Start Innovation Rohbau Brandschutz-Sonderlösungen in der Sanierung

Brandschutz-Sonderlösungen in der Sanierung

Sanierung Vodafone

Eine anspruchsvolle Sanierungsaufgabe setzte sich der Immobilienbesitzer der Vodafone Niederlassung Süd in München. Bei laufendem Bürobetrieb sollten insgesamt 6.500 Quadratmeter Büroflächen modernisiert werden. Damit die tägliche Arbeit nicht ins Stocken geriet, wurden die Arbeiten abschnittsweise durchgeführt. Gleichzeitig standen Optimierungen im Bereich des baulichen Brandschutzes an. So muss die Brand- und Rauchweiterleitung zwischen den einzelnen Nutzungseinheiten und Brandabschnitten über eine Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten verhindert werden.

Deckendurchbruch

Als besonders diffizil stellte sich vor Ort die Rohrabschottung der Heizkörperanschlussleitungen heraus, da diese durch die Geschosstrenndecke in darüber liegende Büros führen. Diese Büros wurden während der Sanierungsarbeiten weiter genutzt und waren deshalb für Montagearbeiten nicht zugänglich. Daher musste die Brandschutzlösung vom jeweils unterhalb liegenden Geschoss aus mit den im Bestand eingebauten Heizkörperanschlussleitungen kombiniert werden. In Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Planungsbüro SL-Ingenieure für Gebäudetechnik aus München und der ausführenden Firma Otto Hermann GmbH, Unterhaching, prüften die Brandschutzspezialisten von Kolektor Missel Schwab mehrere Brandschutzlösungen. Als optimale Lösung kamen die Missel Brandschutz-Dämm-Manschetten des Typs BSM-R90 Stahl in Verbindung mit einer Fireboardplatte zur Ausführung. Diese Brandschutz-Dämm-Manschetten konnten schnell und einfach nachgerüstet werden, waren kostengünstig anwendbar und stellten eine brandschutztechnisch sichere Lösung dar.


Da die vorliegende baustellenspezifische Einbauart nicht durch das Allgemeine Bauaufsichtliche Prüfzeugnis abgedeckt wurde und somit eine Abweichung zu den mit dem ABP freigegebenen Einbauvarianten darstellte, musste die mit dem Produkt vertraute Materialprüfungsanstalt konsultiert werden. Nach gemeinsamen Gesprächen und einem abschließenden Kleinbrandversuch konnte die Materialprüfungsanstalt diese Sonderlösung als eine brandschutztechnisch sichere Rohrabschottung über 90 Minuten einstufen und die vorliegende, vom aktuellen ABP abweichende Einbauart der Missel Brandschutz-Dämm-Manschette BSM-R90 genehmigen.

Insgesamt werden so in der Vodafone Niederlassung Süd in München 2.000 Heizkörperanschlüsse brandschutztechnisch nachgerüstet. Die Sanierungsarbeiten dauern noch an, zurzeit sind etwa 50 Prozent der Brandschutzmaßnahmen abgeschlossen.

Missel Brandschutz-Dämm-Manschette BSM-R90

Die Missel Brandschutz-Dämm-Manschette BSM-R90 eignet sich zur R90-Rohrabschottung für Durchführungen von Trinkwasser-, Gas- und Heizungsleitungen aus Stahl und Edelstahl bis zu einem Durchmesser von 139,7 Millimeter und aus Kupfer bis zu einem Durchmesser von 76,1 Millimeter. Die Abschottung von Trinkwasser- und Heizungsleitungen aus Mehrschichtverbund und Kunststoff ist bis zu einem Durchmesser von 50 Millimeter ebenfalls möglich.

Weitere Anwendungsgebiete für dieses Missel Produkt sind Abschottungen für Labor- und medizinische Gasleitungen aus nicht brennbaren Baustoffen, Sprinkler- und Feuerlöschleitungen sowie Rohrleitungen für Solar- und Wasseraufbereitungsanlagen. Durch die geringe Dämmdicke von 13 Millimetern sind zwischen den Rohren enge Abstände möglich, somit können Installationsschacht-Abmessungen klein gehalten werden. Das Spezialvlies mit einem reißfesten Gittergewebe als Oberfläche ist bis 1.100 °C temperaturbeständig und entspricht der Baustoffklasse A1. Eine weiche Konsistenz garantiert auch nach dem Mörtelverguss die Körperschallentkoppelung zwischen Rohr und Mauerwerk. Durch eine innenliegende Gleitfolie wird die Verschiebbarkeit der Rohre gesichert. Die außenliegende Gittergewebefolie schützt die Manschette vor Beschädigung im rauen Baustellenalltag, wodurch die Brandschutz- und Dämmeigenschaften dauerhaft gesichert werden. Somit sind ergänzend zum Brandschutz weitere werkvertraglich geforderte Schutzziele einfach zu realisieren. Des Weiteren ermöglicht der Klettverschluss eine einfache und schnelle Montage der Manschetten.

Kolektor Missel Schwab GmbH, www.missel.de

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Eine Fassade aus Null und Eins am King Abdulaziz Center von Snøhetta

Für das außergewöhnliche Projekt King Abdulaziz Center for World Culture im Herzen der saudi-arabischen Ölfelder setzte der Glasfassadenspezialist seele den Entwurf des Architekturbüros Snøhetta in eine Fassade komplett aus Edelstahlrohren um. Nur durch die Verzahnung von modernsten Informationstech...

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Schweizer Botschaft in Nairobi von ro.ma. Architekten

Die neue Schweizer Botschaft in der Hauptstadt Kenias bettet sich sanft in die Terrainlandschaft ein. Umfassungsmauer und Baukörper verschmelzen zu einem einheitlichen architektonischen Gebilde, das über hohe räumliche, funktionale und nachhaltige Qualitäten, über repräsentativ und zurückhaltend ges...

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Hotel Domizil von DIA – Dittel Architekten

Das Tübinger Hotel Domizil wird von DIA – Dittel Architekten neu gestaltet und saniert. Im Fokus steht eine authentische, moderne Designsprache sowie die Neustrukturierung des Eingangs- und Restaurantbereichs.

Weitere Artikel:

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Mit dem Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom wird das Ensemble der vorhandenen Technik- und Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Tübingen komplettiert. Der Entwurf des Büros Steimle Architekten schafft gleichermaßen die Verbindung zum umliegenden Areal aber auch die kontrastierende Wirkung durch die dur...

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

Zur glasstec 2018 in Düsseldorf stellt AGC Interpane viele neue und optimierte Produkte vor, die ganz im Zeichen der Individualität stehen: Sonnenschutzglas mit optimierter Technik und Ästhetik, Aktivglas, das Teile der Fassade farbig leuchten lässt, koloriertes Verbundsicherheitsglas, neue Designgl...

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Der Maersk Tower von C.F. Møller Architects ist ein hochmodernes Forschungsgebäude, dessen innovative Architektur den optimierten Rahmen für erstklassige Gesundheitsforschung schafft und es zu einem gestalterischen Kontrapunkt in Kopenhagen macht. Das Gebäude verbindet die Universität Kopenhagen mit...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter


Ihre E-Mail
 
   

Senden Sie mir die kostenlosen Nachrichten der AZ/Architekturzeitung per E-Mail zu. Meine Anmeldung erfolgt, nachdem ich die Datenschutzhinweise gelesen haben. Die Nachrichten können Werbung von Dritten enthalten. Mein Einverständnis zum Empfang der Nachrichten kann ich jederzeit widerrufen.

Fachwissen | Architekten + Planer

  • Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie?
    Betoninstandsetzung: Wer haftet wann und wie? Die Ausführung von Betonerhaltungs-, Betonschutz- und –instandsetzungsmaßnahmen erfordert umfassende fachliche Qualifikationen. Der nachfolgende Beitrag nimmt Stellung zu Anforderungen, die sich…

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom von Steimle Architekten

Mit dem Verwaltungsgebäude der SüdWestStrom wird das Ensemble der vorhandenen Technik- und Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Tübingen komplettiert. Der Entwurf des Büros ...

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

glasstec: Individualität in Architektur und Interieur

Zur glasstec 2018 in Düsseldorf stellt AGC Interpane viele neue und optimierte Produkte vor, die ganz im Zeichen der Individualität stehen: Sonnenschutzglas mit optimiert...

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Maersk Tower von C.F. Møller Architects

Der Maersk Tower von C.F. Møller Architects ist ein hochmodernes Forschungsgebäude, dessen innovative Architektur den optimierten Rahmen für erstklassige Gesundheitsforsc...

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Restaurierung des alten Gerichtsgebäudes im Andreas Quartier, Düsseldorf

Von der ursprünglichen blauen Farbigkeit im Entree des alten Gerichtsgebäudes in Düsseldorf war nicht mehr viel zu sehen. Und auch sonst befanden sich das Gebäudeinnere u...

Innentür mit puristischem Design

Innentür mit puristischem Design

Die Nachfrage nach weißen Innentüren ist ungebrochen. Gleichzeitig steigt das Bedürfnis des Bauherrn nach einem individualisierten Produkt in seinem Zuhause. Die Innentür...

Stadtvilla in Stuttgart von Fuchs Wacker Architekten

Stadtvilla in Stuttgart von Fuchs Wacker Architekten

Die Stadtvilla mit Satteldach liegt in einer reizvollen Höhenlage. Unweit des Zentrums Stuttgarts ist dieses Gebäude eine stille Oase und privater Rückzugsort. In alle Hi...

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Handaufmaß war gestern - Laserscanauswertung einer Basilika

Die in Düsseldorf stehende Pfeilerbasilika St. Margareta - ein architektonisches Meisterwerk Ihrer Zeit - wurde zwischen 1220 bis 1230 als Stiftskirche errichtet. Kunstvo...

Betonage von Betondecken

Betonage von Betondecken

Die Waldkraiburger Primo GmbH hat ein weiteres cleveres Zubehörtool für die Betonage von Betondecken entwickelt, auf den Markt gebracht und zum Patent angemeldet: Mit dem...

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Mit Farbe gegen Vergrünung, Algen und Schimmel

Jeder kennt die Sünden der Vergangenheit, als man auf Putzfassaden dicke Farbschichten auftrug, Schimmel und Algen mit giftigen Bioziden fernhalten wollte und sich trotzd...

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Laserscannen von Bestandsgebäuden

Architekten, Planer und Ingenieure sind auf maßstabsgerechte Zeichnungen und Modelle angewiesen - sei es für den Umbau, die Neuplanung oder zur Dokumentation bestehender ...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.