Anzeige AZ-A2-728x90 R7
Start Innovation Fassade/Fenster Hallenneubau von ktl Koczor Teuchert Lünz

Hallenneubau von ktl Koczor Teuchert Lünz

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1108/gunningen.jpg

Die alte Mehrzweckhalle von Gunningen, einem Dorf nahe Tuttlingen in Baden-Württemberg, war baufällig und konnte von der kleinen Gemeinde nicht mehr genutzt werden. Der Gemeinderat entschied sich für einen Neubau, der an das bestehende Schulhaus angebaut wurde. Mit einem Innenmaß von 15 x 27 Meter erreicht die »Hohenkarpfen Halle« die kleinste Normgröße, die für einen Sporthallenbetrieb notwendig ist. Um die Auszahlung von Fördergeldern nicht zu gefährden, mussten die wesentlichen Bauarbeiten unter hohem Zeitdruck noch im Jahr 2010 abgeschlossen werden.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1108/koczor-teuchert-luenz-4.jpg


Das Rottweiler Architekturbüro ktl Koczor Teuchert Lünz platzierte den Neubau so, dass ein großer, sich nach Südwesten öffnender Hof entsteht, der über eine Freitreppe und eine Auffahrt an die Rathausstrasse angebunden ist. Über ein helles, lichtdurchflutetes Foyer ist das neue Gebäude an das alte Schulhaus angebunden, dass auch die notwendigen Sanitärräume für den Hallenbetrieb vorhält. Für die Sicherheit zwischen Alt- und Neubau und die Abgrenzung der Brandschutzabschnitte sorgt eine großzügig verglaste Brandschutztür.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1108/foppe-metallbaumodule-1.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1108/foppe-metallbaumodule-2.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1108/foppe-metallbaumodule-3.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1108/foppe-metallbaumodule-4.jpg

Nachdem der Auftrag für das Gewerk Fassaden, Türen und Fenster an die Ladenbau Ganter GmbH aus Schramberg vergeben war, bestellten deren Projektleiter die ausgeschriebenen Schüco-Fassadensysteme montagefertig beim Profil- und Metallbauspezialisten Foppe. Das Unternehmen lieferte das komplette Fassadensystem für Halle und Foyer sowie die Brandschutztür »Hueck BSC« zwischen Neu- und Altbau – insgesamt zwölf Fenster und neun Türen vom Typ »Schüco AWS/ADS 75.SI« und zwei Fassaden mit dem Aluminium-Profilsystem »Schüco FW 50 +«. Ganter montierte die Fassade sowie die Fassadenstatik aus außenstehenden Stahlträgern und innenliegenden Trägern aus Brettschichtholz. Die großflächigen Fenster des Gebäudes wurden an die vorhandene Stahlkonstruktion angebunden.

Eine zweiflügelige Paniktür nach DIN EN 179 führt von der Halle nach außen. FOPPE lieferte die komplette Türkonstruktion mit Schlosstechnik und Beschlägen montagefertig vor Ort. Um Verletzungen zu vermeiden, baute Ganter Griffmuscheln ein, die mit der Türoberfläche plan abschließen. Die innere Beplankung wurde vom Verarbeiter erst nach Abschluss der Montage angebracht.

http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1108/foppe-metallbaumodule-5.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1108/hueck-bsc.jpg
http://www.architekturzeitung.com/azbilder/2011/1108/koczor-teuchert-luenz-1.jpg

Der Rottweiler Architekt Wolfgang Teuchert betonte anlässlich der Einweihung, unter welchem starken Kosten- und Zeitdruck Planer, Handwerker und Lieferanten standen. Foppe Metallbaumodule fertigt und liefert herstellerunabhängig. Neben Schüco-Profilen und Brandschutztüren von Hueck bietet das Unternehmen auch verschiedene eigene Tür- und Fensterserien an sowie sechs weitere Systeme namhafter Hersteller. Die Lieferung sämtlicher Fassaden, Fenster, Brandschutztüren und dem notwendigen Zubehör erfolgte entsprechend dem Baufortschritt just-in-time. Die Logistikexperten von Foppe sorgten für eine termingerechte Anlieferung ohne Zwischenlagerung direkt auf die Baustelle. Das sparte Lagerkosten und entlastete den zeitlichen Aufwand der Handwerker vor Ort.

FOPPE Metallbaumodule GmbH, www.foppe.de
Ladenbau ganter GmbH, www.ganter-ladenbau.de
Schüco International KG, www.schueco.com
Eduard Hueck GmbH & Co. KG, www.eduard-hueck.de

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

Eduard’s – Lifestyle-Bar von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten entwickelt das Gastronomie-Design sowie Name und Corporate Design der Bar Eduard’s und verantwortet die Ausführung im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Benannt nach dem Breuninger-Gründer setzt die neue Lifestyle-Bar ein klares Statement im neuen Viertel.

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

Enso Sushi & Grill von DIA – Dittel Architekten

DIA – Dittel Architekten gestaltet und realisiert die Gastronomie Enso Sushi & Grill in exponierter Lage im Dorotheen Quartier in Stuttgart. Das moderne Design ist anspruchsvoll und kreativ wie die asiatisch-europäische Fusion-Küche. Die Neuinterpretation traditioneller Architekturelemente Asien...

