14
Nov

Maximale Transparenz für ein einzigartiges Raumgefühl

heroal Hebe-Schiebetür mit integriertem Insektenschutz

Advertorials

 

Wärmegedämmte heroal Hebe-Schiebesysteme verlängern den Wohnraum über seine Grenzen hinaus

Die Hebe-Schiebesysteme heroal S 77 SL und heroal S 77 HI verbinden Langlebigkeit und Funktionalität mit erstklassigem Design und nahezu unbegrenzten Gestaltungsvarianten. Sie erfüllen alle Kriterien für nachhaltiges, energieeffizientes Bauen – auch für große Flächen.


Hebe-Schiebesystem heroal S 77 SL

heroal S 77 SL: Die perfekte Kombination aus Transparenz und Wärmedämmung

Das Hebe-Schiebesystem heroal S 77 SL eröffnet neue, großflächige Dimensionen und garantiert mit seiner einzigartigen, innovativen Rahmenkonstruktion maximale Transparenz. Das System vereint einen beweglichen Monorail-Flügel mit einer festen Rahmenverglasung bei minimalen Ansichtsbreiten. Diese rahmenlose großflächige Verglasung mit klarer Linienführung ist ein nahezu unsichtbares Bindeglied zwischen innen und außen. Dank der filigranen und modularen Konstruktionsdetails eignet sich heroal S 77 SL uneingeschränkt sowohl für den Neubau als auch für Renovierungsvorhaben. Eingesetzt als 90-Grad-Ecklösung mit Ganzglasecke aus Isolierglas oder als Flügelecke zum Öffnen ohne Stütze im Eckbereich schafft das Hebe-Schiebesystem heroal S 77 SL als architektonisches Gestaltungselement ein einzigartiges Raumgefühl. Spezielle und bewährte heroal Flügelgeometrien erfüllen dabei die Anforderungen an Wärmedämmung bei allen Flügelgrößen und -gewichten. Zusätzlich sorgen die heroal Dichtungstechnologie mit vier Dichtebenen und der Einsatz von EPDM-Dichtecken zur Flügel- und Mittelstoßabdichtung für optimale Leistungseigenschaften im Hinblick auf Luftdurchlässigkeit und Schlagregendichtheit. Ist eine noch höhere Behaglichkeit im Wohnraum gewünscht, ist das System mit gesteigerten Isoliereigenschaften verfügbar: heroal S 77 SL/CC basiert auf einem optimierten Mittelstoß, welcher für einen verbesserten Isothermenverlauf und damit für ein behaglicheres Raumklima sorgt.

heroal s 77 hi 03
Hebe-Schiebesystem heroal S 77 HI

heroal S 77 HI: Hochwärmegedämmtes Hebe-Schiebesystem

heroal S 77 HI ist ein modulares Hebe-Schiebesystem mit modernem Design, das sich durch seine hohen Wärmedämmeigenschaften auszeichnet. Als hochwärmegedämmtes System bietet heroal S 77 HI eine modular aufgebaute Dämmzone und Dichtungstechnik mit vier Ebenen und Windstop zur Flügel- und Mittelstoßabdichtung. Damit können UW-Werte von ≥ 1,0 W/m²K realisiert werden. Hochwertige und wirtschaftliche Dämmstoffe kommen in den wärmetechnisch kritischen Konstruktionsdetails des Hebe-Schiebetürsystems zum Einsatz.

heroal sf drive 03
Vollständig in die Profile integriertes Antriebssystem heroal SF Drive

 

Um den Wohnkomfort neben einem großzügigen Raumgefühl mit viel Tageslichteinfall zusätzlich zu erhöhen, lassen sich die Hebe-Schiebesysteme heroal S 77 SL und heroal S 77 HI bequem und nahezu geräuschlos über einen motorischen Antrieb bedienen. Das vollständig in die Profile integrierte Antriebssystem heroal SF Drive ermöglicht eine komfortable Bedienung per Knopfdruck – auf Wunsch auch per Funkfernbedienung oder Smartphone-App. Für uneingeschränkte Mobilität bietet heroal die Systeme als barrierefreie Variante an. Das kompatible Drainagesystem heroal DS leitet anfallendes Oberflächenwasser dabei rückstaufrei ab, um Feuchteschäden im Innenraum zu verhindern.

heroal ds 05
Das Drainagesystem heroal DS eignet sich ideal für barrierefreie Lösungen und sorgt für die notwendige Flächenentwässerung, um Feuchteschäden zu verhindern.

