15
Sep

Schutz bei jeder Witterung

Hochbau

StoCretec Polyurethanbeschichtung StoPur EB 200

Balkone gehören aufgrund ihrer exponierten Lage zu den am stärksten beanspruchten Teilen eines Bauwerks. Sie sind durch die Einwirkung von Hitze, Wasser, Frost und UV-Strahlung besonders belastet. Reinigungsmittel – oft aggressive – Balkonmöbel und schwere Pflanzenkübel belasten die Balkonböden zusätzlich. Zur dauerhaften Werterhaltung sind daher leistungsstarke Schutzsysteme notwendig.

Widerstandsfähig gegen Witterung und mechanische Belastung, rissüberbrückend und langlebig – so soll eine moderne Balkonbeschichtung sein. Damit sie sich sicher verarbeiten lässt, muss sie zudem schnell regenfest sein – wie die Polyurethanbeschichtung »StoPur EB 200«. Durch ihre Hybridfunktion ist sie bei höheren Temperaturen besonders robust. Bei Kälte ist sie dagegen besonders elastisch und überbrückt so zuverlässig Risse. Mit einem Additiv sinkt zudem die Zeit bis zur Regenfestigkeit bzw. zur Begehbarkeit auf wenige Stunden.

Die Beschichtung vereint hohe mechanische Belastbarkeit (im Sommer) mit einer ausgeprägten Rissüberbrückungsfähigkeit (im Winter). Diese Doppelfunktion basiert auf einer mehrphasigen Polymermatrix (Hybrid), welche die jeweils erforderliche Eigenschaft im jeweilis relevanten Temperaturbereich bereitstellt.

StoCretec GmbH, www.stocretec.de

StoCretec Polyurethanbeschichtung StoPur EB 200


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Einzigartige Architektur und große Kunstwerke strahlen jetzt noch mehr durch die neue Innenbeleuchtung im Petersdom.

Beleuchtung

Fotos: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Helle, horizontale Bänder heben die Geschossdecken hervor und trennen die 22 Etagen optisch voneinander. Die Glasfassade tritt in den Hintergrund. Bild: Solarlux GmbH

Fassade

Cambridge Mosque. Foto: Blumer-Lehmann AG

Termine

Bild: Georg Aerni und schindlersalmerón

Einrichtung

Wirkt in jedem Umfeld großzügig und komfortabel: der High table des Programms 9500/9550 von Kusch-Co. In dieser Ausführung mit der neuen, samtigen Oberfläche (FENIX®) mit Anti-Fingerprint-Eigenschaften. Foto: Kusch+Co.

Einrichtung

Glänzender Effekt: Im geschliffenen Betonboden spiegeln sich die Lichtquellen. Foto: HG Esch

Hochbau

Bildrechte: C.Konrad + St.Schneider Minidommarchiv 1991

Termine

Mit dabei in der Wienerberger Designkollektion „Urban“: Der stranggepresste „Dresden“ in Anthrazit. Der Fassade des „Auditorium Maximum“ in Krakau verleiht er eine moderne, stilsichere Optik. Für den Gebäudekomplex von 4.200 m² Fläche kamen 150.000 Klinker zum Einsatz. Bild: Wienerberger

Fachliteratur

Bild: Westfalenhallen Unternehmensgruppe

Fachartikel

Mit Motivdruck lassen sich raumhohe WC-Trennwandsysteme aus Sandwichelementen individualisieren. Foto: Schäfer Trennwandsysteme

Innenausbau

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen