Anzeige AZR-T1-englishTV-468x60 R8

Winery ALICE HARTMANN by dagli atélier d’architecture

Projects (e)

 

The winery ALICE HARTMANN builds a new wine center and visitors’ facilities on their estate in Wormeldange, Luxembourg. As a result of extensive international success crowned by awards like the “best of Riesling 2010” and several gold medals, the winery has decided to expand and modernize its facilities.

Winery ALICE HARTMANN by dagli atélier d’architecture

The estate lies in a very exposed location next to the border bridge across the Mosel River between Luxembourg and Germany. The new facilities are built next to the historic Mansion with its subterranean vaulted cellars, and the historic garden in between. The wine center is composed of three floors, one above ground plus two buried. The top floor at the level of the main street houses the wine presses, the intermediate level hosts the visitor center and the vaulted exhibition space with its oak barrels. The lower floor hosts space for wine tanks, bottling process and storage.

Winery ALICE HARTMANN by dagli atélier d’architecture

Winery ALICE HARTMANN by dagli atélier d’architecture

The design concept intends to integrate the volume of the new wine center in the historic gardens by dividing it into several layers, following the slope of the ground. The geometry and colors are extremely reduced. The sharp edges of the slabs are broken into gradients, generating depth and subtle shadows.

ARCHITECT dagli atélier d’architecture, www.dagli.lu

PHOTOGRAPHER Jörg Hempel Photodesign, www.joerg-hempel.de

Winery ALICE HARTMANN by dagli atélier d’architecture

Winery ALICE HARTMANN by dagli atélier d’architecture

Visualisierung des Neubaus des Bayerischen Rundfunks in München-Freimann. Foto: Fritsch + Tschaidse Architekten

Dach

Luftbild des Bettenhauses der Waldkliniken Eisenberg. Bildquelle: HG Esch

Gebäudetechnik

Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Gebäudetechnik

Auf dem Handtuch-Grundstück positionierte Architektin Anja Engelshove das Gebäude an der hinteren Grundstücksgrenze im dicht bebauten Norden. So haben die Nutzer freien Blick in ihren Garten, in dem Logic Moon-Leuchten von Delta Light dezente Akzente setzen. Bildquelle: Arnd Haug für Delta Light

Beleuchtung

Das schwäbische Unternehmen LUX GLENDER hat ein „Licht-im-Handlauf-System“ entwickelt, dass die Brücke über den Walkegraben in Frankenberg (Eder) eindrucksvoll in Szene setzt. Bildquelle: lux-glender.com

Außenraum

Die von a+r Architekten geplante Neuapostolische Kirche Böblingen integriert sich mit ihrer charaktervollen Klinkerfassade harmonisch in das bauliche Umfeld und stellt Bezüge zu den umliegenden Gebäuden her. Foto: Marcus Ebener

Projekte (d)

Einladend und weitläufig ist das neue Arbeitsloft „M-Lab“ der Agentur Monsun Media in Bremen. Ein gutes akustisches Raumklima schaffen die dezent von der Decke abgehängten Rossoacoustic Pads der Nimbus Group. Foto: POPO Sitzmöbel und Stehschränke GmbH, Patrick Drescher

Innenausbau

Im Sinne der schützenswerten Architektur von Werner Kallmorgen übernahm Licht01 die vorhandenen Deckeneinbauringe soweit wie möglich. Die QR-CBCLampen wurden durch deckenbündig versenkbare LED-Multifunktionsstrahler mit Wechseloptiken und Wallwasher ersetzt. Bildquelle: Andreas Weiss

Projekte (d)

Das neu ausgebaute Dachgeschoss wird im Giebelbereich von geschickt unsichtbar montierten Underscore-Leuchten erhellt. Die Linearleuchten von iGuzzini betonen die Flächen und das Volumen des Giebels völlig schattenfrei und weiten den Raum nach oben auf. Bildquelle: David Franck, Stuttgart

Beleuchtung

Bildquelle: Mehmet & Kazim Akal und Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: Frank Kleinbach

Design Kunst

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.