16
So, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Keimfarben mit neuem Corporate Design und neuer Internetseite

Unternehmen

Auf der Fachmesse Farbe, Ausbau und Fassade 2016 in München präsentierte sich Keimfarben mit einem neuem Firmenauftritt in Verbindung mit einer überarbeiteten Webseite und der neuen Unternehmensbotschaft »KEIM. FARBEN FÜR IMMER.«.

Der Satz fasst zusammen, wofür Keimfarben als Unternehmen, mit seinen Produkten und seinen Mitarbeitern in aller Welt stehen möchte: Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und unerreichte Qualität. Im Erscheinungsbild des Unternehmens hat sich einiges geändert. Laut Bettina Heyne, Leiterin Marketing und Innovation bei KEIM, sind wesentliche Elemente des neuen Designs das überarbeitete Logo, ein modernisiertes Layout mit klarer Bildsprache und erweiterter, frischer Farbpalette sowie ein ausgewogenes Schriftbild. Mit diesem Corporate Design und dem neuen Claim will sich Keim als Marktführer in Sachen mineralischer Bautenschutz positionieren und visualisiert sein Selbstverständnis als »Farbhandwerker« mit Kompetenz, Erfahrung und Leidenschaft.

Neben dem Logo, den Geschäftspapieren und Printmedien wird das neue Corporate Design auch auf der neu konzipierten Unternehmensseite sichtbar.

Keimfarben, www.keimfarben.de

{youtube width="610" height="355"}Sa089sQvch0{/youtube}


Bislang wurden die zwei Gebäude des Mozarteums nur unzureichend miteinander verbunden. Foto: Andrew Phelp

Fassade

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8