18
Dez

Versickerungsfähige Betonpflastersysteme

Außenraum

Dem Trend der Langformate trägt das neue Ökopflaster »Greenstar 3.0« Rechnung. 

Versickerungsfähige Betonpflastersysteme haben viele Vorteile. Mit der Umsetzung einer gesplitteten Abwassergebühr bietet sich ein besonderer Anreiz, mehr versickerungsfähige Flächen auf seinem Grundstück zu schaffen. Durch den Einsatz versickerungsfähiger Betonpflaster erfolgt eine deutliche Reduktion des Regenwasserabflusses – und damit auch der Gefahr von Überschwemmungsschäden. Kanäle und Klärwerke werden, insbesondere bei den zunehmend auftretenden Starkregenereignissen, entlastet. Zudem wird durch die Verbesserung der Wasserzufuhr in den Untergrund die Grundwasserneubildung gefördert sowie das Mikroklima verbessert. Der natürliche Wasserkreislauf bleibt erhalten. Darüber hinaus lassen sich auf diese Weise auch Abwassergebühren sparen: Viele Kommunen fordern bereits versickerungsfähige Beläge oder honorieren diese mit geringeren Abwassergebühren im Rahmen des Abwassersplittings.

Die durch Kugelstrahlen behandelte Oberfläche von »Pronatura Provia Drain« wirkt besonders edel.

Dem Trend der Langformate trägt das neue Ökopflaster »Greenstar 3.0« Rechnung. Es vereint die Belange moderner Flächengestaltung und umweltbewusster Planung. »Greenstar 3.0« zeichnet sich durch seine aufgeweiteten Längsfugen mit 30 Millimeter Breite aus, die eine interessante Strukturierung der Pflasterfläche ermöglichen. Für eine höhere Wasserdurchlässigkeit werden sie mit Splitt verfüllt, alternativ lassen sie sich jedoch auch begrünen.

Dank der umlaufenden 12-Millimeter-Fuge wird das Wasser sicher abgeleitet. Gleiches gilt für die Pflaster-Variante »Tavolo-Drain«, die in erdbraun und grau erhältlich ist.

Die durch Kugelstrahlen behandelte Oberfläche von »Pronatura Provia Drain« wirkt besonders edel. Mithilfe angeformter Abstandshalter entsteht bei der Verlegung eine stabile Drainfuge, die das Regenwasser schnell in den Untergrund ableitet. »Pronatura Provia Drain fein« ist in den Farben silbergrau fein, graphitgrau fein, sandgelb fein sowie kalk fein erhältlich. Ein eher rustikales Flächenbild lässt sich mit »Schlosshof-Drain ugK« erzielen, das sein besonderes Flair durch unregelmäßig geschlagene Kanten und einen nuancierten Farbverlauf in den beiden Farbvarianten kalk und nordisch grau dunkel erhält. Dank der umlaufenden 12-Millimeter-Fuge wird das Wasser sicher abgeleitet. Gleiches gilt für die Pflaster-Variante »Tavolo-Drain«, die in erdbraun und grau erhältlich ist.

F. C. Nüdling Betonelemente GmbH & Co. KG, www.nuedling.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Velux Flachdach-Fenster FLACH-GLAS macht seinem Namen alle Ehre.

Hersteller-Advertorial

Der VELUX Tageslicht-Spot erzeugt eine gleichmäßige Lichtverteilung in Räumen, die nicht über Fenster belichtet werden können - auch unter dem Flachdach.

Hersteller-Advertorial

In baulichen Denkmälern, historischen Gebäuden und Museumsbauten kommen aufgrund des Denkmalschutzes und weiterer baulicher Besonderheiten häufig Sonderlösungen zum Einsatz – auch im Bereich der Funktionstüren. Konkrete Lösungsansätze für diese Fälle gehen aus der europäischen Produktnorm aktuell jedoch noch nicht hervor. Foto: Achim Kleuker

Fachartikel

GM RAILING UNI ist eine Erweiterung der GM Railing-Reihe. Diese zeichnet sich durch einen hohen Grad an Vorfertigung aus und durch eine einfache Montage.

Fassade

Das dreigeschossige, hochwertige Bürogebäude bietet Platz für aktuell 30 Mitarbeiter. Foto: Brüninghoff

Hochbau

Die CE-Kennzeichnung bestätigt, dass der Isokorb die allgemein gültigen europäischen Anforderungen erfüllt. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen