Anzeige AZ-A1D-1140x125 R8
15
Mai

Schallabsorber als raumbildende Elemente

 

Als raumbildende Elemente erfüllen Schallabsorber gleich mehrere Anforderungen: Raumgliederung, Zonierung und Strukturierung sowie Schallabsorption. Dadurch schaffen sie abgetrennte Arbeitsbereiche und Privatsphäre. Mit den Elementen der VarioLine-Serien C/D/R/W lassen sich Teamzonen und Rückzugsmöglichkeiten im Großraum bilden.

silentrooms varioline 02

Die Schallabsorber können als Wand- oder Deckenabsorber, rund, eckig, als Freiform, als Raumteiler an Seilen abgehängt oder als Stellwand installiert oder montiert werden.

VarioLine Schallabsorber sind laut Unternehmensangaben WHO-Faser frei, komplett recycelbar, B1 nach DIN 4102 (schwer entflammbar). Sie haben das Öko-Tex Standard 100 Zertifikat und werden in Deutschland hergestellt. Die Bezüge der Serie sind abnehmbar und waschbar.

silentrooms varioline 03

Die Wandmontage erfolgt mittels einem Klettband oder an der Decke mit einer Magnetbefestigung. Natürlich kann VarioLine auch an Seilen abgehängt werden.

Die Schallabsorber gibt es in vielen unterschiedlichen Formaten und 23 Uni-Farben.

silentrooms.de

silentrooms varioline 04


Architekturfotograf: Philip Kistner, Düsseldorf

Projekte (d)

"Oh ooh, it’s Internal" von Arian de Vette, Courtesy: Arian de Vette und Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: Kilian Blees

Termine

Sieht aus wie ein dünnes Verbundsicherheitsglas, ist aber Vakuumglas mit exzellenter Wärmedämmung. Foto: Fineoglass

Fassade

Direkt an der Attika einzusetzen: der SitaDrain Profilrahmen, der nur an drei Seiten auf dem Plattenbelag aufliegt.

Dach

Foto: whyframeshot – stock.adobe.com

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.