Start Innovation Soft-/Hardware/Internet

Software, Hardware und Internet für Architekten und Ingenieure

Die neue Brille für Architekten

Die neue Brille für Architekten

Nein, die neue und sehr schicke Brille für Architekten ist nicht das Standard-Arbeitswerkzeug für die moderne Flughafenplanung und mit ihr lassen sich auch keine Kostensteigerungen von Bischofsresidenzen ausblenden. Ganz im Gegenteil.

Weiterlesen...

Mobiles Aufmaß direkt von der Baustelle

Mobiles Aufmaß direkt von der Baustelle

Heute sind auf der Baustelle häufig mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets vorhanden. Was wäre besser als eben diese Geräte für das mobile Aufmaß zu nutzen. Mit einer neuen Software ist es möglich, die erstellen Aufmaße mobil zu erfassen und elektronisch ins Büro zu schicken.

Weiterlesen...

Wir verlosen ein Smartphone für den Baustellenalltag

Wir verlosen ein Smartphone für den Baustellenalltag

Für den Arbeitsalltag auf der Baustelle und auch in der Freizeit sind die meisten Smartphones nicht geeignet. Planer, Bauleiter, Ingenieure und Handwerker benötigen aber ein robustes Arbeitsgerät, dass auch einen Sturz überlebt und sich mit nassen Fingern bedienen lässt.

Weiterlesen...

AVA und der Datenaustausch

AVA und der Datenaustausch

Ein wesentlicher Faktor zur erfolgreichen Realisierung eines Bauprojektes ist der korrekte Datenaustausch zwischen den Beteiligten. Dies erfordert Softwarelösungen, die miteinander kommunizieren können, ein neu konzipierter Datenimport bietet hohen Bedienkomfort.
Externe Daten werden unabhängig von ihrem Format einheitlich in einem eigenen Dialog dargestellt. Hier kann der Planer sie lesen, suchen, filtern und individuell zusammenstellen.

Weiterlesen...

Infos über Flachdachabdichtungen für das Smartphone

Infos über Flachdachabdichtungen für das Smartphone

Informationen über die Produkte, Ansprechpartner und den Service der alwitra GmbH sind ab sofort auch für Smartphones verfügbar. Mit der neuen »alwitra-App« wenden sich die Flachdachspezialisten an Architekten und Planer.

Weiterlesen...

Neue DIN 66399 – Vernichtung von Datenträgern, Datenschutz am Bau

Neue DIN 66399 – Vernichtung von Datenträgern, Datenschutz am Bau

Ende Januar 2013 trat der dritte Teil der neuen DIN 66399 »Büro- und Datentechnik - Vernichtung von Datenträgern« in Kraft. Sie regelt den Umgang mit Datenträgern aller Art und hat selbstverständlich auch Auswirkungen auf das Bauwesen. Architekten und Planer müssen neue Regelungen befolgen.

Weiterlesen...

Hörmann Architektenprogramm: Neue Version 6.0

Hörmann Architektenprogramm: Neue Version 6.0

Bisher erforderte die Verwendung des »Hörmann Architektenprogramms« für die Erstellung individueller Ausschreibungstexte eine Installation der Software Microsoft Word. Seit November 2012 läuft das Programm nun auch mit Open-Office und Mac OS.

Weiterlesen...

Aufmaß mit Tablets

Aufmaß mit Tablets

Das Bonner Softwarehaus MWM Software & Beratung GmbH bietet für die Bereiche Aufmaß, Mengen- und Massenermittlung sowie Bauabrechnung das Programm »MWM Libero« auf Windows 8 Tablets. Somit können nun Planer ihr Aufmaß auf der Baustelle entweder direkt per Tastatur in den Rechner eingeben oder per Laser-Entfernungsmesser »funken«.

Weiterlesen...

Cloudbasierte Simulationstechnologie in Konstruktion und Planung

Cloudbasierte Simulationstechnologie in Konstruktion und Planung

»Autodesk Simulation 360« ermöglicht die gleichzeitige Simulation mehrerer Entwurfsvarianten, kombiniert mit zeit- und standortunabhängigen Zugriffsmöglichkeiten. »Autodesk Simulation 360« setzt auf der Cloud-basierenden Plattform »Autodesk 360« auf, um nahezu unbegrenzte Rechenleistung, einen Arbeitsbereich für Zusammenarbeit und Datenaustausch sowie verschiedene Cloud-Services zur Verfügung zu stellen. Wir haben uns die erklärungsbedürftige Technik von Erwin Burth, Simulation Sales Manager bei Autodesk, erläutern lassen.

Weiterlesen...

Android-Apps bringen das Büro auf die Baustelle

Android-Apps bringen das Büro auf die Baustelle

Die Android Apps »Leica DISTO sketch« und »Leica DISTO transfer« sind das Bindeglied zwischen dem »Leica DISTO« mit Bluetooth und einem Smartphone oder Tablet. Mit ihnen lassen sich Skizzen sowie Fotos erstellen und präzise bemaßen oder Messergebnisse in eine Tabelle übertragen. Die Daten können anschliessend direkt ins Büro geschickt werden.

Weiterlesen...
Seite 2 von 7

Design-Museum von Kengo Kuma eröffnet im September 2018

Design-Museum von Kengo Kuma eröffnet im September 2018

In weniger als acht Monaten – genauer gesagt am Samstag, den 15. September 2018 – ist es soweit: Die ersten Besucher werden die Türen des brandneuen V&A Dundee durchschreiten. Es wird nicht nur das erste Design-Museum in Schottland sein, sondern auch das einzige V&A-Museum außerhalb Londons....

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Fürst & Friedrich – Neubau von slapa oberholz pszczulny architekten

Mit dem geplanten Büro- und Geschäftshaus Fürst & Friedrich von slapa oberholz pszczulny | sop architekten entsteht ein markanter Neubau in der Düsseldorfer Innenstadt, der das Viertel rund um den beliebten Kirchplatz aufwerten wird.

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

3M Headquarter in Langenthal von Marazzi + Paul Architekten

Als Headquarter für den internationalen Technologiekonzern 3M EMEA hat das Architekturbüro Marazzi + Paul ein visionäres Bürogebäude in Langenthal realisiert. Der Neubau direkt beim Bahnhof steht für die Innovationskraft und Offenheit des globalen Leaders 3M ebenso wie für die Dynamik und Wandelbark...

Weitere Artikel:

The Opus von Zaha Hadid

The Opus von Zaha Hadid

»The building that never sleeps« nennt der Projektentwickler Omniyat den Tower „The Opus“. Das grandiose Formenspiel der pulsierenden Gebäudehülle kratzt an die Grenzen des technologisch Machbaren. Wie das aktuelle Ergebnis zeigt, hat das Engineering geliefert.

Monolithische Bauweise bei der Rekonstruktion des Jüdenhofs am Dresdner Neumarkt

Monolithische Bauweise bei der Rekonstruktion des Jüdenhofs am Dresdner Neumarkt

»Künstliche Wärmedämmung an der Fassade als Wärmeschutz kommt bei mir am Neumarkt nicht vor!« Stattdessen entschied sich Investor und Bauherr Michael Kimmerle bei der Rekonstruktion des Jüdenhofs am Dresdner Neumarkt für eine nachhaltige und dem historischen Ort angemessene monolithische Ziegelbauwe...

Japanische Spa-Kultur mit dem Dusch-WC

Japanische Spa-Kultur mit dem Dusch-WC

Der Wunsch nach Reinheit und Frische hat insbesondere in der japanischen Kultur einen hohen Stellenwert. In traditionellen Reinigungsritualen, wie zum Beispiel dem zweimal jährlich stattfindenden Misogi, werden Körper und Geist durch das Waschen mit Wasser symbolisch von negativer Energie befreit. F...

Weitere Artikel:
Anzeige AZ-C1-300x250 R7

AZ Newsletter

Ihre E-Mail
 Anmelden  Abmelden

Der Newsletter der AZ/Architekturzeitung ist kostenlos und kann jederzeit unkompliziert abbestellt werden.

Fachwissen | Architekten + Planer

The Opus von Zaha Hadid

The Opus von Zaha Hadid

»The building that never sleeps« nennt der Projektentwickler Omniyat den Tower „The Opus“. Das grandiose Formenspiel der pulsierenden Gebäudehülle kratzt an die Grenzen d...

Monolithische Bauweise bei der Rekonstruktion des Jüdenhofs am Dresdner Neumarkt

Monolithische Bauweise bei der Rekonstruktion des Jüdenhofs am Dresdner Neumarkt

»Künstliche Wärmedämmung an der Fassade als Wärmeschutz kommt bei mir am Neumarkt nicht vor!« Stattdessen entschied sich Investor und Bauherr Michael Kimmerle bei der Rek...

Japanische Spa-Kultur mit dem Dusch-WC

Japanische Spa-Kultur mit dem Dusch-WC

Der Wunsch nach Reinheit und Frische hat insbesondere in der japanischen Kultur einen hohen Stellenwert. In traditionellen Reinigungsritualen, wie zum Beispiel dem zweima...

Barrierefreies Oberlicht

Barrierefreies Oberlicht

Einen unterirdischen Raum mit Tageslicht ausfüllen? Mit dem begehbaren Oberlicht von taghell werden Ausblicke nach oben und Einblicke nach unten geschaffen. Für den Einsa...

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Normenkonform im Freispiegel-Einsatz

Moderne Staffelgeschoss-Architektur ist momentan sehr gefragt. Bei der Ableitung des Regenwassers sind allerdings einige Regeln zu beachten, denn die direkte Ableitung au...

Schlichtes und reduziertes Design

Schlichtes und reduziertes Design

»SP – Square Perfection« heißt das WC, das der japanische Sanitärkeramik-Hersteller TOTO ab Januar 2018 auf den Markt bringt. Neu ist die Form: Elegant, kompakt und geome...

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Timmerhuis in Rotterdam von OMA

Das von den Rotterdamer Städtebauexperten OMA (Office for Metropolitan Architecture) erdachte Timmerhuis in Rotterdam gilt als das »grünste Gebäude der Niederlande«. Es v...

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

»Schule der Zukunft« im alten Hafen von Haderslev

In der dänischen Küstenstadt Haderslev ist mitten im alten Hafenareal ein zukunftsweisendes Bildungszentrum entstanden. Dieses hebt sich nicht nur durch seine außergewöhn...

Duschen mit Spa-Effekt

Duschen mit Spa-Effekt

Moderne Badkultur ist von Design, Luxus und Technik geprägt. Das Duschritual als besonderen Verwöhnmoment des Tages zu schätzen und neben der Reinheit auch Gesundheit und...

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

Fassadenkunst: Abstrakt bis naturalistisch

In nur sieben Wochen wich grauer Beton einer abstrakt-naturalistischen Malerei mit blauem Himmel, weißen Wolken, täuschend echten Bäumen und einem illusionistischen Strei...

Weitere Artikel:


Anzeigen AZ-D1-300x600 R7

Wenn Sie die AZ/Architekturzeitung lesen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis.

Dieses Fenster entfernen.