11
Dez

Stuttgarterin gewinnt Studentenwettbewerb der Architekturzeitschrift Baumeister

Nachrichten
Leslie Koch, Architekturstudentin am Institut für öffentliche Bauten und Entwerfen an der Uni Stuttgart, erhielt einen der ersten Preise des Nachwuchswettbewerbs der Architekturzeitschrift »Baumeister«. Ihr Entwurf zeigt den zu einem europäischen Studentenhaus umgebauten Hochbunker gegenüber der Stuttgarter Wilhelma. Kochs Idee: Eine besondere Wohnatmosphäre wird über zwei Empfangsebenen mit Café und Rezeption geschaffen. Darauf ordnen sich auf fünf Stockwerken die Zimmer und unterschiedlichen Gemeinschaftsräume an. Auf die großzügige Dachterasse setzte die Studierende einen herausfahrbaren Pool mit üppiger Weidenbepflanzung.

Der »Baumeister« schrieb den Studentenwettbewerb für das vergangene Wintersemester 2009/2010 aus. Dafür einigten sich die Lehrstühle zehn deutscher Hochschulen auf die gemeinsame Entwurfsaufgabe nach einem europäischen Studentenhaus, das dem temporären Wohnen und als Kommunikationsraum für Gäste und Studierenden dienen soll. Insgesamt wurden 150 Arbeiten in den Nachwuchswettbewerb eingereicht, vier davon wurden in der ersten Preisgruppe ausgezeichnet und mit jeweils 350 Euro und einem iPhone belohnt.

Eine Abbildung des Wettbewerbsentwurfs war leider bisher nicht verfügbar.

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

GM RAILING UNI ist eine Erweiterung der GM Railing-Reihe. Diese zeichnet sich durch einen hohen Grad an Vorfertigung aus und durch eine einfache Montage.

Fassade

Das dreigeschossige, hochwertige Bürogebäude bietet Platz für aktuell 30 Mitarbeiter. Foto: Brüninghoff

Hochbau

Die CE-Kennzeichnung bestätigt, dass der Isokorb die allgemein gültigen europäischen Anforderungen erfüllt. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Die aus massiven Holzprofilen und Glas bestehenden Massivholz-Rahmentüren von Schörghuber kommen oftmals in öffentlichen Gebäuden in Fluren, Treppenhäusern und Eingangsbereichen zum Einsatz. Ohne Glashalteleisten und mit besonders schmalen Rahmenbreiten wirken Türlösungen des Typs Seamless besonders filigran und großflächig. Foto: Schörghuber

Türen+Tore

Frische Luft im Bad: Das Geberit DuoFresh Modul kann in vielen Unterputzspülkästen nachgerüstet werden und ist kombinierbar mit Betätigungsplatten der Reihe Sigma. Foto: Geberit

Unternehmen

Um den modernen, mehrgeschossigen Holzbau voranzutreiben, hat der schweizerische Architektur- und Holzbau-Spezialist, az Holz AG, in Ziefen bei Basel ein beispielhaftes Wohnbauprojekt in Klimaholzhausbauweise realisiert

Hochbau

Das Sichtmauerwerk mit gletter Oberflächenstruktur als Szenebildner. Leichtigkeit und Dynamik, die allein durch eine einfallsreiche Variante des Mauerwerksverbandes entsteht. Foto: Thomas Popinger / KS-ORIGINAL GMBH

Premium-Advertorial

Kalksandstein ist ein Baumaterial, das vielfältigen Ansprüchen gerecht wird. Das macht die Publikation "Architektur und Kalksandstein" in der fünften Ausgabe einmal mehr deutlich. Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V.

Fachliteratur

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen