Anzeige AZ-A2-970x250 R7
Start Innovation Heizungstechnik Business Center von Herzog & de Meuron in der Schweiz

Business Center von Herzog & de Meuron in der Schweiz

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/herzog-de-meuron-business-center-05.jpg

Die Schweizer Architekten Herzog & de Meuron zählen zu den bekanntesten und einflussreichsten Architekten weltweit. Im schweizerischen Alschwill bauten sie für den Biopharma-Hersteller Actelion ein neues, aufsehenerregendes Bürogebäude. Für Herzog & de Meuron, die international als Planer gefragt sind, war der Neubau des Actelion Business Center ein Heimspiel, denn die Gemeinde Alschwill liegt direkt am südwestlichen Rand ihrer Heimatstadt Basel.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/herzog-de-meuron-business-center-06.jpg

Im 2010 fertiggestellten Actelion Business Center arbeiten auf knapp 3.200 Quadratmetern ca. 350 Mitarbeiter. Die Architekten planten den Neubau aus balkenähnlich übereinander angeordneten Baukörpern mit einem deutlichen gestalterischen Kontrast zur umliegenden Bebauung. Die Zwischenräume der Büroflügel ermöglichen auf sechs Geschossen nicht nur aufregende Sichtbezüge zwischen den Gebäudeteilen, sondern auch zu den benachbarten Labor- und Bürogebäuden. Neben einem Auditorium mit 120 Plätzen sind im Erdgeschoss ein öffentlich zugängliches Restaurant mit 230 Sitzplätzen und eine Cafeteria für Gäste und Mitarbeiter des Hauses zu finden.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/herzog-de-meuron-business-center-01.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/herzog-de-meuron-business-center-02.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/herzog-de-meuron-business-center-04.jpg

Die ungewöhnliche Gebäudeform stellte die TGA-Fachplaner vor ungewohnte Herausforderungen. Die Verlegung der umfangreichen Ver- und Entsorgungsrohrleitungen erforderte aufgrund der architektonisch anspruchsvollen Bauform zahlreiche Richtungswechsel. Die Rohrleitungen mit einer Gesamtlänge von ca. 25 Kilometern wurden häufig im Fußbodenaufbau verlegt und konnten daher nur mit einer robusten und unverwüstlichen Dämmung ausgeführt werden.

Dafür kam nur die reißfeste Schallschutz-, Wärmeschutz- und Feuchteschutzdämmung »Misselon-Robust« aus dem Haus Kolektor Missel Schwab in Frage. Weil die Auftragsvergabe sehr kurzfristig erfolgte, wurden die vorgedämmten Rohrleitungen abschnittsweise just-in-time zur Verarbeitung geliefert. Der gesamte Bauzeitenplan konnte aufgrund der zuverlässigen und zeitlich exakt getakteten Lieferung wie geplant eingehalten werden.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/herzog-de-meuron-business-center-08.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/herzog-de-meuron-business-center-10.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/herzog-de-meuron-business-center-07.jpg
http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/herzog-de-meuron-business-center-09.jpg

»Misselon-Robust« mit reißfestem Gittergewebe eignet sich als Oberfläche für warme und kalte Trinkwasserleitungen ebenso wie für Heizungsleitungen sowie Kälteverteilungs- und Kaltwasserleitungen von Raumluft- und Klimageräten. Das Produkt zeichnet sich nicht nur durch eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit aus, sondern ist auch sehr flexibel und lässt sich leicht verarbeiten. Neben der Verwendung für vorgedämmte Rohrleitungen liefert Kolektor Missel Schwab auch Dämmungen ohne Rohre von 2 Metern Länge für die nachträgliche und parallele Montage an Rohrleitungen und Formstücken.

http://www.architekturzeitung.eu/azbilder/2011/1103/misselon-robust-04.jpg
Aufgrund der Tatsache, dass z. B. Wärmeverluste eine nicht vernachlässigbare Rolle bei der Minimierung der CO²-Belastung darstellen, schreibt unter anderem die EnEV in Deutschland umfangreiche Maßnahmen zur Wärmeverlustminimierung vor. So stellt neben der Dämmung des Daches und der Fassade auch die Dämmung der Rohrleitungen und Armaturen einen wesentlichen Energieeinsparungsfaktor dar. Mit Misselon-Robust lassen sich durch eine durchgängige Dämmung der warmwasserführenden sowie kaltwasserführenden Rohrleitungen sowie deren Armaturen die Wärme- bzw. Kälteverluste auf ein Minimum reduzieren. So, trägt diese effiziente Dämmung zu einem wichtigen Beitrag zur Betriebskosteneinsparung und nicht unerheblich zur CO2-Einsparung respektive zum Umweltschutz bei.

