24
Apr

Knotenpunkt London Bridge Station

Außenraum

Birco-Rinnen

Die Birco GmbH übernimmt die Entwässerung bei einem der bekanntesten Bahnhöfe in London, der aktuell spektakulär zukunftsgerecht umgebaut wird. Insgesamt wurden am Bahnsteig der London Bridge Station bisher 500 Meter der Entwässerungsrinne Bircoprofil eingebaut. Dabei muss das Rinnensystem den Belastungen durch Millionen von Fahrgästen standhalten. Bei der London Bridge Station handelt es sich um den viertbelebtesten Bahnhof in Großbritannien.

Die London Bridge Station ist Verkehrsanbindung und Umschlagplatz für jährlich rund 50 Millionen Fahrgäste. Im Rahmen einer großangelegten Sanierungsmaßnahme bis 2017 soll sie um eine neue Bahnhofshalle und weitere Bahnsteige erweitert werden. Der Einbau der Birco-Linienentwässerung in das Pflaster des rund acht Meter breiten Bahnsteigs gewährleistet, dass das anfallende Oberflächenwasser durch Regen und Reinigung im Bahnsteigbereich sicher und schnell aufgenommen und abgeleitet wird.

Der Bahnsteig der London Bridge Station ist zwischen 150 und 200 Meter lang und sehr flach. Seine maximale Gesamthöhe beträgt 100 Millimeter. Aus diesem Grund entschieden sich die Planer für »Bircoprofil« in der Nennweite 160 aus verzinktem Stahl, die als Flachrinne mit einer Bauhöhe von nur 90 Millimetern verlegt wurde. Abgeleitet wird durch senkrechte Abläufe. Zusätzlich befinden sich an einer Flanke der Bauteile Öffnungen für eine seitliche Drainage. Das Rinnensystem »Bircoprofil« hält dauerhaft den Belastungen durch Gepäck und Wägen stand und hat sich schon in vielen Bahnsteigprojekten bewiesen. Die Rinnen wurden aus Deutschland fertig konfektioniert angeliefert, sodass der Einbau schnell erfolgen konnte.

Die erhältlichen Abdeckungsvarianten bieten vielfache Gestaltungsmöglichkeiten. Auf dem Bahnsteig der London Bridge Station wurde eine schwarz-tauchlackierten Steg-Gussabdeckung mit enger Schlitzweite eingebaut. Dadurch bleiben die Absätze weiblicher Reisender geschont und das Verkeilen von Blindenstöcken und anderer schmaler Gegenstände wird verhindert. Die Entwässerungsleistung ist dennoch hoch und sorgt auch bei seitlichem Regenschlag für trockene Bahnsteige.

BIRCO GmbH, www.birco.de

Birco-Rinnen


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Zwei rampenartige, überdurchschnittlich groß dimensionierte geschwungene Treppenaufgänge erschließen die drei Geschosse vom Erdgeschoss bis zur erhaben Bibliothek. Foto: Reflexion AG

Projekte (d)

heroal Hebe-Schiebetür mit integriertem Insektenschutz

Advertorials

Die Fassade des Hochhauses ist über feine Lisenen vertikal gegliedert.

Projekte (d)

Ausgezeichneter Brandschutz komplett: alle Bauteile des SitaFireguards, hier z. B. für die Freispiegelentwässerung.

Unternehmen

Bild 1: In Versuchsreihen mit Glasfliesen konnte das Österreichische Forschungsinstitut in Wien nachweisen, dass unter Fliesen eingedrungenes Wasser weder in Richtung eines Gefälles abfließt, noch sich über eine zweite Entwässerungsebene entsorgen lässt. Bild: OFI

Fachartikel

Bild: Lignotrend / Foto: Foto&Design, Waldshut-Tiengen

Hochbau

Putzoberfläche an historischem Gebäude. Foto: Architekturzeitung

Wärmedämmung

Einsatz von Vakuum-Isolierglas im Neubau. Quelle: Schwarz Architekten/GlassX

Fachartikel

Die kleinen Keramikelemente sind auch aus größerer Entfernung anhand der flirrenden Spiegelungen erkennbar. Bildquelle: AGROB BUCHTAL GmbH / Jochen Stüber, Hamburg

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen