Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
07
Jun

360°- Blick auf LED: Neuer Trilux Guide

Fachliteratur

Trilux Guide LED PlanerLED sind mit ihrer Energieeffizienz, Lichtqualität und Flexibilität die Lichttechnologie der Zukunft und revolutionieren den Lichtmarkt. Ein intensives Auseinandersetzen mit den kompakten Halbleitern ist für alle, die sich beruflich mit Licht beschäftigen wichtig. Mit dem neuen LED-Guide beantwortet Trilux alle wesentlichen Fragen rund um die Leuchtdiode und trägt auf 190 Seiten die wichtigsten Informationen zusammen: von der Funktionsweise, über den Einsatz in unterschiedlichen Lebenswelten, bis hin zu neuen TRILUX LED-Lösungen.

Das Nachschlagewerk gibt zudem Tipps bei der Lichtplanung, Anregungen für eine optimale Raumgestaltung mit LED und Argumentationshilfen für die Planung. Mit dem LED-Guide will der Leuchtenspezialist Planern ein Kompendium an die Hand geben, das einen echten Mehrwert für ihre tägliche Arbeit darstellt.

Einen besonderen Fokus legt Trilux, neben einem kompakten Überblick der technischen LED-Komponenten, auch auf die Darstellung einer effizienten und effektiven LED-Beleuchtung in unterschiedlichen Anwendungsbereichen. Planer, Architekten, Installateure und Entscheider finden hier zahlreiche Informationen zu den Vorzügen von LED-Leuchten gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln sowie Verweise auf geeignete Produkte des Arnsberger Lichtexperten. Somit ergänzt das Werk die bisherige Reihe der Trilux-Lichtratgeber, die – ebenso wie der neue LED-Guide – kostenlos unter www.trilux.com/de/LEDGUIDE zum Download bereit stehen.


Wesentlicher Teil des Energie- und Nachhaltigkeitskonzepts ist die „lebendige“ Fassade aus Glas und Aluminium. Quelle: HUECK

Fassade

Separate Funktionsbrausen lassen sich flexibel als mobile Wasserquelle nutzen. Foto: Hansa Armaturen GmbH

Gebäudetechnik

Die Netzbespannung des AT Mesh unterstreicht die wie aus einem Stück gewachsene Gestellstruktur des neuen Free-to-Move-Stuhls - hier als ESP-Modell zur Förderung der Steh-Sitz-Dynamik. Abb.: Wilkhahn

Einrichtung

Das riesige Dach der hochmodernen Müllverbrennungsanlage Amager Ressource Center in Kopenhagen bietet wertvolle Freizeit- und Erholungsfläche. Quelle: Ehrhorn Hummerston

Dach

Wärmelandschaft Carbo e-Therm. Bild: FutureCarbon GmbH, MaxAlex – stock.adobe.com

Gebäudetechnik

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.