23
Di, Apr

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Veröffentlichung: Peter Nigst - Annäherung an das Mögliche - Arbeiten und Lehre

Fachliteratur

Peter NigstDer Architekt und Pädagoge Peter Nigst zeigt in dem Band Peter Nigst - ANNÄHERUNG AN DAS MÖGLICHE - Arbeiten und Lehre sein Werk, das über 50 Jahre reicht. 35 Wiener Jahren folgen 15 Spittaler Jahre.

Als er 2002 für eine Lehrtätigkeit noch im Bereich des Bauingenieurwesens nach Spittal an die Fachhochschule berufen wurde, war die Gründung einer Architekturausbildung noch nicht klar. Nach gemeinsamen Vorbereitungen konnte 2004 der Studienbetrieb der Architekturausbildung aufgenommen werden. Da es sich um einen Neubeginn von Null weg handelte, war es sehr wichtig, wie es Otto Kapfinger 2006 in einem Interview in der ersten Zeitschrift der FH Kärnten (ausdruck 01) sinngemäß feststellte, eine Balance zwischen einer abstrakteren Ebene global relevanter Fragestellungen und einer solchen, die ein regionales, anwendungsorientiertes Handeln erfordert, zu finden. Peter Nigst steuerte diesen Prozess mit Augenmaß.

Der exemplarische Blick auf die Entstehung der Architekturschule in Spittal, deren »treibende Kraft« Peter Nigst unzweifelhaft darstellt, bildet den Hintergrund und Inhalt zu der Publikation, die im Vergleich einige seiner architektonischen/städtebaulichen Arbeiten und ebenso Exempel seiner
langjährigen Lehrtätigkeit im Atelier Peichl, an der Akademie der bildenden Künste in Wien, seinem eigenen privaten Atelier und des für 10 Jahre bestehenden Ateliers für Architektur NFOG zeigen.

Verlag archimappublishers

Annäherungen an das Mögliche
Peter Nigst – Arbeiten und Lehre
ISBN 9783940874993
deutsch, 216 Seiten
ca. 21 x 25 cm, softcover mit Klappeinband
VK 24,90 €


Mit der Showcase Factory wurde ein wirksames bauliches Zeichen nach innen wie auch nach außen gesetzt. Fotograf Olaf Mahlstedt

Projekte (d)

Bildquelle: Brigida Gonzalez

Projekte (d)

Der Anspruch einer ökologisch sensiblen Außenbeleuchtung setzte sich bei der Illuminierung des Magazinbaus mit seiner Fassade aus gefalteter Bronze fort. Zur strikten Vermeidung von Skyglow wurde in akribischer Abstimmung mit den Beteiligten und mittels nächtlicher Bemusterungen eine Streiflichtlösung mit Linealuce-Bodeneinbauleuchten erarbeitet. Foto: HG Esch

Beleuchtung

Die Boulderhalle im schweizerischen Dübendorf ist ein Treffpunkt von kletterbegeisterten Menschen jeder Altersklasse. Auf 800 Quadratmeter gibt es eine Vielfalt an Boulderwänden und Kletterrouten.

Gebäudetechnik

Optisches Highlight mit iF Design Award 2024: Der neue Hochleistungskiesfang von Sita überzeugt neben seinen technischen Werten auch optisch.

Dach

Retention im Griff: SitaRetention Twist verfügt über einen skalierten Einstellschieber, mit dem sich der Retentionsfaktor exakt justieren lässt – bei Dächern ohne Auflast ebenso, wie bei begrünten Dächern, die mit einem Gründachschacht ausgerüstet werden. Bild: Sita Bauelemente GmbH

Gebäudetechnik

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8