28
Okt

Energieeffiziente Hallenbeleuchtung

Beleuchtung

Effiziente und wirtschaftliche Beleuchtung von Hallen und Großflächenmärkten garantiert die Flächenleuchte »hara« von Regiolux. Mit unterschiedlichen Schutzarten, Lichttechniken und Lumenpaketen ist die Leuchte universell einsetzbar 

Die Flächenleuchte »hara« erfüllt alle Anforderungen zur effizienten Beleuchtung von Hallen und Großflächenmärkten. Der Klassiker für den energiesparenden Einsatz im gewerblichen und industriellen Umfeld ist außer in T5-Lampentechnik jetzt auch als LED-Leuchte verfügbar. Die »hara« LED-Leuchte erzielt eine Lichtausbeute von 106 lm/W und spart dadurch nicht nur einen erheblichen Teil der sonst üblichen Betriebskosten, sondern senkt auch dauerhaft die Wartungskosten.

Neben unterschiedlichen Lichttechniken von breitstrahlend über tief-/breitstrahlend bis hin zu tiefstrahlend ist die Leuchte universell einsetzbar und ermöglicht eine wirtschaftliche Art der Beleuchtung. Dabei wird die Hallenleuchte nicht nur in drei unterschiedlichen Schutzarten, von IP20 über IP54 bis IP65, angeboten, sondern auch mit Leuchtenlichtströmen zwischen 15.000 und 30.000 lm.

In Verbindung mit dimmbaren Ausführungen und Lichtmanagement-Systemen eröffnet die Flächenleuchte »hara« zusätzliche Einsparpotenziale in Industrie und Gewerbe

Damit für den Austausch der Beleuchtungsanlage im Gebäudebestand die oftmals vorgegebene Montageart abgedeckt werden kann, reicht das Spektrum von Anbaumontage über Tragschienenmontage bis hin zur Zwei- oder Vier-Punkt-Aufhängung mit Ketten oder Stahlseilen. Auch für erhöhte Umgebungstemperaturen bis zu 40 °C stehen entsprechende Standardprodukte bereit.

Dank dimmbarer Ausführungen und eines umfangreichen Programms ausgewählter Lichtmanagementsysteme lassen sich weitere Energieeinsparpotentiale nutzen. Die »hara« LED-Leuchten werden komplett anschlussfertig ausgeliefert.

Die LED-Version wird zum ersten Mal auf dem Regiolux-Messestand auf der Light+Building 2014, Halle 3.1, Stand A11 vorgestellt.

Regiolux GmbH, www.regiolux.de

 


Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

Planung

Mit der KS* App stellt der Markenverbund alle Informationen rund um die funktionsgetrennte KS* Bauweise in komprimierter Form zur Verfügung. Foto: KS-ORIGINAL

Premium-Advertorial

Foto: Norbert Miguletz

Projekte (d)

Bildquelle: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Das Thema Cradle to Cradle in der täglichen Praxis und Zukunftsaussichten wurden auf dem C2C Summit Bau und Architektur in der Berliner Oberhafenkantine diskutiert. Foto: C2C LAB

Fachartikel

Der neue Instagram-Kanal steht analog für mehr Einfachheit am Bau und soll Architekten mit seiner reduzierten und ungewöhnlichen Bildsprache inspirieren. Foto: KS-ORIGINAL

Nachrichten

Das Vakuumisolierglas „Fineo“ ist jetzt auch in deutschsprachigen Märkten verfügbar. Im Bild: Fineo, installiert in den historischen Fenstern einer Bibliothek im niederländischen Leyden. Foto: AGC Glass Europe

Fassade

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.