17
Jul

Lichtdesign in der Stephen Street Kitchen, London

Projekte (d)

Für das Restaurant und die Lounge »Stephen St. Kitchen« des Britischen Film Instituts hat .PSLAB in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber Benugo und den Architekten von Softroom eine Beleuchtung entworfen, die den Anspruch hat dem Vermächtnis des Britischen Film Instituts gerecht zu werden. In Erinnerung an den wesentlichen Ursprung des Kinos – das Spiel mit Licht und Raum – wurden elegante, auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnittene Lichtobjekte entworfen, die im Zusammenspiel mit der rohen Betondecke, dem rauen Holzboden und den farbigen Akzenten der Möblierung die perfekte Kulisse für diese historische Institution bildet.

Die Herausforderung für die Designer von .PSLAB bestand darin, eine Leuchte zu entwickeln, die sowohl im Innen- als auch im Außenraum reversibel an den Säulen montiert funktioniert, als auch als kleinere Tischleuchte und als Deckenleuchte wiedererkennungswert besitzt.

In einer eigens von .PSLAB entwickelten Falttechnik werden Messingplatten im recto/verso Verfahren gewellt, zu Zylindern verbunden und von außen mit einer weißen Pulverbeschichtung versehen. Die naturbelassenen brünierten Messingoberflächen auf der Innenseite des Lichtobjekts schimmern in leichtem Glanz als Gegensatz zur matten Textur der Außenseite. Einem modularen Gedanken folgend, sind die Lichtkörper mit einem Scharnier an den Säulen befestigt, die abhängig von der gewünschten Atmosphäre manuelle Eingriffe in die Lichtstimmung im bestuhlten Bereich ermöglichen.

Für die Lounge die durch großflächige Sofabereiche zoniert wird, findet sich der gefaltete Zylinder als kleine Tischleuchte, die auf eigens maßgefertigten schwarzen Füßen ruht, wieder – für ein intimeres Abendessen das gewisse Ambiente Noir. Eine dritte Variante der gefalteten Schirme befindet sich als Deckenaufbauleuchte in Form von vier miteinander verbundenen Elementen im Konferenzzimmer. Die raffinierte Variation der drei Lichtobjekte wird so zum gestaltgebenden Element der Raumwirkung und setzt auf eine eigene Art die Lichtkunst fort, deren Erhaltung sich das BFI verschrieben hat.

Softroom, www.softroom.com

.PSLAB, www.pslab.net 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Fotos: Serge Ferrari/Fotograf Cédric Widmer

Projekte (d)

Albert Kahns Fabrikarchitektur wurde früh zum Wahrzeichen der industriellen Massenproduktion.Foto: FH Münster/Fachbereich Architektur

Fachliteratur

Blick von der Zufahrt auf die Südfassade von Schloss Kummerow.

Fassade

Robotergesteuerte Super Spacer Applikation bei XXL-Isolierglaseinheiten. Foto: Rene Müller

Fassade

Makroaufnahme des Prototypen des innovativen Sonnenschutzes: Durch Spannung entstehen Öffnungen, die Licht durchlassen. Fotografin: Sandra Junker / TU Darmstadt

Fassade

Der Gewinnerentwurf des neuen Technologie-Zentrums auf dem Gelände der Firmenzentrale von Giesecke+Devrient stammt vom Architektenbüro HENN. Quelle G+D

Projekte (d)

Der Klinkerpavillon ist das neue Wahrzeichen vor dem Ausstellungszentrum des Hagemeister Ziegelwerks. Mit einer Verbindung aus Ziegel, Carbontextil sowie Betonmörtel konnte eine tragfähige „Schale“ mit einer weiten Auskragung realisiert werden. Foto: Karl Banski

Hochbau

Berg- und Talstation sind mit Annexbauten ausgestattet, die dem Besucher einen Zusatz an Komfort bieten. Die Mittelstation hingegen ist sehr puristisch, was den Blick freigibt auf die schöne Glaskonstruktion. Foto: Glas Marte

Fassade

Das von der Bausparkasse Schwäbisch Hall ins Leben gerufene und durch Deutschland tourende Wohnglück-Smarthaus soll zeigen, wie komfortabel es sich auf 25 Quadratmetern lebt. Eines der ausgewählten Produkte ist das WASHLET RX von TOTO. Das zeitlos-elegante Design, wie es für das japanische Unternehmen TOTO charakteristisch ist, ist für kleine Grundrisse geradezu prädestiniert. Auf Komfort muss nicht verzichtet werden – im Gegenteil. Foto: Studioraum

Gebäudetechnik

Die neue Stadtvilla greift die Elemente einer klassischen Gründerzeitvilla bewusst auf und interpretiert sie neu. Foto: Udo Schönewald

Hochbau

Mit der Versiegelung StoCryl BF 750 ermöglicht StoCryl BF 700 eine rutschhemmende Oberfläche und somit sichere Begehbarkeit. Bild: StoCretec

Innenausbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen