02
Do, Feb

Flachdachentwässerung einfach erklärt

Fachliteratur

Sita hat nachgedacht: Das Resultat sind neue Produktinformationsbroschüren, die die professionelle Flachdachentwässerung so einfach wie nie zuvor erläutern.

Was, warum und wie genau?
Die neuen Sitaleicht Produktbroschüren sind alle nach dem gleichen logischen Raster aufgebaut. Sie lassen keine Fragen offen. Was ist Thema? Warum ist diese Technik die richtige Produkt- oder Systemlösung? Wie, wo und womit wird die Montage durchgeführt? Wer ist für mich da, wenn ich einen Rat benötige?

Mit dieser Themengliederung heben sich die neuen Broschüren von gewöhnlichen Produktprospekten ab. Sie liefern wichtiges Hintergrundwissen in kompakter Form, was auch Profis zu schätzen wissen. Sie geben Entscheidungshilfen und damit Entscheidungssicherheit und letztendlich erklären sie bis ins Detail, wie es geht und mit welchem Produkt.

Schwerelos arbeiten
Die Basisbotschaft ist, dass Entwässerung in Zukunft sitaleicht ist. Eine gute Nachricht, die auch auf der Bildebene transportiert, bzw. dramatisiert wird.

Orientierung ohne Umwege: Immer der Farbe nach
Ein Farb- und Buchstaben-Leitsystem erleichtert die Orientierung innerhalb der Broschüren-Vielfalt. Von A wie Attikaentwässerung bis S wie Sanierung wird jedes Thema rund um die Entwässerung und Lüftung flacher Dächer vorgestellt. Freispiegel- Druckströmungs- und Notentwässerung, aber auch Sonderthemen wie Brandschutz, Drainage, Lüftung und Rohrdurchführung, Balkon- und Terrassenentwässerung bekommen jeweils einen eigenen Prospekt − oder besser gesagt Leitfaden − zum einfach guten Ergebnis. In der Produktübersicht erleichtert die Farbkennung Orientierung und schnellen Themenzugriff, wozu auch die hilfreiche Registerstanzung beiträgt.

Das Auge denkt mit
Jedes Produkt wird im Kontext vorgestellt. Basis-, System- und Ergänzungsbauteile stehen Seite an Seite. Moderne Einbaugrafiken erläutern die Montage auf den ersten Blick ohne Worte. Und jedes Produkt wird von einem kleinen Icon begleitet, das genau zeigt, wo im System das jeweilige Teil verbaut wird. Dazu gibt es übersichtliche Tabellen mit Bauformen und Maßinformationen. So profiliert sich jede Broschüre als verlässlicher Leitfaden.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter Tel. +49 2522 8340-0.


Die ins Auge fallende Dachkonstruktion greift das Thema der lebendigen Dachlandschaft des Bestandsgebäudes auf und setzt sie auf eine ganz eigene Weise um. Foto: Studio Jil Bentz

Projekte (d)

Solarfassade des neuen Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Gronau. Bildquelle: Mario Brand Werbefotografie

Fassade

In Beelen ließ sich Oliver Spiekermann unter anderem von münsterländer Höfen inspirieren, wie er im Video erzählt. Foto: Architekten Spiekermann / KS-Original

Premium-Advertorial

Die 2800 m² große Fassade des Montblanc-Besucherzentrums ist mit einem geschichteten Relief ausgebildet, das hinterleuchtet ist und in den dunklen Stunden der Gebäudehülle ein noch spektakuläreres Erscheinungsbild verleiht. Bildquelle: Roland Halbe

Hochbau

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8