19
Feb

Sky House von Julia Jamrozik und Coryn Kempster

Auf die steile Topographie des Grundstücks am Stoney Lake reagiert dieses Ferienhaus mit zwei aufeinandergestapelten Gebäudevolumen. Hierbei schmiegt sich der untere Baukörper an den Hang und ist, wenn man auf das Gebäude zugeht, erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Der obere Baukörper wird über ein Betonauflager im unteren Körper getragen und bildet sowohl eine Brücke, als auch einen Ausleger aus. Durch diese Anordnung der Volumen wird die Erschliessung des Grundstücks verbessert, eine Durchlässigkeit erreicht und das Spannungsverhältnis zwischen Gebäude und Ort hervorgehoben.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel >>>

Fotos: Doublespace Photography


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Bildnachweis: KS-ORIGINAL GMBH

Premium-Advertorial

Im Wohnraummodell lassen sich durch vorgeplante Wandöffnungen oder -stellungen, Wohneinheiten zusammenlegen, trennen oder umnutzen. Foto: KS-ORIGINAL

Premium-Advertorial

Domäne Mehrgeschoss-Wohnung: Kalksandstein ist aufgrund optimaler bauphysikalischer Eigenschaften – Statik, Brandschutz, Schallschutz – prädestiniert für den Wohnungsbau. Mit modularen Systemen lassen sich Bauprojekte besonders schnell und ökonomisch realisieren. Bild: KS-ORIGINAL / Guido Erbring

Fachartikel

Die ursprünglich mit Schiebetoren und nach dem Krieg mit Rolltoren versehene Fassade des in der Hauptgebäude-Achse stehenden Hangars wurde durch eine filigrane Glasfassade ausgetauscht. Die Gliederung orientiert sich an der Fassadenteilung durch die originären Tore. Foto: HG Esch

Projekte (d)

Das schmale Reihenhaus in Ijburg grenzt sich bereits mit der Fassade aus weißem Betonumbau und Holz von den anderen Gebäuden Bildnachweis: Solarlux GmbH

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.