29
Okt

Sanitärausstattung in der Arena de São Paulo

Gebäudetechnik

Der japanische Komplettbadhersteller Toto hat das Stadion Arena de São Paulo mit wassersparenden WCs, Urinalen, Badarmaturen ausgestattet.

Toto ist seit Januar 2011 auf dem brasilianischen Markt vertreten. Als die neu errichtete Arena de São Paulo mit wassersparenden und hygienischen WCs, Urinalen und Badarmaturen ausgestattet werden sollte, erhielt der japanische Komplettbadhersteller den Zuschlag.

Bisher ist es ein Turnier der Außenseiter: Algerien, die Schweiz und die Vereinigten Staaten schaffen es ins Achtelfinale, während hochgehandelte Favoriten wie Spanien, Italien oder Portugal bereits in der Vorrunde ausscheiden. Ein ganz ähnliches Bild bot sich schon im Vorfeld bei der Planung der neuen Arena de São Paulo: Neuling Toto, seit Januar 2011 auf dem brasilianischen Markt vertreten, setzte sich gegen sämtliche alteingesessenen Wettbewerber durch. Das Unternehmen erhielt von Anibal Coutinho, dem federführenden Architekten des Stadions, den Auftrag, wassersparende WCs, Urinale, Wasserhähne und Duschbrausen für die Toiletten zu liefern.

Ein sparsamer Umgang mit Wasser ist im subtropischen São Paulo besonders im Winter unerlässlich. In der Zeit zwischen Juni und August fällt nur sehr selten Regen. Weil Wasser das kostbarste Gut ist, sind alle WCs von Toto mit einer sparsamen Spülung ausgestattet.

In der Arena de São Paulo kommen außerdem sparsame, berührungslose Urinale und Wasserhähne zum Einsatz. Die »Self Power Armatur« kommt völlig ohne Strom aus der Steckdose aus. Ein kleiner Generator im Inneren der Armatur nutzt die Energie des fließenden Wassers, um Strom für den Sensor zu erzeugen und speichert ihn in einem Akku.

Der Sensor registriert Handbewegungen und kann so die Dauer des Wasserflusses genau dosieren. Dabei ist er so feinfühlig eingestellt, dass er nur Bewegungen unmittelbar vor dem Ausfluss registriert. Beim Putzen des Beckens, wird er nicht aktiviert. So wird kein einziger Tropfen verschwendet – und hygienisch ist die berührungslose Steuerung allemal.

Die wassersparenden und hygienischen Toto-Produkte in der Arena de São Paulo ermöglichen noch für lange Zeit unbeschwerte Spiele. Denn nach den Achtel- und Halbfinalspielen nutzt der Traditionsclub Corinthians Paulista das Stadion mit seinen fast 66.000 Sitzplätzen als neue Heimstätte.

TOTO Europe GmbH, eu.toto.com


Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

Planung

Mit der KS* App stellt der Markenverbund alle Informationen rund um die funktionsgetrennte KS* Bauweise in komprimierter Form zur Verfügung. Foto: KS-ORIGINAL

Premium-Advertorial

Foto: Norbert Miguletz

Projekte (d)

Bildquelle: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Das Thema Cradle to Cradle in der täglichen Praxis und Zukunftsaussichten wurden auf dem C2C Summit Bau und Architektur in der Berliner Oberhafenkantine diskutiert. Foto: C2C LAB

Fachartikel

Der neue Instagram-Kanal steht analog für mehr Einfachheit am Bau und soll Architekten mit seiner reduzierten und ungewöhnlichen Bildsprache inspirieren. Foto: KS-ORIGINAL

Nachrichten

Das Vakuumisolierglas „Fineo“ ist jetzt auch in deutschsprachigen Märkten verfügbar. Im Bild: Fineo, installiert in den historischen Fenstern einer Bibliothek im niederländischen Leyden. Foto: AGC Glass Europe

Fassade

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.