16
Aug

Dachgeschossumbau des Alten Amtsgerichts Bad Arolsen

Bildquelle: Constantin Meyer

Projekte (d)

 

altes amtsgericht bad arolsen 02
Bildquelle: Constantin Meyer

Das ursprünglich als Gerichtsgebäude geplante und errichtete Gebäude in der Rauchstr. 7 in Bad Arolsen wird heute als Bürogebäude genutzt.

Durch erhöhten Platzbedarf wurde das bis dahin nur in Teilen genutzte Dachgeschoss um- und ausgebaut. Im Dachgeschoss sind 8-10 Arbeitsplätze in einem großen offenen Raum untergerbracht. 8 Plätze klassisch an Schreibtischen, weitere Sitz- und Steharbeitsplätze an einem raumgreifenden Tisch, ein Arbeitsplatz in einem eigenständigen Büroraum.

altes amtsgericht bad arolsen 03
Bildquelle: Constantin Meyer

altes amtsgericht bad arolsen 04

Der gesamte offene Arbeitsbereich wurde durch zwei großzügig dimensionierte Oberlichter aufgewertet. Ein eingestellter Kubus nimmt Haustechnik, Putzraum sowie die Pantryküche auf. Angrenzend befindet sich ein Besprechungsbereich.

altes amtsgericht bad arolsen 05

Die historische Substanz wurde beim Ausbau saniert und erhalten und der Büroausbau in moderner Form ablesbar und reversibel gestaltet.

Als Fußboden wurde ein schwarzer Gussasphalt eingebaut. Neben Holzmöbeln wie Tischen, Bänken und Pantryküche und den in weiß gehaltenen Wänden und Holz-Balken entwickelt sich ein stimmiger gut abgestimmter Raum, welcher durch den natürlichen Lichteinfall aufgewertet wird.

altes amtsgericht bad arolsen 06

Die Anordnung der Oberlichter und Dachflächenfenster ermöglicht nicht nur einen angenehmen Tageslichteinfall, sondern macht den Tagesverlauf - durch einfallendes Sonnenlicht - im Inneren ables- und erlebbar.

www.müntinga-puy.de

altes amtsgericht bad arolsen 07


Der Elisenhof München wurde 1984 nach Plänen des Münchner Architekten Herbert Kochta erbaut. Für die Deckengestaltung wurde eine Metalldecke gewählt, diese wurde vom Büro Office Group geplant, Architekt und Bauleiter war Carsten A. Jung. Bildquelle: Taim

Fachartikel

Ruderzentrum Rotsee: Mithilfe einer NOEplast-Matrize wurde ein Schriftzug im Beton realisiert. So kann jeder sofort die Funktion des Gebäudes an der Fassade ablesen.

Fassade

Die neue Leuchtenfamilie Entero von Delta Light ist universell einsetzbar. Projekte mit unterschiedlichsten Beleuchtungsanforderungen können in durchgängigem Design gestaltet werden. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Beispiel einer Solarmodul-Analyse. Bildquelle: Spacemaker

Fachartikel

Sita BIM Portal: Alle erforderlichen Produktinfos auf einen Blick. Und bei Fragen der direkte Link zum Sita Profi Chat.

Dach

Bildquelle: Steelcase

Einrichtung

Besondere Merkmale von eyrise s350 Sonnenschutzglas sind die sehr kurzen Schaltzeiten und die neutrale Farbe. Bild: eyrise

Fassade

Die Form des langen, schmalen giebelständigen Bauwerks ist von den langen Reihenhäusern der historischen Fuggerei inspiriert. Anstelle eines einzelnen geraden Blocks ist ein Ende des Fuggerei NEXT500-Pavillons gekrümmt und angehoben. Bildquelle: Saskia Wehler

Projekte (d)

Ran an die Materialien und losgebaut: Am 26. Juni können sich Kinder und Eltern als Architekten versuchen. Foto: Sven Helle

Menschen

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8