14
Fr, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Whitepaper: Estrich - Wissen für den Ingenieur und den Architekten

Fachliteratur

 

Mit der Serie WHITEPAPER TECHNIK stellt ORCA Software einen kostenfreien Service für ausschreibende Planer zur Verfügung. Nachfolgend ein Auszug aus dem Whitepaper zum Thema Estrich.

Estrich

Estriche kommen im Wohnungs- und Objektbereich, in Industrie und Gewerbe, in Tiefgaragen sowie auf Balkonen und Terrassen zu Einsatz. Estriche können direkt mit dem Untergrund verbunden oder auf Dämmschichten, Schüttungen oder Trennschichten bzw. Abdichtungen aufgebracht werden.

Anwendung von Estrich

Wohnungsbau
Der Trittschallschutz und ggf. der Wärmeschutz stehen im Mittelpunkt. Die Verkehrslasten erreichen 1,5 kN/m². Es werden daher i.d.R. schwimmende Estriche eingesetzt. In untergeordneten Räumen können Verbundestriche oder Estriche auf Trennschicht zur Anwendung kommen.

Objektbereich
Im Objektbereich (Schulen, Bürogebäude, Verwaltung, Krankenhäuser, Verkaufsstätten) ist mit Verkehrslasten von 5 kN/m² zu rechnen.

Gewerbe
In Gewerbe- und Industriebauten kommt es zu hohen Verkehrslasten; hochbeanspruchbare Estriche werden eingesetzt.

Garagen
In Tiefgaragen werden Estriche meist auf Trennschicht/Abdichtung verlegt.

Balkone und Terrassen
Im Außenbereich kommen Gussasphaltestriche oder zementgebundene Estriche als Verbundestriche oder Estriche auf Trennschicht zur Anwendung.

Estrichkonstruktionen

Schwimmende Estriche

Ein Estrich auf Dämmschicht (schwimmender Estrich; Heizestrich) liegt beweglich auf einer Dämmlage und dient der Verbesserung der Wärme- und/oder Trittschalldämmung.

Verbundestriche

Verbundestrich ist ein mit dem Tragbeton vollflächig verbundener Estrich.

Estriche auf Trennschicht

Estriche auf Trennschicht werden in Kellerräumen, Nebenräumen, Garagen, im Gewerbebereich oder im Außenbereich eingesetzt. Sie werden auf Trennschicht oder auf Trennlage verlegt.

Industrieestriche

Industrieestriche werden in Gewerbe- und Industriegebäuden aufgebracht, bei denen die Böden durch Art, Größe und/oder Häufigkeit der Beanspruchung übermäßig stark belastet werden.

Man unterscheidet zementgebundene Hartstoffestriche, Gussasphaltestriche, Kunstharzestriche sowie Magnesiaestriche.

Estrichbindemittel

Zementestrich (CT)

Zementestriche sind betonähnlich und binden hydraulisch ab. Zementestrich ist diffusionsoffen und unempfindlich gegen Feuchtigkeit, eignet sich daher auch für Nassbereiche.

Calciumsulfatestrich (CA)

Diese Estriche sind feuchteempfindlich, eignen sich aber hervorragend zum Einbau einer Fußbodenheizung.

Magnesiaestrich (MA)

Magnesiaestriche (= Steinholzestrich) finden Magnesiaestriche bei Sanierungen und im ökologischen Hausbau Anwendung, ebenso im Industrie- und Gewerbebau.

Kunstharzestrich (SR)

Kunstharzestriche bestehen aus Kunstharzmörtel mit Epoxidharzen (EP), Polyurethanen (PUR), Polymethylmethacrylaten (PMMA) oder ungesättigten Polyesterharzen (UP) als Bindemittel. Sie werden im Verbund eingebaut.

Gussasphaltestrich (AS)

Das Bindemittel von Gussasphaltestrich ist Bitumen. Gussasphalt wird auch als Abdichtung und als Belag eingesetzt.

Estricheigenschaften nach DIN EN 13813

  • Druckfestigkeit (z.B. C20)
  • Biegezugfestigkeit (z.B. F4) 
  • Verschleißwiderstand (nach Böhme - A, nach BCA oder durch Rollbeanspruchung - RWA)
  • Oberflächenhärte (für Magnesiaestriche, z.B. SH200)
  • Eindringtiefe (für Gussasphaltestriche B. IC40)
  • Haftzugfestigkeit (für Kunstharzestriche, z.B. B1,5)
  • Schlagfestigkeit (für Kunstharzestriche, IR)

Das gesamte Whitepaper zum Thema Estrich kann angefordert werden unter: info.ausschreiben.de/estrich

ORCA Software GmbH
Georg-Wiesböck-Ring 9
83115 Neubeuern
Tel.: +49 8035 9637-0
Fax: +49 8035 9637-11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
orca-software.com

info.ausschreiben.de/wissen


Fotograf: David Schreyer

Projekte (d)

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8