17
Dez

Architectum 2010: Markante Architektur mit Dachziegeln

Fachliteratur
Magazin »Architectum« von Wienerberger'

Seit Jahrhunderten prägen Tondachziegel unsere Dachlandschaften. Dass dieses Eindeckungsmaterial altbewährt, aber nicht »old fashioned« ist, beweist die mittlerweile 11. Ausgabe des Magazins »Architectum« von Wienerberger.

Die jährlich erscheinende internationale Publikation zeigt Beispiele für einen vorbildlichen und zeitgemäßen Einsatz von Dachziegeln in der Architektur. Auf 32 Seiten präsentiert und erläutert die Redaktion das architektonische Konzept von elf Objekten aus Europa sowie China. 

Im Mittelpunkt von »Architectum« stehen markante oder eigenwillige Objektgestaltungen. Ob hohe, sturmsichere Dächer, monolithische Architektur mit Tondachziegeln an Dach und Wand, geradlinige Wandbekleidungen oder komplexe Lösungen für anspruchsvolle Dachgeometrien: Architekten und Planer finden hier eine Menge Anregungen.

Fotos: Wienerberger/Koramic









Sie können für Ihre kostenlose Bestellung von »Architectum« gerne unser Formular nutzen.

Bitte geben sie im Betreff »Bestellung von Architectum« ein.



Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Velux Flachdach-Fenster FLACH-GLAS macht seinem Namen alle Ehre.

Hersteller-Advertorial

Der VELUX Tageslicht-Spot erzeugt eine gleichmäßige Lichtverteilung in Räumen, die nicht über Fenster belichtet werden können - auch unter dem Flachdach.

Hersteller-Advertorial

In baulichen Denkmälern, historischen Gebäuden und Museumsbauten kommen aufgrund des Denkmalschutzes und weiterer baulicher Besonderheiten häufig Sonderlösungen zum Einsatz – auch im Bereich der Funktionstüren. Konkrete Lösungsansätze für diese Fälle gehen aus der europäischen Produktnorm aktuell jedoch noch nicht hervor. Foto: Achim Kleuker

Fachartikel

GM RAILING UNI ist eine Erweiterung der GM Railing-Reihe. Diese zeichnet sich durch einen hohen Grad an Vorfertigung aus und durch eine einfache Montage.

Fassade

Die CE-Kennzeichnung bestätigt, dass der Isokorb die allgemein gültigen europäischen Anforderungen erfüllt. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Die aus massiven Holzprofilen und Glas bestehenden Massivholz-Rahmentüren von Schörghuber kommen oftmals in öffentlichen Gebäuden in Fluren, Treppenhäusern und Eingangsbereichen zum Einsatz. Ohne Glashalteleisten und mit besonders schmalen Rahmenbreiten wirken Türlösungen des Typs Seamless besonders filigran und großflächig. Foto: Schörghuber

Türen+Tore

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen