19
Apr

Aktualisierte Broschüre zum Eurocode 6

Fachliteratur

Eurocode 6: KLB bietet aktualisierte Broschüre - Neue Broschüre zur europäischen Mauerwerknorm

Mit der Neuauflage der Broschüre »Die europäische Mauerwerknorm« hat die KLB Klimaleichtblock GmbH aus Andernach auf die Fortschreibung der Nationalen Anhänge des Eurocodes 6 (DIN EN 1996) reagiert. In Zusammenarbeit mit Professor Carl-Alexander Graubner (TU Darmstadt) wurde die Infoschrift jetzt vollständig überarbeitet und ergänzt. Auf 24 Seiten wird der aktuelle Stand der Technik für Fachplaner und Architekten kompakt zusammengefasst und erläutert. Praktische Bemessungsbeispiele und Berechnungen zeigen das vereinfachte Nachweisverfahren für unbewehrte Mauerwerksbauten und seine Anwendung.

Mit der Einführung der ersten Eurocodes zum 1. Juli 2012 wurde eine Reihe von europäischen Bemessungsnormen bauaufsichtlich verbindlich. Diese lösten damit die bisherigen nationalen Normen zur statischen Bemessung ab. Lediglich die Eurocodes 6 (Mauerwerksbau) und 8 (Erdbeben) wurden nicht endgültig eingeführt. Hier besteht noch eine Übergangsregelung bis zum Ende des Jahres 2013. Diese erlaubt beispielsweise die Anwendung des Eurocodes 6 (DIN EN 1996, EC6) samt Nationalen Anhängen (NA) analog zur noch gültigen DIN 1053-100. Vor diesem Hintergrund hat jetzt der rheinland-pfälzische Leichtbeton-Hersteller KLB (Andernach) in Zusammenarbeit mit Professor Carl-Alexander Graubner (TU Darmstadt) seine Broschüre zur europäischen Mauerwerksnorm überarbeitet und ergänzt.

Bereits zum Inkrafttreten der Gleichwertigkeitserklärung im Juli 2012, brachte KLB als einer der ersten Baustoffhersteller Informationen zur Anwendung des EC 6 mit Leichtbeton-Mauersteinen heraus. Die Broschüre beinhaltet praktische Beispiele und gibt Hinweise zur korrekten Berechnung von Mauerwerk. Dabei geht die Broschüre auch auf die normativen Anhänge, A bis D, der DIN EN 1996-3/NA ein. Ein eigener Abschnitt ist dabei den Bemessungsbeispielen für Einfamilien- und Mehrfamilien- sowie Reihenhäuser gewidmet und grafisch unterlegt.

Die neue Broschüre zur Bemessung von KLB-Mauerwerk nach Eurocode 6 ist online erhältlich unter www.klb.de oder kann als Print-Version kostenfrei beim Unternehmen KLB-Klimaleichtblock per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bestellt werden.


Der Eurocode 6 im Überblick
Der Eurocode 6 beziehungsweise die DIN EN 1996 besteht aus verschiedenen Teilen samt den jeweiligen Nationalen Anhängen (NA):

  • - Teil 1-1/NA: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes Mauerwerk (genaues Nachweisverfahren)
  • - Teil 1-2/NA: Allgemeine Regeln – Tragwerksbemessung im Brandfall
  • - Teil 2/NA: Planung, Auswahl der Baustoffe und Ausführung von Mauerwerk
  • - Teil 3/NA: Vereinfachte Berechnungsmethode für unbewehrte Mauerwerksbauten. Teilsicherheitskonzept
    • Normative Anhänge:
    • A: Vereinfachte Berechnungsmethode für unbewehrte Mauerwerkwände bei Gebäuden mit höchstens drei Geschossen
    • B: Vereinfachte Berechnungsmethode für vertikal nicht beanspruchte Innenwände mit begrenzter horizontaler Belastung
    • C: Vereinfachte Berechnungsmethode für vertikal nicht beanspruchte Wände mit gleichmäßig verteilter horizontaler Bemessungslast
    • D: Vereinfachte Methode zur Bestimmung der charakteristischen Festigkeit von Mauerwerk

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Zwei rampenartige, überdurchschnittlich groß dimensionierte geschwungene Treppenaufgänge erschließen die drei Geschosse vom Erdgeschoss bis zur erhaben Bibliothek. Foto: Reflexion AG

Projekte (d)

heroal Hebe-Schiebetür mit integriertem Insektenschutz

Advertorials

Ausgezeichneter Brandschutz komplett: alle Bauteile des SitaFireguards, hier z. B. für die Freispiegelentwässerung.

Unternehmen

Bild 1: In Versuchsreihen mit Glasfliesen konnte das Österreichische Forschungsinstitut in Wien nachweisen, dass unter Fliesen eingedrungenes Wasser weder in Richtung eines Gefälles abfließt, noch sich über eine zweite Entwässerungsebene entsorgen lässt. Bild: OFI

Fachartikel

Bild: Lignotrend / Foto: Foto&Design, Waldshut-Tiengen

Hochbau

Putzoberfläche an historischem Gebäude. Foto: Architekturzeitung

Wärmedämmung

Einsatz von Vakuum-Isolierglas im Neubau. Quelle: Schwarz Architekten/GlassX

Fachartikel

Die kleinen Keramikelemente sind auch aus größerer Entfernung anhand der flirrenden Spiegelungen erkennbar. Bildquelle: AGROB BUCHTAL GmbH / Jochen Stüber, Hamburg

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen