16
So, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

db deutsche bauzeitung

Fachzeitschriften

db deutsche bauzeitungdb deutsche bauzeitung

Ganzheitliche Architekturkritik, Baukultur sowie technische Neuerungen und Entwicklungen sind die zentralen Themen der db deutsche bauzeitung. Sie ist die älteste und bekannteste deutsche Architekturzeitschrift.

Die db filtert die relevanten Themen des Baugeschehens, ordnet sie ein, hinterfragt sie kritisch, liefert Hintergrundwissen, bezieht Stellung und leistet so einen aktiven Beitrag zur Architekturdiskussion.

Im monatlichen Themenschwerpunkt werden beispielhafte Projekte aus dem In- und Ausland unter städtebaulichen, architektonischen, konstruktiven, bautechnischen, energetischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten kritisch vorgestellt und von zusätzlichen Fachartikeln zum Thema begleitet.

In der Rubrik Technik aktuell werden neue technische Entwicklungen, ihre Bedeutung für das Baugeschehen und ihre zukünftigen Anwendungsmöglichkeiten reflektiert.

Wegen der besonderen Relevanz des Themas Energie widmet die db dem energieeffizienten Bauen mit all seinen Aspekten seit vielen Jahren eine eigene Rubrik.

www.db-bauzeitung.de


Bislang wurden die zwei Gebäude des Mozarteums nur unzureichend miteinander verbunden. Foto: Andrew Phelp

Fassade

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8