17
Apr

DELTA LIGHT

Bildquelle: Michael Tewes Photographie

Advertorials

 

Bildquelle: Michael Tewes Photographie

Seit 1991 ist das idyllisch am Berliner Wannsee gelegene, denkmalgeschützte Ausflugslokal Nikolskoe zusammen mit drei weiteren baulichen Anlagen und dem sie umgebenden Wald Teil des UNESCO- Welterbes „Schlösser und Gärten von Potsdam und Berlin“. Bei seiner umfassenden, aber zurückhaltenden Renovierung wählten die Architekten von Playze Licht und Leuchten als gestaltendes Element.

Weiterlesen ...



 Pion gibt es in Kombinationen aus Schwarz, Weiß und goldfarben eloxiert. Foto: Delta Light

In ihrer konisch zulaufenden Gestalt erinnert sie an die Schachfigur des Bauern, doch in ihrer Performance steckt das Format der Königin. Pion, eine der diesjährigen Innovationen von Delta Light, ist ein hoch flexibler Strahler, der jeden lichttechnischen Schachzug uneingeschränkt mitmacht. Die Leuchte eignet sich für die Decken- und Wandaufbaumontage, den Halbeinbau sowie den kinderleichten Einsatz an den magentischen Stromschienen im Delta Light Portfolio.

Weiterlesen ...



Nach dem großen Erfolg der preisgekrönten Mastleuchte Polesano setzt Delta Light nun erneut auf die Kooperation mit Dean Skira, dem international renommierten Lichtdesigner aus Pula. In diesem Fall geht es aber nicht um ein Produkt, das den urbanen Raum facettenreich beleuchtet, sondern um Arbeitsplatzumgebungen, die durch höchst anspruchsvolles Licht optimiert werden sollen.

Weiterlesen ...




Das Treppenhaus wurde komplett in Sichtbeton belassen. Über Reflexionen am Boden und an den Wänden sorgen Boxy-Strahler von Delta-Light für die Allgemeinbeleuchtung. Im Luftraum wurde mit einer Superloop-Leuchte ein Highlight gesetzt. Die an dem Ring montierten Spy On-Strahler akzentuierten den Sichtbeton am Boden, an den Wänden und der Decke. Bild: FOTOGRAFIE FREI, Ostfildern

Einen Arbeitsort, an dem die Mitarbeiter nicht „eingesperrt“ sind, wünschten sich w:architekten seit langem für ihr neues Büro. Dann bauten sie es selbst und schufen sich damit eine Visitenkarte. Der konsequent reduziert gestaltete Innenraum lebt durch seine Materialien und die Beleuchtung.

Weiterlesen ...


 

Gibt es eine Steigerung, wenn etwas wirklich gut ist? Bei Shiftline ja, denn das Deckenaufbauprofil zur Aufnahme diverser Leuchten aus dem Delta Light Portfolio wird jetzt von Shiftline Matrix getoppt. Natürlich ist es eine Frage des Bedarfs, ob man sich für das lineare Ur-Produkt, das seine Vielseitigkeit schon häufig unter Beweis stellen durfte, oder für seine raumgreifende Variante mit noch mehr Möglichkeiten entscheidet.

Weiterlesen ...


Die Architektur von Ingrid Hentschel – Prof. Axel Oestreich basiert auf einem klaren, materialorientierten Gestaltungskonzept. Foto: Maximilian Meisse

Hochbau

Ein charakteristisches Element des Forschungsgebäudes ist sein Dach. Es verwandelt sich mit einem eleganten Schwung von einer Wand- in eine Dachfläche. Bildquelle: CGI Henn

Hochbau

Am Abend schmeicheln an der Dachkante montierte Linealuce Mini-Leuchten von iGuzzini der Aluminiumstruktur des freistehenden Erweiterungsbaus mit einem dezenten Glanz. Der Neubau wirkt dann wie in Sarment und Seide gewandet. Der Wallgrazing-Effekt der Leuchten hebt die Plastizität der Aluminiumstruktur ausdrucksstark hervor. Bildquelle: Roland Halbe

Beleuchtung

Kürzbar auf die gewünschte Stauhöhe: das SitaEasy Anstauelement.

Dach

Live-Talk Studio X von Xella startet am 21. April um 14 Uhr

Unternehmen

Von den Büros aus, die dem Atrium zugewandt sind, hat man einen guten Blick ins Foyer. Bildquelle: Hoba

Innenausbau

Fineo eignet sich für den Einsatz in historischen Gebäuden. Durch einen Glastausch können die originalen Profile und Rahmen erhalten bleiben, bei gleichzeitig optimierter Energiebilanz. Im Bild: Fineo in den historischen Fenstern des Klosters im niederländischen Beuningen. Foto: Fineoglass

Fassade

Digitale Planungsmethoden sind für Architekten und Planer bereits Standard. Foto: Geberit

Fachartikel

Laut Hersteller Cobiax die „Mondlandung für zeitgemäßes Bauen“: Mit dem CLS-Hohlkörpersystem soll die Errichtung nachhaltiger Bauwerke deutlich vereinfacht werden. Grafik: Cobiax, Wiesbaden

Hochbau

Lars Krückeberg von GRAFT

Menschen

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.