19
Jan

Architekturwettbewerb EUROPAN

Nachrichten

Architektur Wettbewerb Europan 11

 

Städtische Gebiete und Lebensmodelle im Einklang. Welche Architektur für nachhaltige Städte? Am 28. Februar 2011 startet Europan, der größte europäische Ideenwettbewerb für Städtebau und Architektur zum elften Mal. Junge Architekten und Planer unter 40 Jahren sind aufgerufen, sich mit aktuellen Fragestellungen der Stadtentwicklung auseinanderzusetzen und für ausgewählte Situationen an verschiedenen Orten in ganz Europa innovative Ideen und strategische Konzepte zur Zukunft der Stadt zu entwickeln.

Junge Architekten und Planer unter 40 Jahren sind aufgerufen, sich mit aktuellen Fragestellungen der Stadtentwicklung auseinanderzusetzen und für ausgewählte Situationen an verschiedenen Orten in ganz Europa innovative Ideen und strategische Konzepte zur Zukunft der Stadt zu entwickeln. In Deutschland beteiligen sich die Städte Ibbenbüren, Ingolstadt, Selb, Wittstock/Dosse und Würzburg am »Europan 11«.

Während Wittstock nach einer zeitgemäßen Revitalisierung der historischen Altstadt sucht, will Ibbenbüren seine Identität durch die Entwicklung eines eigenständigen Maßstabs stärken. In Ingolstadt bietet sich die einmalige Chance, für ein ehemaliges Raffineriegelände neue Nutzungen zu erfinden, in Würzburg soll ein ehemals militärisch genutztes Gelände in exponierter Lage zu einem lebendigen Stadtquartier transformiert werden und in Selb stellt sich die Frage, wie unattraktive Restflächen in erlebbaren öffentlichen Raum verwandelt werden können und mit welchen Nutzungen ein gemeinsames urbanes Leben gestärkt werden kann.

Die Standorte und Aufgabenstellungen werden am 18. März 2011 im Rahmen einer ganztägigen Informationsveranstaltung im Energie-Forum Berlin, Stralauer Platz 4, 10243 Berlin präsentiert. Des Weiteren wird unter dem Motto 10 x 10 Bilder »EUROPAN« ein Blick zurück auf die vergangenen zehn Wettbewerbe geworfen. Nähere Informationen zum Forum, den deutschen Standorten sowie allgemeine Informationen zum aktuellen Wettbewerb und den vorangegangenen Verfahren finden Sie unter www.europan.de

Start 28. Februar 2011
Abgabe 30. Juni 2011
Ergebnis 15. Dezember 2011

Weitere Informationen zum europaweiten Wettbewerb und Kurzinformationen zu allen Standorten finden Sie ab 28. Februar 2011 unter www.europan-europe.com

EUROPAN

Deutsche Gesellschaft zur Förderung von Architektur, Wohnungs- und Städtebau e.V.


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Einfamilienhaus "Woodiy" kann mit dem Bausystem SimpliciDIY größtenteils in Eigenleistung gebaut werden. Grafik: Michael Lautwein und Max Salzberger/TH Köln

Projekte (d)

Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Fachartikel

Um bei der Umstrukturierung von fossilen auf regenerative Energien ein dauerhaft stabiles Netz zu gewährleisten, muss auch in effiziente Speicher investiert werden. Das Bauwerk von eins und THEE in Chemnitz gilt daher als bedeutender Baustein für die Energiewende. Foto: Simon Wegener

Fassade

An allen vier Seiten der Säulen sind Uplights mit einer von Studio DL entwickelten Spezialabdeckung montiert. Sie sorgt für Blendungsminimierung und lässt etwa 50 Prozent Direktlicht bis weit in das Gewölbe strahlen. Der Rest des Lichts ist diffus. Foto: Dirk-Andre Betz, Kaffee, Milch & Zucker

Beleuchtung

Beispielhafte Räume für die Wissensarbeit der Zukunft. Foto: Nikolay Kazakov

Innenausbau

Selbstreinigend und besonders hell – Planibel Easy Clear. Foto: AGC Interpane

Fassade

Alle wesentlichen technischen Komponenten sind bei Geberit Quattro zu einem geprüften Komplettsystem für Installationsschächte und -wände zusammengeführt. Die komplette Sanitäreinheit wird industriell vorgefertigt just-in-time auf die Baustelle geliefert. Bild: Geberit

Gebäudetechnik

Mit seinem neuen Planer-Chat reagiert Geberit auf veränderte Suchgewohnheiten von Bauingenieuren und Architekten. Hinter dem Chat-Angebot steht u.a. Jürgen Greiner (nicht im Bild), der als Experte aus dem Bereich Sanitärtechnik anstehende Fragen von Planern beantwortet. Foto: Geberit

Fachartikel

GIS Profile lassen sich mit Profilverbindern einfach zu Rahmenkonstruktionen für die Vorwandinstallation zusammenfügen. Foto: Geberit

Fachartikel

Frische Luft im Bad: Das Geberit DuoFresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden und ist kombinierbar mit Betätigungsplatten der Reihe Sigma. Foto: Geberit

Unternehmen

Der Hauptsitz der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG in Hanau ist zugleich der bedeutendste Produktionsstandort der VAC mit rund1.500 Mitarbeitern. Foto: VACUUMSCHMELZE

Gebäudetechnik

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen