30
Nov

Fotograf Christopher Klettermayer

Architekten

Mit dem Verkauf seiner Serie “Neighbours” durch die Saatchi Kunstvermittlung, hat sich der Fotograf Christopher Klettermayer in Europa zurück gemeldet.

Während seinem zweijährigem Aufenthalt in New York, hat der Fotograf die Großstadt als Inspiration benutzt um sich der Architektur und Landschafts-Fotografie zu widmen.

Fotograf Christopher Klettermayer

Obwohl seine Karriere in der Reportage- und Mode-Fotografie angefangen hat, hat er stets seine Reisen genutzt um diverse architektonische Meisterleistungen zu dokumentieren. Die Vielfalt und Kreativität des menschlich geschaffenen Lebensraums hat ihn dazu verleitet sich vermehrt mit der Dokumentation dessen zu beschäftigen.

Durch seine Bilder vermittelt er die Intention der schaffenden Architekten.

Fotograf Christopher Klettermayer

Fotograf Christopher Klettermayer

Fotograf Christopher Klettermayer

Fotograf Christopher Klettermayer

Ob historische Bauten in Indien, Ruinen in Afghanistan oder kontemporäre Kreationen – in allen architektonischen Arbeiten findet man geometrische Faszination. Insbesondere die hypnotisch wirkende Regelmäßigkeit, welche mich zu der “Neighbours” Serie verleitet hat, hat mich schon immer angezogen.„

Christopher Klettermayer lebt momentan in seiner Geburtsstadt Wien und betreut internationale Kunden.

Christopher Klettermayer
Stuwerstrasse 6
1020 Wien  

Telefon 0043/676/6133808

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ob in Büros und Konferenzbereichen, in Schulräumen und Bildungseinrichtungen, in Hotels, Restaurants und Supermärkten oder in Wartezonen und Behandlungsräumen von Kliniken und Praxen – die UV-C-Technologie bietet sich als wirksames Mittel zur Luftentkeimung an.

Gebäudetechnik

Photovoltaik im Überkopfeinsatz. Quelle: Stadtwerke Wolfenbüttel

Premium-Advertorial

Eine bessere Ausleuchtung der Warenlager mit zugleich weniger Energieaufwand für Beleuchtung und Klimatisierung: Dies bildete den Ausgangspunkt für die Sanierung der Leuchten bei Alliance Healthcare am Standort Osnabrück. Foto: Emslicht

Beleuchtung

Das neue Eigenheim des Architekten besteht aus drei ineinander geschobenen Kuben: zwei kleine Kuben für Garage und Büro und ein großer mittiger, zweigeschossiger Kubus mit Satteldach, der sich über die beiden anderen schiebt. Foto: Daniel Vieser. Architekturfotografie

Hochbau

Die Revitalisierung der bedeutendsten und ältesten Stadt an der Südwestküste Zyperns beinhaltete ein neues Beleuchtungskonzept. In der Bietergemeinschaft überzeugten LDPi und iGuzzini. Foto: Maria Efthymiou - Creative Photo Room

Advertorials

Den Bürotrakt trennt eine in warmem hellem Holz gehaltene Rezeption dezent von dem halböffentlichen Showroom, der eine Kombination aus Ausstellungs- und Eventfläche, Co-Working-Bereich und Espresso-Lounge darstellt. Bild: Lukas Palik

Beleuchtung

Kusch+Co stattet als Industriepartner im Rahmen des KARMIN Forschungsprojekts ein Muster-Patientenzimmer mit aus, das erstmals auf dem World-Health Summit Ende Oktober vorgestellt wurde. Neben der hygienischen Qualität trug auch die Gestaltung dazu bei, dass der Stuhl Arn (Design by Scaffidi & Johansen) als Masterprodukt dient. Foto: Tom Bauer / IIKE TU Braunschweig

Einrichtung

Anzeige AZ-A3-600x300 R8

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.