30
Jun

WIR KAUFEN GEWERBEIMMOBILIEN!

Advertorials
 

WIR KAUFEN GEWERBEIMMOBILIEN!

SB-Märkte, Discounter, Fachmarktzentren (bestehend aus Einzelhandelsobjekten für Kleidung, Schuhe, Drogerie, Tiernahrung etc.) & Grundstücke (Lagen in Westdeutschland ab 15.000 EW, ostdeutsche Lagen ab 25.000 EW), sowie Möbel-/ Bau- und Heimwerkermärkte - auch mit kurzen Mietvertragslaufzeiten, ältere Objekte, Leerstände zur Revitalisierung und Entwicklung; weiterhin interessieren wir uns für den Ankauf von Hotels & Grundstücken in Ballungszentren oder mit See- bzw. Ostseeblick!

 

Zögern Sie nicht uns anzusprechen und uns Ihr Angebot zu übermitteln!

 

Rufen Sie uns gerne an oder besuchen Sie uns in unserem Büro vor den Toren des Schlossparks in Bad Bentheim oder auf unserer Website!
Gilde Investors Immobilien GmbH · Bahnhofstraße 7 · 48455 Bad Bentheim

Tel.: 0 59 22 - 76 99 310
Fax: 0 59 22 - 76 99 303

Mobil: 0152 – 55 813 135 (Herr Christian Hengemühle)
oder
Mobil: 0172 - 88 04 777 (Herr Jos Scholten)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

   gewerbeimmobilien kaufen

 
www.gilde-investors.de

 

 


Die App lässt sich auf dem Smartphone ebenso komfortabel nutzen wie auf Tablets. Foto: KS-Original

Premium-Advertorial

Wie sich die Ideen des Megatrends „Simplicity“ auf die komplexe Situation der Baubranche übertragen lassen und welche Rolle der Kalksandstein dabei spielt, beleuchtet KS-Original mit der dritten Auflage von massiv weiß. Bild: KS-ORIGINAL

Fachliteratur

Courtesy: Jan Zöller und Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Kilian Blees

Design Kunst

70 speziell auf die Wolfsburger Brücke zugeschnittene Leuchten wurden in den Edelstahlhandläufen verbaut, um die Brücke zu jeder Tages- und Nachtzeit sicher nutzbar zu machen. Foto: Stadt Wolfsburg

Außenraum

Ran an die Materialien und losgebaut: Am 26. Juni können sich Kinder und Eltern als Architekten versuchen. Foto: Sven Helle

Menschen

Um den Baukörper zu gliedern, entschieden sich die Architekten für eine versetzte Anordnung der beiden Hallen. Diese erheben sich oberhalb eines Sockelbandes aus Beton und lassen aufgrund ihrer versetzten Anordnung zwei geschützte Freibereiche entstehen: den Eingangshof und den Vereinshof mit integrierter Sportgaststätte. Foto: Marcus Ebener

Projekte (d)

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8