16
So, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Neue Raumakustik-Planungshilfe

Nachrichten

 

Essen gut, alles gut? Nicht, wenn es im Restaurant zu laut ist. Knauf AMF präsentiert eine online abrufbare Planungshilfe für bessere Akustik in Räumen der Raumgruppe B nach DIN 18041. Das Dokument vermittelt Architekten und Fachunternehmern kompakte Informationen zum Thema und gibt konkrete Anwendungstipps.

Unter dem Link www.knaufamf.com/tools-service werden grundlegende Details erläutert, etwa zur Definition von Hörsamkeit in Räumen und zu Details der seit 2016 geltenden DIN 18041. Welche Räume fallen überhaupt unter die Raumgruppe B und mit welchen Verfahren lässt sich die Akustik in Räume der Raumgruppe B tatsächlich verbessern?

Die Antworten auf diese Fragen leiten über zur direkt als PDF downloadbaren Planungshilfe. Darin wird anhand eines konkreten Restaurant-Beispiels demonstriert, wie das für die Akustik relevante A/V-Verhältnis (äquivalente Schallabsorptionsfläche A im Verhältnis zum Raumvolumen V) einfach bestimmt und der Mindestschallabsorptionsgrad ermittelt werden kann. Aus den Ergebnissen lassen sich anschließend geeignete Produkte für eine ausgewogene Raumakustik auswählen.


Bislang wurden die zwei Gebäude des Mozarteums nur unzureichend miteinander verbunden. Foto: Andrew Phelp

Fassade

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8