im Untergeschoss fortgeführt. Das harmonische Wechselspiel der Fassade aus Holz, Glas und Luft, welche das gesamte Gebäude umläuft, prägt das zeitgemäße Erscheinungsbild des Lanserhofs.

Die Fassaden der Zimmergeschosse im Innenhof sind ebenso begrünt wie das Dach. Damit fügt sich die Anlage harmonisch in die umgebende Landschaft ein und unterstreicht das Konzept des Lanserhofs als Rückzugs- und Entspannungsort.

Baujahr: 2012-2014
Architekt: Ingenhoven Architects, Düsseldorf
Holz-Glas-Fassade: Rubner Holzbau, Augsburg
Standort: Marienstein/Waakirchen

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2014/1405/ingenhoven-hotel-gesundheitszentrum-lanserhof-tegernsee-5.jpg

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Mit dem geplanten Büro- und Geschäftshaus Fürst & Friedrich von slapa oberholz pszczulny | sop architekten entsteht ein markanter Neubau in der Düsseldorfer Innenstadt, der das Viertel rund um den beliebten Kirchplatz aufwerten wird.

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

Als Headquarter für den internationalen Technologiekonzern 3M EMEA hat das Architekturbüro Marazzi + Paul ein visionäres Bürogebäude in Langenthal realisiert. Der Neubau direkt beim Bahnhof steht für die Innovationskraft und Offenheit des globalen Leaders 3M ebenso wie für die Dynamik und Wandelbark...

Grand Tower von Kaminiarz & Cie. ist bestes Wohnhochhaus in Europa

Grand Tower von Kaminiarz & Cie. ist bestes Wohnhochhaus in Europa

Nachdem das Frankfurter Büro Magnus Kaminiarz & Cie. Architektur für den Grand Tower bereits den European Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus Deutschlands erhielt, bekam das Gebäude vor wenigen Tagen in London nun auch den International Property Award 2017 als bestes Wohnhochhaus in ganz...

Weitere Artikel:

Schlichtes und reduziertes Design

Schlichtes und reduziertes Design

»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geometrisch gestaltet greift greift das WC auf die bekannten TOTO Hygiene-Technologien zurück.

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

In der dänischen Küstenstadt Haderslev ist mitten im alten Hafenareal ein zukunftsweisendes Bildungszentrum entstanden. Dieses hebt sich nicht nur durch seine außergewöhnliche Architektur ohne das traditionelle Klassenzimmer von gängigen Bildungseinrichtungen ab, sondern auch durch seine innovativen...

Duschen mit Spa-Effekt

Duschen mit Spa-Effekt

Moderne Badkultur ist von Design, Luxus und Technik geprägt. Das Duschritual als besonderen Verwöhnmoment des Tages zu schätzen und neben der Reinheit auch Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern, ist Teil dieser Kultur. Das japanische Unternehmen TOTO hat Duschsysteme entwickelt, die ein Wohlgefühl ...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

Schlichtes und reduziertes Design

Schlichtes und reduziertes Design

»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geome...

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es v...

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

In der dänischen Küstenstadt Haderslev ist mitten im alten Hafenareal ein zukunftsweisendes Bildungszentrum entstanden. Dieses hebt sich nicht nur durch seine außergewöhn...

Duschen mit Spa-Effekt

Duschen mit Spa-Effekt

Moderne Badkultur ist von Design, Luxus und Technik geprägt. Das Duschritual als besonderen Verwöhnmoment des Tages zu schätzen und neben der Reinheit auch Gesundheit und...

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Strei...

Wintergarten gut beheizt

Wintergarten gut beheizt

Im Wintergarten hat Wärme nicht nur einfach die Funktion »Heizen« zu erfüllen. Wärme weckt Emotionen und bringt Atmosphäre in den gläsernen Raum. Eine elektrische Strahlu...

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Zargenlose und lichtdurchlässige Schiebetür

Die in der eigenen Betriebsstätte hergestellte, zargenlose Schiebetür bestehen aus dem lichtdurchlässigen, biegesteifen Wabenpaneel »ViewPan« mit Oberflächen aus Acrylgla...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Kita in Weißenfeld von Grund Architekten

Über hundert Jahre wurde in der Schnapsbrennerei in Weißenfeld hochprozentiger Alkohol aus Kartoffeln für medizinische Zwecke hergestellt. Um das Gebäude zu erhalten und ...

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Aussichtsplattform Wolkenhain: Landmarke der IGA

Bis Oktober ist Berlins östlichster Stadtbezirk Standort für die Internationale Gartenausstellung (IGA), zu der rund zwei Millionen Gäste aus Europa erwartet werden. Die ...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.