21
Mai

Berliner Innenarchitektur: Wunderdog von HI.HI.STUDIO

Bildquelle: Simon Cornils

Projekte (d)

 

Eingebettet in die lokale Kiezstruktur eines der lebhaftesten und jüngsten Stadtteile Berlins liegt das neue Büro der jungen finnischen Digital Consulting Agentur Wunderdog.

wunderdog berlin innenarchitektur 02
Bildquelle: Simon Cornils

HI.HI.STUDIO’s neues Interior Design spiegelt die Firmenkultur wieder und erweckt den Kernwert, das „Wohlbefinden der Mitarbeiter - jeden Tag“ zum Leben. Mittels Workshops untersuchten sie im Vorfeld Wünsche und Vorstellungen von Wunderdog und entwickelten daraus die zu bearbeitenden Themenfelder.

Weitere Bilder und Informationen sind hier zu finden.


Um den Baukörper zu gliedern, entschieden sich die Architekten für eine versetzte Anordnung der beiden Hallen. Diese erheben sich oberhalb eines Sockelbandes aus Beton und lassen aufgrund ihrer versetzten Anordnung zwei geschützte Freibereiche entstehen: den Eingangshof und den Vereinshof mit integrierter Sportgaststätte. Foto: Marcus Ebener

Projekte (d)

Vollständige Dacheindeckungen sind mit Nicer X einfach umsetzbar.

Gebäudetechnik

Annabelle von Reutern von Concular. Foto: Kristina Grommes

Premium-Advertorial

BIPV-Module integriert in Gebäude des Fraunhofer ISE, Freiburg. Foto: Fraunhofer ISE

Gebäudetechnik

VITOSET nutzt mit dem Eis-Energiespeicher und den Energiezäunen die Umweltenergie gleich vierfach. Grafik Viessmann

Gebäudetechnik

Bei der Niemeyer Sphere auf dem Techne Sphere Komplex des Kranherstellers Kirow in Leipzig sorgen schaltbare eyrise Flüssigkristallfenster von Merck für den erforderlichen Sonnenschutz und tragen dazu bei, eine Aufheizung des Innenraums zu vermeiden. Bild: eyrise

Fassade

Bildquelle: kokliang1981– stock.adobe.com

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8