14
Fr, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Leuchtenklassiker als energieeffiziente High-End-Version

RZB Leuchtenklassiker FLAT POLYMERO jetzt auch als energieeffiziente High-End-Version

Als vollwertigen Ersatz für die häufig eingesetzte »Flat Polymero« Ausführung mit 2x TC-F 36 W bietet RZB mit der »Flat Polymero High Efficiency« eine besonders energieeffiziente LED Version mit 4x LED 8,2 W.

Durch ihren Wirkungsgrad von über 91 lm/W ist diese der Leuchtstofflampenversion im Vergleich zu etwa 41 lm/W in punkto Energieeffizienz überlegen. Die Verwendung effizienterer Lichtsysteme steht derzeit durch EU-Verordnungen vor allem für Ämter und Behörden auf dem Programm. Rund ein Drittel der Beleuchtungstechnik ist hier bis zu 20 Jahre alt und älter. Das kostet Staat, Kommunen und Steuerzahler jährlich drei bis vier Milliarden Kilowattstunden Strom.

Durch ihre Schaltfestigkeit und unmittelbare Lichtpräsenz beim Einschalten eignet sich die »Flat Polymero High Efficiency« für die Anwendung mit Bewegungsmeldern. 
Ihr Einsatz als Wand- oder Deckenleuchte empfiehlt sich in Treppenhäusern, Fluren, Klassenräumen, Amts- und Bewohnerzimmern. Die Eignung für den Betrieb an Zentralbatterieanlagen ermöglicht zudem die gestalterische Integration der Kreisleuchte in die Notbeleuchtung.

Erhältlich ist die Leuchte in den Durchmessern 460 Millimeter (2x LED 8,2 W / 1700 lm) und 515 Millimeter (4x LED 8,2 W / 3300 lm) in den Lichtfarben 3000 K für warmweißes und 4000 K für kaltweißes Licht. Auf Wunsch sind auch dimmbare Ausführungen möglich.

RZB, www.rzb.de

Bildquelle: RZB | Fotograf Linus Lindner | Berlin

RZB Leuchtenklassiker FLAT POLYMERO jetzt auch als energieeffiziente High-End-Version


Fotograf: David Schreyer

Projekte (d)

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8