Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
30
Mai

Die international tätige Architektenpartnerschaft HPP Architekten hat ein Büro in Istanbul eröffnet. Mit dem Schritt verfolgt HPP konsequent seine auf Wachstum ausgerichtete Unternehmensstrategie. Zugleich reagieren die Architekten nach eigener Aussage auf die steigende Nachfrage nach globaler Planungskompetenz und schärft sein Profil im internationalen Wettbewerb.

Weiterlesen: HPP Architekten eröffnen Büro in Istanbul

Nachhaltigkeitspreis in Silber für EternitDer Bundesverband Die Verbraucher Initiative e.V. hat die Eternit AG im Rahmen des Projektes »Umwelt- und Sozialverantwortung bei Markenherstellern« mit dem Titel »Nachhaltiger Hersteller 2011« in Silber ausgezeichnet. Der freiwillige Nachhaltigkeitstest wird vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt gefördert und stellt das gesellschaftliche und ökologische Engagement von produzierenden Unternehmen in den Fokus.

Weiterlesen: Nachhaltigkeitspreis in Silber für Eternit

Die Europäische Union hat sich für die kommenden Jahre hohe Ziele gesetzt: Ihre Mitgliedsstaaten haben sich verpflichtet, bis 2020 20 Prozent ihrer Primärenergie einzusparen und damit auch die CO2-Emissionen deutlich zu senken. Historische Gebäude bzw. Stadtquartiere haben in diesem Zusammenhang bislang leider nur wenig Beachtung gefunden.

Weiterlesen: EU-Projekt zur energieeffizienten Sanierung von historischen Stadtquartieren

Objektmöbelhersteller BrunnerDer Objektmöbelhersteller Brunner stellt für Architekten und Planer einen neuen Servicebereich auf der firmeneigenen Internetseite bereit. Die detaillierten Daten und Informationen zu den verschiedenen Produktreihen, Ausführungen und Produktvarianten des aktuellen Möbelprogramms sind nutzergerecht aufbereitet.

Weiterlesen: Objektmöbelhersteller Brunner mit neuem Servicebereich für Architekten und Planer

Schindler Aufzüge und FahrtreppenSchindler wird das neue Satellitengebäude des Terminal 2 am Münchner Flughafen mit 50 Aufzügen, 56 Fahrtreppen und bis zu 20 Fahrsteigen ausstatten. Damit verzeichnet Deutschlands führendes Aufzugsunternehmen den größten Einzelauftrag seit Firmengründung. Weitere 14 Schindler Anlagen werden zudem im Bahnhof des unterirdischen Personentransportsystems (PTS) installiert, das Terminal 2 und den Satellit verbindet. Dort sind die Arbeiten bereits im Gang. Im Satellitengebäude, das 2015 in Betrieb gehen wird, soll Anfang kommenden Jahres mit der Installation der Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige begonnen werden.

Weiterlesen: Größter Auftrag der Firmengeschichte für Schindler Deutschland

Symposium zum Solar-Fassaden-KraftwerkUm die 350 Experten folgten im Juni 2012 der Einladung der international agierenden Beratungsbüros Priedemann Fassadenberatung zu einem Fachsymposium in das sogenannte »Facade-Lab« bei Berlin. Im Mittelpunkt stand die Entwicklung intelligenter Fassaden, die natürliche Ressourcen verwertbar machen sollen.

Weiterlesen: Internationales Symposium zum Solar-Fassaden-Kraftwerk stellt Ergebnisse vor

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.