14
Fr, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

BAU2013: Einbrennlackierung mit changierender Oberfläche

Hochbau

Anlässlich der BAU 2013 bringt der Beschichtungsspezialist HD Wahl mit »Flip Flop« eine neue »Duraflon«-Oberfläche auf den Markt. Je nach Blickwinkel und Lichteinfall changiert der Farbton von warmem Crémeweiß zu bläulichem Kaltweiß. Die neue Farbnuance wurde für das österreichische Architekturbüro Zieser speziell für die Gebäudehülle eines Bankobjekts entwickelt.

Die neue HD Wahl Oberfläche changiert je nach Blickwinkel und Lichteinfall in kühlen oder warmen Weißtönen. Foto: Reinhold Bader

Die zweischichtige Einbrennlackierung kann auf alle Fassadenbauteile aus Aluminium oder Stahl und nahezu sämtliche Oberflächenformen aufgetragen werden. »Flip Flop« veredelt nicht nur Blechverkleidungen sondern auch filigrane Profile in Pfosten-Riegel-Fassaden. Die irisierende Beschichtung ist sehr beständig gegen Witterungseinflüsse und UV-Licht und darüber hinaus sehr schmutzabweisend. Dank der »easy-to-clean"«-Technologie ist laut Unternehmensangaben selbst die Entfernung von Graffitis kein Problem. »Duraflon« ist die bislang einzige Beschichtung mit einer EPD (Umweltproduktdeklaration). Durch die hohe Beständigkeit bewahrt »Flip Flop« lange Zeit seine brillante Wirkung – und sorgt damit für nachhaltige, gestalterisch hochwertige Fassaden.

HD Wahl GmbH, 
www.hdwahl.de


Fotograf: David Schreyer

Projekte (d)

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8