Wohnflächen statt Büroflächen

Wohnflächen statt Büroflächen

Um an Standorten, die scheinbar nur für Büroflächen geeignet sind, attraktiven Wohnraum zu schaffen, bedarf es besonderer Konzepte. Ein solches hat das Stuttgarter Architekturbüro Frank Ludwig für die Stuttgarter Olgastraße 87 entworfen: An der belebten innerstädtischen Straße im Zentrum der Schwabe...

Weitere Artikel:

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Es ist ein eigenwilliges Gebäude, das 1967 nach dem Entwurf des Architekten Wolfgang Döring in nur sechs Tagen auf einem Erbpachtgrundstück der Elly-Hölterhoff-Böcking-Stiftung der Uni Bonn errichtet wurde. Bemerkenswert sind nicht nur das ungewöhnliche Äußere und die beispiellos kurze Bauzeit, in d...

Oberflächentrends bei Innentüren

Oberflächentrends bei Innentüren

Die heutigen Sortimentsdimensionen des Bauens und Planens verlangen nach strukturierten Lösungen für Oberflächen wie beispielsweise bei Innentüren. Aufgrund des Überangebots an industriellen Produkten besteht seitens vieler Architekten und Fachplaner ein zunehmend größerer Orientierungs- und Navigat...

Frischer Wind fürs Flachdach

Frischer Wind fürs Flachdach

Ist die Dampfsperre auch wirklich trocken? Der neue »SitaVent Revision« erlaubt jederzeit einen prüfenden Blick auf den Status unterhalb der Wärmedämmung. Immer wieder vom Markt gefordert, entwickelte Sita das neue Revisionsbauteil auf Basis des »SitaVent Kaltdachlüfters« mit PE-Rohr, Grundplatte un...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 GDC

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie?
    Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie? Die Ausführung von Betonerhaltungs-, Betonschutz- und –instandsetzungsmaßnahmen erfordert umfassende fachliche Qualifikationen. Der nachfolgende Beitrag nimmt Stellung zu Anforderungen, die sich…

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Haus Mayer-Kuckuk von Architekt Wolfgang Döring

Es ist ein eigenwilliges Gebäude, das 1967 nach dem Entwurf des Architekten Wolfgang Döring in nur sechs Tagen auf einem Erbpachtgrundstück der Elly-Hölterhoff-Böcking-St...

Oberflächentrends bei Innentüren

Oberflächentrends bei Innentüren

Die heutigen Sortimentsdimensionen des Bauens und Planens verlangen nach strukturierten Lösungen für Oberflächen wie beispielsweise bei Innentüren. Aufgrund des Überangeb...

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Keukenhof in Lisse bei Amsterdam von Mecanoo

Der Keukenhof in Lisse bei Amsterdam ist das internationale Schaufenster der niederländischen Blumenzucht. In den acht Wochen von Anfang März bis Mitte Mai wird dort geze...

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Kalksandstein mit neuen technischen Möglichkeiten

Der Baustoffhersteller Heidelberger Kalksandstein hat technische Grenzen zugunsten des Designs erweitert. Das Produktionsverfahren der Kalksandsteine unterstützt nun den ...

Frischer Wind fürs Flachdach

Frischer Wind fürs Flachdach

Ist die Dampfsperre auch wirklich trocken? Der neue »SitaVent Revision« erlaubt jederzeit einen prüfenden Blick auf den Status unterhalb der Wärmedämmung. Immer wieder vo...

Keramik für dünnwandige Waschtische

Keramik für dünnwandige Waschtische

TOTO verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Sanitärkeramik und insbesondere an Waschtischen, die universell einsetzbar sind. Als herausragende Eigenschaften gelten...

Farbige Fassadenbahn

Farbige Fassadenbahn

In der völlig neu entwickelten, diffusionsoffenen, dauerhaft UV-stabile Fassadenbahn »Ampatop F Color« haben die Beschichtungsspezialisten eine Vielzahl an bauphysikalisc...

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Corbusier-Farben im Hamburger Hotel Wedina

Das Hamburger Hotel Wedina hat ein umfassendes Facelift erhalten, bei dem Farbe eine zentrale Rolle spielt. Die Fassade macht in leuchtendem Rot auf sich aufmerksam und j...

Wohlfühlen mit Wärmepumpe

Wohlfühlen mit Wärmepumpe

Das zweigeschossige Haus von Melanie und Maik Westphal fügt sich ausgesprochen harmonisch in das 823 Quadratmeter große Hanggrundstück ein. Vorab hatten sie das mit zahlr...

PolygonGarden von HKA Hastrich Keuthage Architekten

PolygonGarden von HKA Hastrich Keuthage Architekten

HKA Hastrich Keuthage Architekten entwickelten für das Projekt »PolygonGarden« eine lange Glasfassade, deren Faltung eine interessant belebte Straßensilhouette erzeugt. D...

Weitere Artikel:


Anzeige AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.