26
Mai

Nachfolgesuche für Architekten und Ingenieure

Nachrichten

Nachfolgebörse www.nachfolge-boerse.de für Architekturbüros 

Das Lebenswerk in die richtigen Hände geben, einen passenden Nachfolger fürs eigene Planungsbüro finden: Das ist die wichtigste Herausforderung, der sich Architekten und Ingenieure am Ende ihres Arbeitslebens stellen müssen. Eine Herausforderung, die nicht immer leicht zu bewältigen ist. Die Experten der Dr.-Ing. Preißing AG in Leonberg, einer Unternehmer-Beratung für Architekten und Ingenieure, begleiten seit 35 Jahren Büros und helfen bei der Suche und Einbindung des geeigneten Nachfolgers.

Auf der Internetseite www.nachfolge-boerse.de können sich Inhaber einfinden, die ihr Büro verkaufen oder an einen Nachfolger abgeben wollen. Und junge Architekten, Ingenieure und Planer, die ein Büro übernehmen wollen oder mittels einer Partnerschaft den Weg in die Selbstständigkeit suchen: Unkompliziert und anonym per Inserat. Es gebe einen hohen Bedarf an Nachfolgeregelungen, meint Andreas Preißing. In strukturschwachen Gebieten von Deutschland gestaltet sich die Suche nach Nachfolgern schwieriger als in Ballungsräumen. Bei verschiedenen Kammern bieten die Experten der Dr.-Ing. Preißing AG Nachfolgesprechstunden an, die in der Regel schnell ausgebucht sind. Der demografische Wandel macht sich auch in der Arbeitswelt bemerkbar. Das eigene Architektur- oder Ingenieurbüro an die Kinder oder Mitarbeiter zu übergeben, gestaltet sich häufig schwieriger als erwartet. Ein neuer Bürochef muss Führungskompetenz vorweisen und auch fachlich kompetent sein. Wenn das nicht zutrifft, beginnt die Suche nach einem passenden Nachfolger.

Ein Blick auf www.nachfolge-boerse.de kann dabei hilfreich sein. Interessierte sollten auch bei dieser Art von Nachfolge-Vermittlung genügend Zeit einplanen und nicht auf eine Ruck-Zuck-Lösung hoffen. Die Suche sei meist ein langwieriger Prozess, für den man Geduld mitbringen müsse. Die Erwartungshaltung sei leider manchmal etwas zu hoch. Sowohl die Berater der Preißing AG als auch die suchenden Architekten und Ingenieure müssen wichtige Fragen beachten, wenn es um eine erfolgreiche Vermittlung geht: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Übergabe, zum Beispiel. Oder: Wie wird der Wert des zu übergebenden Büros ermittelt? Was geschieht mit dem langjährig gepflegten Kontaktnetz? Welche steuerlichen und rechtlichen Aspekte muss ich bei der Vertragsgestaltung beachten?

Wichtig für den Nachfolger dürfte zudem sein: Welche Rolle spielt der Alt-Firmenchef künftig, wird er als Berater zu Verfügung stehen oder nicht? Wenn sich beide Parteien nicht einig werden, kommt erneut die Preißing AG ins Spiel. Sie kann in die Rolle des Vermittlers schlüpfen und verfahrene Situationen zur Zufriedenheit der Beteiligten auflösen.

Die Preißing AG versteht die Plattform www.nachfolge-boerse.de als Ergänzung zu ihren Beratungsleistungen. Diese reichen von der Bürowertanalyse nach dem Statuswertverfahren, Personalbindung bis hin zur Nachfolgeregelung und Direktsuche von passenden Unternehmern bzw. Übergebern. Die betroffenen Mitarbeiter sollten den Umbruch in der Führungsspitze möglichst nicht zu früh mitbekommen – unbegründete Unruhe und Verunsicherung im Planungsbüro wären die Folge. Auch die Konkurrenten und Kunden sollen erst von den Veränderungen erfahren, wenn sie vollzogen sind. Daher sind Anonymität und Vertraulichkeit die wichtigsten Grundsätze bei der Übergabe.

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Durchblick mit planebener Oberfläche: Das neue Fertigfenster Knauf FlatWin. Foto: Knauf/Stefan Ernst

Innenausbau

Sieger Kategorie Neubau: Meeting Centre in Grândola, Aires Mateus Architects, Lissabon. Foto: Nelson Garrido

Nachrichten

Sergei Tchoban war einer der Referenten bei der ersten Auflage des Lichtarchitektur-Kongress 2018 in Lindau. Auch in diesem Jahr werden hochkarätige Spezialisten auf der Bühne stehen.

Termine

Das Vakuum-Isolierglas Fineo kommt ohne Dichtungen und Evakuierungsöffnung aus. Foto: AGC Interpane

Fassade

Smart Cities und smart Citizens: Im Fallbeispiel „Herrenberg“ werden unterschiedliche Modelle, Datenebenen, Analysen und Simulationen zu einem „digitalen Zwilling“ miteinander verknüpft und in VR-Umgebungen visualisiert um z.B. Planung und Entscheidungsfindung bei städtebaulichen Prozessen zu unterstützen. Einen Eindruck davon kann man beim Symposium gewinnen.

Termine

Bis zu 1,20 Meter große Ringleuchten durchbrechen als Hingucker die Linearität des Store-Designs; rechteckige Profilleuchten unterschiedlicher Formate hingegen nehmen die übergeordnete Formensprache anwendungsbezogen auf. Foto: schwalenberg-fotografie

Beleuchtung

Mit der Übertragung des Lotus-Effekts auf eine Fassadenfarbe wurde vor 20 Jahren ein neues Kapitel bei den Bautenbeschichtungen aufgeschlagen. Foto: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Um die Exponate vor schädlichem Licht zu schützen, haben die Architekten die Zahl der Fenster eingeschränkt. Umso identitätsstiftender ist daher das große Fenster zum Dom, das von außen einen gezielten Einblick ins Innere des Museums bietet und umgekehrt von Innen am Ende des Rundgangs einen Blick in die historische Altstadt von Regensburg. Foto: Alexander Bernhard

Fassade

Flachdachentwässerung von A wie Attikaentwässerung bis S wie Sanierung. Umfangreiche Information und Praxisunterstützung in allen Einsatzbereichen.

Unternehmen

In Bad Homburg vor der Höhe entstand auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs ein modernes Bürogebäude in außergewöhnlichem Erscheinungsbild samt einer Fassade mit Wiedererkennungswert. Foto: Hopermann Fotografie/FREYLER

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen