06
Aug

»Build« ist ein Regalsystem

Alles dreht sich um ein einziges Modul mit dem sich beliebig viele Formen und Kombinationen erstellen lassen. Das Regalsystem »Build« soll in Deutschland, Holland und den USA unter Berücksichtigung hoher Umweltstandards produziert werden.

Ob als Regal oder Raumteiler, freistehend oder als Hängeregal - »Build« passt sich den Bedürfnissen des Nutzers an. Der eigenen Kreativität werden keine Grenzen gesetzt.

Im Objektmöbelbereich eignet sich »Build« für Büros und Messeausstellungen. Innerhalb von Minuten entstehen aus Transportboxen - Regale, Sitzgelegenheiten, Raumteiler - um nach der Veranstaltung wieder zu Transportboxen zu werden.

Bis zum 23.7.13 befindet sich BUILD in einer Crowdfunding Kampagne. Diese gewährleistet die finanzielle Unterstützung bei der Produktion von »Build« unter dem Vorbehalt, dass eine Mindestsumme erreicht wird. Jeder, der »Build« bestellt, fördert somit die Produktion. Falls die Kampagne das Finanzierungs- Ziel nicht erreicht, bekommt jeder Kunde sein Geld laut Unternehmensangaben wieder ausbezahlt.

Erhältlich in schwarz oder weiß, geschlossen oder offenen (miteinander kombinierbar).

Außenmaße: 520 x 385 x 300 Millimeter
Gewicht pro Modul in g: 700 / 750 (offen/geschlossen)
Design: Jack Godfrey Wood und Tom Ballhatchet

Vorbestellung/Kampagne: igg.me/at/build
MOVISI, www.hellobuild.com


Zu den erheblichen Einsparungen sorgt das LED-Lichtband auch für Logo der Deutschen Lichtmiete eine deutlich bessere Ausleuchtung der Lagerhallen. Quelle: Deutsche Lichtmiete

Beleuchtung

Gesamtansicht des Olga-Areals aus der Luft: Im Vordergrund die Eckbebauung der "Drei Häuser" von Neugebauer + Rösch Architekten. Foto: Tomislav Vukosav

Projekte (d)

Bildquellen: dasch zürn + partner | Fotograf: Miguel Babo (miguelbabo-photographie)

Projekte (d)

Das Hotel Paradiso Pure.Living in den Dolomiten bietet seinen Gästen N

Gebäudetechnik

Das Werk „Zonnestraal“ des Künstlers Jan van Munster in Bocholt gehört zu den 700 Kunstwerken, die die NRWskulptur-App vorstellt. Foto: Thorsten Arendt

Design Kunst

Die rund 15.000 Keramikkacheln brechen und reflektieren das Licht auf besondere Weise. Foto: Florian Holzherr

Fassade

Mit dem Fensterlaibungselement kann das B44 160 für die Außenfassade kaum sichtbar eingebaut werden. Bild: Vallox GmbH

Gebäudetechnik

Anwendungstechniker Brian Westermann erklärt das SitaPipe Edelstahl Rohrsystem.

Unternehmen

Der SitaDrain Kastenrinne Clip verbindet zwei Kastenrinnen: Die praktischen Verbinder werden einfach rechts und links eingeclippt.

Gebäudetechnik

Die Profilglasfassade mit TIMax GL-PlusF erfüllt die Anforderungen an die Wärmedämmung. Fotograf: janbitter.de, Berlin

Fassade

Pion gibt es in Kombinationen aus Schwarz, Weiß und goldfarben eloxiert. Foto: Delta Light

Beleuchtung

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.