22
Mo, Jul

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

GlasHandbuch 2013

Fachliteratur

GlasHandbuch Flachglas MarkenKreisPünktlich zur BAU 2013 ist das neue »GlasHandbuch« erschienen. Traditionell aktualisiert der Flachglas MarkenKreis das Standardwerk der Branche jedes Jahr. Ein kostenloses Exemplar des »GlasHandbuch« kann online bestellt werden unter www.glashandbuchorder.de

Die überarbeitete Ausgabe des »GlasHandbuches« enthält die technischen Angaben und Erläuterungen zahlreicher Produktergänzungen bei »Fassadenglas« und »Raumglas«.

Neue »INFRASTOP« Aufbauten mit Ug-Werten unter 1,0 W/m2K und neue »INFRACLAD« Verbund-Fassadenplatten ergänzen das Sonnenschutzglas-Produktprogramm. Für »INFRAREFLECT« Jalousiegläser bietet der Flachglas MarkenKreis eine Steuerungszentrale mit Komfortfunktionen zur helligkeits- und temperaturabhängigen Steuerung der Jalousiesysteme an. Systeme für punktgehaltene Ganzglasfassaden und Vordächer mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (AbZ) und Typenstatik ermöglichen eine zügige Realisierung solcher Ganzglaskonstruktionen. Neu ist auch ein System für französische Balkone mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung.

Im Bereich der Raumgläser ist mit »vetroRaling UA« ein typengeprüftes Ganzglasgeländersystem mit Aluminium-Profilen dokumentiert. »vetroSwitch«, das neue schaltbare Verbundglas verändert auf Knopfdruck seine Durchsicht von transluzent zu transparent und überzeugt mit seinen Verarbeitungsmöglichkeiten, durch die auch rahmenlose Konstruktionen möglich sind. Neue »Madras« Gläser sowie das ganzflächig emaillierte »DELOGCOLOR« Interieur erweitern die Gestaltungsmöglichkeiten. Zwei neue Duschsysteme für frei begehbare, barrierefreie Walk-In Duschen ergänzen die Systemgläser.


Xiaopeng Zhou: swamping und Detail aus swamping. Urheber: 2024, Xiaopeng Zhou / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Detailansicht: Jill Kiddon, Reconnect (A2468850525), 2024. Courtesy: Jill Kiddon. Bildquelle: Jill Kiddon & Galerie Stadt Sindelfingen

Termine

Ein Screen mit geschwungenen Balkonen prägt die Optik von Ode Lofts Konstanz. Der sichere Anschluss der fassadenbreiten Balkonanlagen erfolgte mit Schöck Isokorb T Typ K. Visualisierung: Sauerbruch Hutton / BPD Immobilienentwicklung

Hochbau

Je einfacher verständlich die definierten Prozesse sind, desto besser. Bildquelle:  bau-master.com.

Planung

Die Erschließung des Hauses erfolgt über eine Garage auf Straßenniveau, die weitgehend in den Hang eingegraben ist, und eine unterirdische Treppe, die den Eingang mit dem Wohnhaus verbindet. Foto: Velux/Jürg Zimmermann

Dach

Bildquelle: photo courtesy of Gordie Howe International Bridge Project

Projekte (d)

Bei der Idee, die eigene Materialausstellung um eine selbständige Leuchten-Präsentation zu ergänzen, favorisierte raumprobe | Material Bank die bereits als Ausbaupartner gelistete Premiummarke Delta Light. Bildquelle: raumprobe | Material Bank

Unternehmen

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8