13
Dez

Gestaltung mit 3D Panels

 

 

Die 3D-Wall Panels von Orac Decor sind in enger Zusammenarbeit mit dem italienischen Architekten und Designer Orio Tonini entstanden. Inspiriert durch den abstrakten Stil und die geometrischen Formen der modernen Architektur lassen sie sich an alle Räume anpassen. Einsetzbar sind sie in Wohnraum, Küche, Bad oder im gewerblichen Bereich.

Die Kollektion »3D Wall Panels« gibt es in verschiedenen Formen — Romben, Trapez und Kuben: W100 – Rombus, W101 – Trapezium, W102 und W103 - Cubi, W104 – Kilt; jede Variante hat einen indi-viduellen Charakter.

Die Wandelemente lassen sich kombinieren und ermöglichen eine individuelle, kreative und abwechslungsreiche Wandgestaltung. Mit den dreidimensionalen Elementen können ganze Wände mit strengen Mustern oder spielerischen Interpretationen gestaltet werden. Die Kombinationsmöglichkeiten sind unbegrenzt. Sehr gut eignen sich die Wall Panels auch für den gewerblichen Bereich. Häufig sind von Architekten und Designern sehr große Flächen zu gestalten (zum Beispiel Treppenhäuser oder Eingangsbereiche), die mit den dreidimensionalen Elementen mit attraktivem Leben gefüllt werden. Aber auch als Platzhalter für gerahmte Bilder und Leinwände können sie verwendet werden.

Da die Panels überstreichbar sind, steht auch die gesamte übliche Farb- und Veredelungspalette zur Verfügung. Durch die Farbgestaltung sowie Oberflächentechniken der Elemente lassen sich viele Effekte erreichen. So werden Wände durch Elemente in kräftigen Farben oder spannende Farbkombinationen zu echten Eyecatchern und Räume erhalten ein völlig neues Aussehen. Es ist auch möglich, gezielt auf einzelnen Flächen Farb-Akzente zu setzen und optisch Raumproportionen zu korrigieren. Und in Kombination mit Licht entstehen interessante Schattenspiele.

Die 3D Wall Panels lassen sich mit den dem »DecoFix Kleber« installieren von Orac. Dabei gibt es für unterschiedliche Untergründe das jeweils passende Produkt. »DecoFix Pro« wird auf porösen und saugfähigen Oberflächen eingesetzt, »DecoFix Hydro« auf nicht saugfähigen Oberflächen und Feuchträumen. Er eignet sich als MS-Polymer Kleber somit auch für die Montage auf Glas, Fliesen und im Außenbereich. »DecoFix Extra« wird zum nahtlosen Verkleben zwischen zwei Profilen verwendet.

ORAC Deutschland, www.oracdecor.com, deutschland@oracdecor.com


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Bildnachweis: Schüco International KG

Türen+Tore

Testo Know-how-Reihe: Feuchtigkeit, die unterschätzte Messgröße

Fachliteratur

Bild: Lignotrend / Foto: Brigida Gonzalez, Stuttgart

Hochbau

Auf den quadratischen Stützen der Hochkolonnaden ruht das filigrane, ebenfalls aus Architekturbeton gefertigte Dach. Foto: Dreßler Bau GmbH

Hochbau

Der heroal VS Z schafft eine wohnliche Atmosphäre, ohne das Tageslicht vollständig auszusperren. Foto: heroal

Fassade

Das Schüco Schiebesystem ASS 77 PD.SI ermöglicht zusammen mit der gläsernen Pfosten-Riegel-Konstruktion FWS 50.SI aus nahezu jedem Zimmer einen Panorama-Blick auf die Küste. Foto: Kirstine Mengel

Fassade

Je nach Nutzung des Konferenz- und Besprechungsraums kann die Lichtfarbe gewählt werden. Für konzentriertes Arbeiten beispielsweise eignet sich ein eher kaltes Licht in 5000K. Foto: Planlight GmbH

Beleuchtung

Ohne störende Füße: Der SitaDrain Terra Profilrahmen wird direkt auf den Nutzbelag aufgelegt und bis an die Attika geführt

Unternehmen

Die Vergleichsplattform für Bauprodukte Plan.One soll die zentrale Informationsquelle für alle am Bau Beteiligten werden. Bildnachweis: Plan.One

Unternehmen

Ein Neubau made of Ligno bildet das Herzstück eines kleinen Wohnensembles, welches derzeit im oberfränkischen Kronach reaktiviert wird.

Hochbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen