Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
02
Jun

Bank in Amsterdam

Projekte (d)
Rembrandt Tower Amsterdam
Im 1995 fertig gestellten 150 Meter hohen Rembrandt Tower in Amsterdam von Skidmore, Owings & Merrill bauten die Luxemburger Architekten Dagli + atelier d’architecture in nur drei Monaten Bauzeit die Büroräume für die niederländische Akbank N.V. um.

In der 14. und 15. Etage des schwerfällig wirkenden Hochhauses am Amsterdamer Amstelplein 1 umschließen die neuen, sehr hellen Büroräume der 2001 gegründeten Bank einen massiven Erschließungskern, der von horizontalen, gegenläufigen Bändern umschlossen wird. Die wiederum sollen nach Angabe der Architekten einen visueller Bezugspunktschaffen, der die Besucher der Bank führt.

Die Bänder schwellen nach dem Windmühlenprinzip an einigen Stellen an, um zu eigenständigen dreidimensionalen Elementen zu werden. Die hervortretenden Elemente sind als Schränke ausgeführt, um dem Kernobjekt außer dem visuellen Aspekt noch eine Funktion zu geben. Die Kombination von Erschließungsführung und Funktion schafft dadurch eine intuitive Ablesbarkeit des Objektes. Sie werden dadurch unbewusst zur Orientierung beziehungsweise als Bezugspunkt wahrgenommen.

Architekten: Dagli + atelier d‘architecture, Luxembourg 
Projektleitung: Mathias Eichhorn
Mitarbeit: Christian Liewer, Simona Czysch 

Arbeitsplätze:
Tischsystem »Diagon« von Svoboda
Schranksystem »G1« von Svoboda
Bürostuhl »MedaPal« von Vitra 

Büroräume Direktion:
Schreibtisch, Besprechungstisch und Sideboards »Corner« von Citteriospa
Bürostuhl »Eames Aluminiumchair EA 117« von Vitra
Besprechungsstühle »Eames Aluminium Chair EA 108« von Vitra
Tischleuchte »Zac« von Anta 

Konferenz:
Tischsystem »Ventura« von Svoboda
Stühle »Eames Aluminium Chair EA 108« von Vitra

Empfang:
Bürostuhl »MedaPal« von Vitra 

Lounge:
Sessel »The Swan« und »The Egg« von Arne Jacobson / Fritz Hansen
Tische »Tulip Table« von Eero Saarinen / KnollStudio

Vitra, www.vitra.com
Svoboda, www.svoboda.at
Citterio, www.citteriospa.net
Fritz Hansen, www.fritzhansen.com
Knoll, www.knoll.com
Anta, www.anta.de
   

Separate Funktionsbrausen lassen sich flexibel als mobile Wasserquelle nutzen. Foto: Hansa Armaturen GmbH

Gebäudetechnik

Die Netzbespannung des AT Mesh unterstreicht die wie aus einem Stück gewachsene Gestellstruktur des neuen Free-to-Move-Stuhls - hier als ESP-Modell zur Förderung der Steh-Sitz-Dynamik. Abb.: Wilkhahn

Einrichtung

Das riesige Dach der hochmodernen Müllverbrennungsanlage Amager Ressource Center in Kopenhagen bietet wertvolle Freizeit- und Erholungsfläche. Quelle: Ehrhorn Hummerston

Dach

Wärmelandschaft Carbo e-Therm. Bild: FutureCarbon GmbH, MaxAlex – stock.adobe.com

Gebäudetechnik

Bild: Visualisierung: Unnewehr Packbauer Architekten / grauwald studio

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.