28
Okt

Mehr Einfachheit

Der neue Instagram-Kanal steht analog für mehr Einfachheit am Bau und soll Architekten mit seiner reduzierten und ungewöhnlichen Bildsprache inspirieren. Foto: KS-ORIGINAL

Nachrichten

KS-Original, der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller baut seinen Auftritt in den sozialen Medien weiter aus. Mit dem Launch seines Instagram-Kanals bietet er ab sofort eine neue Plattform, deren minimalistisches Konzept die Vereinfachung des Bauens durch die funktionsgetrennte KS-Bauweise widerspiegelt.

Zu Beginn des Jahres kündigte KS-Original die Verstärkung seiner Architektenkommunikation an. In den folgenden Monaten wurden die digitalen Services mit der Optimierung der KS* App sowie dem Relaunch der Website verfeinert, um die Informationsbeschaffung für die Planungsbeteiligten zu vereinfachen. Nun baut der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller auch den Auftritt in den sozialen Medien weiter aus. Mit dem Launch seines Instagram-Kanals bietet er ab sofort eine neue Plattform, deren minimalistisches Konzept die Vereinfachung des Bauens durch die funktionsgetrennte KS-Bauweise widerspiegelt.

Als Marke bleibt KS-Original auf den Motiven bewusst im Hintergrund. Lediglich das helle Bilddesign stellt eine Verbindung zum weißen Wandbaustoff Kalksandstein her. „Mit Instagram verfolgen wir einen unkonventionellen Ansatz, der auf Inspiration und Ästhetik setzt. Im Vordergrund stehen nicht unsere Produkte, sondern spannende Bezüge zur Architektur“, erklärt Giovanna Reinecke, Verantwortliche für die Bereiche Online-Kommunikation und Social Media.

„Wir setzen alltägliche Gegenstände auf subtile, aber hochwertige Weise in Szene und laden die Nutzerinnen und Nutzer dazu ein, die Verbindungen zur KS-Bauweise selbst zu entdecken“, ergänzt Geschäftsführer Peter Theissing abschließend.

Der Instagram-Kanal von KS-Original findet manunter www.instagram.com/ks_original.de/


Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

Planung

Mit der KS* App stellt der Markenverbund alle Informationen rund um die funktionsgetrennte KS* Bauweise in komprimierter Form zur Verfügung. Foto: KS-ORIGINAL

Premium-Advertorial

Foto: Norbert Miguletz

Projekte (d)

Bildquelle: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Das Thema Cradle to Cradle in der täglichen Praxis und Zukunftsaussichten wurden auf dem C2C Summit Bau und Architektur in der Berliner Oberhafenkantine diskutiert. Foto: C2C LAB

Fachartikel

Der neue Instagram-Kanal steht analog für mehr Einfachheit am Bau und soll Architekten mit seiner reduzierten und ungewöhnlichen Bildsprache inspirieren. Foto: KS-ORIGINAL

Nachrichten

Das Vakuumisolierglas „Fineo“ ist jetzt auch in deutschsprachigen Märkten verfügbar. Im Bild: Fineo, installiert in den historischen Fenstern einer Bibliothek im niederländischen Leyden. Foto: AGC Glass Europe

Fassade

Gesamtansicht des Olga-Areals aus der Luft: Im Vordergrund die Eckbebauung der "Drei Häuser" von Neugebauer + Rösch Architekten. Foto: Tomislav Vukosav

Projekte (d)

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.