16
Aug

Neugestaltung einer Apotheke durch brandherm + krumrey

Fotos: Joachim Grothus

Projekte (d)

 

Die Apotheke am Markt in Kelkheim gilt als äußerst kompetente Institution. Die persönliche Nähe zu ihren Kundinnen und Kunden steht bei der Inhaberin Katharina Rack und ihrem Team im Vordergrund. Diese Haltung sollte sich auch in der Neugestaltung des Ladenlokals ausdrücken. Schwerpunkt des Interior Designs von brandherm + krumrey war daher die Schaffung einer einladenden und vertrauensvollen Atmosphäre.

apotheke am markt architektur 02

Vor der Umgestaltung bot der Verkaufsraum der Apotheke am Markt ein eher unübersichtliches Bild. Bei der Neukonzeption stellte sich brandherm + krumrey daher zunächst die Frage, wie sich die Kompetenz und Kundennähe in ein stimmiges Erscheinungsbild übersetzen lässt, das gleichzeitig einen besseren Überblick schafft. Ausgangspunkt für das neue Interior Design war dementsprechend die räumliche Neugliederung der Verkaufsflächen.

apotheke am markt architektur 03

Mit der farbigen Zonierung der einzelnen Funktionsbereiche der Apotheke wurde nicht nur eine schnelle Orientierung ermöglicht, sondern auch ein betont freundliches Ambiente realisiert. Die räumliche und farbige Neugliederung bringt Klarheit in das Sortiment und signalisiert zugleich einladende Offenheit.

apotheke am markt architektur 04

Regale aus schlichten, filigranen Metallrahmen unterstreichen die offene Struktur und setzen die angebotenen Produkte dezent in Szene. Für Diskretion sorgt eine Beratungszone in der neuen Offizin.

apotheke am markt architektur 05

Zur angenehmen Atmosphäre der neugestalteten Apotheke tragen außerdem die Oberflächen der Verkaufstresen in warmen Holztönen und eine gepolsterte Sitzbank in der Raummitte bei. Auch die Farbgestaltung der Regale und Sitzbank in einem erdigen Rot sowie die mintgrüne Rückwand hinter den Verkaufstresen erinnern an natürliche Farbtöne.

apotheke am markt architektur 06

Die Apotheke wirkt nach dem Umbau deutlich größer, zudem wurde auf eine barrierefreie Umsetzung geachtet. Es entstand ein in sich stimmiges Gesamtbild, das ebenso modern wie zugewandt erscheint.

brandherm + krumrey, www.b-k-i.de

Fotos: Joachim Grothus


Der Elisenhof München wurde 1984 nach Plänen des Münchner Architekten Herbert Kochta erbaut. Für die Deckengestaltung wurde eine Metalldecke gewählt, diese wurde vom Büro Office Group geplant, Architekt und Bauleiter war Carsten A. Jung. Bildquelle: Taim

Fachartikel

Ruderzentrum Rotsee: Mithilfe einer NOEplast-Matrize wurde ein Schriftzug im Beton realisiert. So kann jeder sofort die Funktion des Gebäudes an der Fassade ablesen.

Fassade

Die neue Leuchtenfamilie Entero von Delta Light ist universell einsetzbar. Projekte mit unterschiedlichsten Beleuchtungsanforderungen können in durchgängigem Design gestaltet werden. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Beispiel einer Solarmodul-Analyse. Bildquelle: Spacemaker

Fachartikel

Sita BIM Portal: Alle erforderlichen Produktinfos auf einen Blick. Und bei Fragen der direkte Link zum Sita Profi Chat.

Dach

Bildquelle: Steelcase

Einrichtung

Besondere Merkmale von eyrise s350 Sonnenschutzglas sind die sehr kurzen Schaltzeiten und die neutrale Farbe. Bild: eyrise

Fassade

Die Form des langen, schmalen giebelständigen Bauwerks ist von den langen Reihenhäusern der historischen Fuggerei inspiriert. Anstelle eines einzelnen geraden Blocks ist ein Ende des Fuggerei NEXT500-Pavillons gekrümmt und angehoben. Bildquelle: Saskia Wehler

Projekte (d)

Ran an die Materialien und losgebaut: Am 26. Juni können sich Kinder und Eltern als Architekten versuchen. Foto: Sven Helle

Menschen

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8