 

heroal ganzglasecke les couleurs le corbusier 04
heroal Ganzglasecke in den exklusiven Les Couleurs® Le Corbusier Farbtönen

 

Auch gestalterisch bieten sich bei den heroal Hebe-Schiebetürsystemen zahlreiche Möglichkeiten: Dank der hochwetterresistenten heroal hwr-Pulverbeschichtung lassen sich die Aluminium-Profile in allen RAL-Farben, der effektvollen Oberflächenveredelung heroal SD für edle Holz- und moderne Betonoptiken sowie den exklusiven Les Couleurs® Le Corbusier Farbtönen beschichten. So werden die hochwertigen heroal Hebe-Schiebetüren eins mit der Gebäudehülle.

Weitere Informationen finden Sie unter www.heroal.de/hebe-schiebesysteme

Rathaus der Zukunft mg+ von slapa oberholz pszczulny sop architekten

Projekte (d)

Im C2C Lab wird eine gesunde und kreislauffähige Gestaltung mit positivem Fußabdruck an konkreten Beispielen wie dem System 2000 eco von Strähle erlebbar. Foto: Cradle to Cradle e.V.

Innenausbau

Dank des standardisierten, sich wiederholenden Montageprozesses waren die Öffnungen bereits nach zehn Arbeitstagen komplett geschlossen, sodass mit den Innenarbeiten begonnen werden konnte. Parallel dazu wurden die Lichtbänder bauseitig umlaufend gedämmt und zum Schluss Eindeckrahmen und Abdeckbleche montiert. Diese garantieren eine dauerhaft zuverlässige Wind- und Regendichtheit. Fotos: Velux

Dach

Fotograf: Przemysław Niecki Pion Studio

Einrichtung

EPS-Flachdach-Dämmplatte und integrierter Leckageortungsfunktion

Wärmedämmung

Quelle: ClipDealer

Planung

LÄRCHE Breitdiele von mafi. Foto: Maurizio Marcato / mafi

Innenausbau

Neugestalteter Parkplatz vor dem Buerotrakt Foto: Dietmar Strauss

Projekte (d)

Das breite Produktportfolio von Kusch+Co ermöglicht eine durchgängige und stimmige Möblierung im Campus Charité Mitte, Bettenhaus. Der warme Holzton Esche Cognac findet sich in den unterschiedlichsten Räumen und Einrichtungssegmenten wieder. Foto: Kusch+Co, Anke Müllerklein

Einrichtung

Bild links: Boris Savelev, Zwei Schatten, Moskau, 1990, UltraStable Pigmentdruck auf Polyester, Blatt: 41,7 x 60 cm. Bild rechts: Ulrich Wüst, Berlin. Betriebspoliklinik EAW, Mai '85, 1985, aus der Serie: Notizen, 1984-1986, Silbergelatine-Abzug auf Barytpapier, Blatt: 20 x 13,5 cm

Termine

Innenliegendes Labor mit Ganzglastür fecotür G10. Fotograf: Jens Kirchner

Innenausbau

Airport Seating ist eine der Kernkompetenzen von Kusch+Co. An Design, Qualität und Langzeitnutzen werden hier besondere Anforderungen seitens der Airportbetreiber gestellt. Passanten genießen im Wartebereich des Terminal 2 des Frankfurt Airport nun eine gewisse Privatsphäre und viel Komfort – dank der neuen Bestuhlung von Kusch+Co. Zum Einsatz kommt das Wartebanksystem 8000 (Design: Studio F. A. Porsche). Foto: Kusch+Co

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen