26
Okt

Buchveröffentlichung: Ireland Glenkeen Garden

Fachliteratur

Foto: Ulrike Crespo, © W. Michael Satke 

Die Roaring Water Bay im irischen West Cork gilt unter Gärtnern als Paradies: Der Golfstrom, viele Sonnenstunden und das vorherrschende Mikroklima lassen dort einmalige Pflanzen wachsen, sogar Palmen. In den letzten 20 Jahren ist hier ein wahres Gartenkunstwerk entstanden: Glenkeen Garden. Fünf Fotografen zeigen den Garten in seinem Werden und Wachsen aus ihrer ganz persönlichen Perspektive.

Foto: Ulrike Crespo, W. Michael Satke, © W. Michael Satke
Foto: Ulrike Crespo, © W. Michael Satke
Foto: Ulrike Crespo, © W. Michael Satke
Foto: Oliver Jiszda, © W. Michael Satke

Glenkeen ist ein besonderes Stück Erde, mit großer Leidenschaft gestaltet von Ulrike Crespo und Michael Satke. Der Garten besticht durch seine üppige Flora und Landschaftsarchitektur etwa aus Wäldchen, Alleen und Teichen oder einem »Wildwiesen«-Projekt von Gartendesignstar Piet Oudolf. »Gatesculptures« von außergewöhnlichen Künstlern fügen sich harmonisch ein, Brücken und Gartenmöblierung sind zukunftsweisend. »Wild gardening« in Perfektion, das die Fotografen in stimmungsvollen Tag- und Nachtaufnahmen, im Wechsel der Jahreszeiten und mit vielen Details zeigen.

Ireland Glenkeen Garden

Fotoarbeiten von Ulrike Crespo, Oliver Jiszda, W. Michael Satke, Kurt-Michael Westermann, Gerald Zugmann
Gartendesign Piet Oudolf (Gräserwiese)
Text: Deutsch | Englisch
9 Bände in einer Schmuckbox. Limitiert auf 999 Exemplare, nummeriert.
Insgesamt 546 Seiten, 581 Fotografien
Band 1, 3–9: 37 x 28 cm,
Band 2: 28 × 37 cm, Broschur
Schmuckbox 38 × 30 × 9 cm
Euro 389,- (D) / SFr 487,-
ISBN 978-3-7774-2308-1

Foto: Gerald Zugmann, © W. Michael Satke


Das Thema Cradle to Cradle in der täglichen Praxis und Zukunftsaussichten wurden auf dem C2C Summit Bau und Architektur in der Berliner Oberhafenkantine diskutiert. Foto: C2C LAB

Fachartikel

Der neue Instagram-Kanal steht analog für mehr Einfachheit am Bau und soll Architekten mit seiner reduzierten und ungewöhnlichen Bildsprache inspirieren. Foto: KS-ORIGINAL

Nachrichten

Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

Premium-Advertorial

Das Vakuumisolierglas „Fineo“ ist jetzt auch in deutschsprachigen Märkten verfügbar. Im Bild: Fineo, installiert in den historischen Fenstern einer Bibliothek im niederländischen Leyden. Foto: AGC Glass Europe

Fassade

Gesamtansicht des Olga-Areals aus der Luft: Im Vordergrund die Eckbebauung der "Drei Häuser" von Neugebauer + Rösch Architekten. Foto: Tomislav Vukosav

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.