Projektdaten:
Projekt: Actelion Business Center, Allschwil, Schweiz
Bauherr: Actelion Pharmaceuticals Ltd., Allschwil, Schweiz
Architekten: Herzog & de Meuron, Basel, Schweiz
Gebäudetechnik: Alpiq InTec West AG, Basel
Vorgedämmte Rohrleitungen: Kolektor Missel Schwab GmbH, Fellbach/Stuttgart, www.missel.de
Gebäudegrundfläche: 3.190 m²
Gebäudeabmessungen: Länge 80 m, Breite 80 m, Höhe 21 m
Gebäudevolumen: 104.500 m³
Gebäudefläche: 15.020 m²

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dimensionierte  Rohrleitungen und veränderte Nutzungsgewohnheiten in den Sanitärbereichen besteht erhöhte Verkeimungsgefahr für ...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegend in anderen Werkstoffen. Warum? Vermutlich werden Putzfassaden allgemein als etwas Tradiertes und Solides wahrgenommen und stehen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guericke-Universität seit Oktober 2016 in Magdeburg. In dem viergeschossigen Gebäude arbeiten rund 180 Mitarbeiter und Wissenschaftler au...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Senden Sie mir den Newsletter der AZ/Architekturzeitung zu. Ich bin damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann. Der Newsletter kann bei Bedarf Werbung von Dritten enthalten.

Fachwissen | Architekten + Planer

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Trinkwasserhygiene bei überdimensionierter Installation

Das Bezirksamt Berlin-Neukölln hat die Gefahr in der rund 22 Jahre alten Dreifeldsporthalle im Werner-Seelenbinder-Sportpark rechtzeitig erkannt: Durch lange und groß dim...

Alles andere als oberflächlich!

Alles andere als oberflächlich!

Lange Zeit galt Putz als altmodisch und wurde häufig nur als B-Variante der möglichen Gestaltungsoptionen gesehen. Innovative Gebäudeinterpretationen plante man vorwiegen...

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Asymmetrische Ziegel-Architektur

Baukörper, bei denen fast jede Ecke anders ist, sind eine Seltenheit. Eine davon findet sich mit dem Neubau des Forschungszentrums für Systembiologie der Otto-von-Guerick...

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Gebäudeschutz durch fachgerechte Gebäudedränung

Die Gebäudehülle ist permanent und über die gesamte Nutzungsdauer zahlreichen Belastungen ausgesetzt; im Bereich von erdberührten Bauteilen ist hier vor allem das Wasser ...

Entkalkung eines Dusch-WC

Entkalkung eines Dusch-WC

In Deutschland liegt die Wasserhärte aufgrund des erhöhten Kalkgehalts durchschnittlich im harten Bereich. Daher müssen Dusch-WCs genauso wie andere Haushaltsgeräte einer...

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Siemens Konzernzentrale: Showroom für moderne Glastechnologie

Für die Glasfassade des nachhaltigen Leuchtturmprojektes in München wurden 7.000 Quadratmeter UNIGLAS SUN Isolierglaseinheiten mit Super Spacer Abstandhalter sowie 1.000 ...

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Dezentrale Lüftungsanlage im Einfamilienhaus

Das eigene Haus zu planen und zu bauen bringt viele Entscheidungen mit sich. Familie Lorenz hat ihr Projekt vollendet und genießt nun den Komfort ihres Eigenheims. Als Ar...

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Universitätsneubau an geschichtsträchtigem Ort von Erick van Egeraat

Am Augustusplatz in Leipzig wurde im Dezember 2017 ein architektonisch herausragender Gebäudekomplex fertiggestellt. Er setzt sich aus dem Neuen Paulinum (Aula und Univer...

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Künstlerische Neugestaltung der Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen

Zeitgemäße Neuausmalung oder Konservierung des Bestands? Vor dieser Entscheidung stand die Gemeinde der römisch-katholischen Pfarrkirche St. Dionysius in Elsen, einem Sta...

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Neuer Service für Architekten: Coating on Demand

Mit dem neuen Service »Coating on Demand« (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf die Anforderungen von...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.