17
Okt

Für einen Baustrahler ziemlich gutaussehend

 

Baustrahler nennt das Solinger Unternehmens Ledlenser seine beiden robusten LED-Strahler aus seiner i-Serie. Dabei sind die Strahler eigentlich viel zu gutaussehend für die Baustelle. Die leistungsstarken Leuchten werden von einem fest verbauten Akku mit Strom versorgt. Alle Modelle haben ein sehr stabiles Gehäuse aus Metall und Kunststoff sowie LEDs für Flutlicht mit einer sogenannten Chip-on-Board-Technologie, die ein homogenes Arbeitslicht gewährleisten.

led baustrahler ledlenser if8r 02

Wir haben den Strahler iF8R in der Redaktion genauer betrachtet und waren vom guten Aussehen bereits geblendet bevor wir die Leuchte einschalteten. Bei Ledlenser arbeitet man offensichtlich mit Designern zusammen, die ihr Handwerk bestens verstehen. Der in edlem Architektenschwarz gehaltene Strahler fällt durch eine sehr gute Gestaltung positiv auf. Auf der Vorderseite sticht ein gelber Punkt hinter Glas hervor, der nicht nur gut aussieht, sondern auch sagenhafte 4500 Lumen abgibt. Man hat das Gefühl ein Gerät mit der Leuchtkraft einer Straßenlaterne in der Hand zu halten. Kein Wunder: Der Baustrahler wurde für das Ausleuchten großer Räume oder Flächen konzipiert.

Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass der Strahler einen eingebauten Ständer enthält. Mit einem leichten Dreh bleibt der Strahler so positioniert und abstellbar, wie man ihn braucht. Über die eingebauten Magnete lässt sich der iF8R auch noch an jeder Stahlstütze sicher anheften. Das nachfolgende Video des Herstellers zeigt den Strahler im Einsatz.

 

Unternehmensvideo

Auf der Rückseite findet man einen zentalen Ein-/Ausschalter, sowie die Möglichkeit die Leistung der Leuchte in fünf Helligkeitsstufen zu regulieren. Warum man auch einen Bluetooth-Schalter findet, leuchtet im ersten Moment nicht ein. Tatsächlich ist der Strahler iF8R über eine App ein- und abschaltbar; auch die Helligkeitsstufen lassen sich über die App varieren. Dabei schafft der Strahler bis zu zwölf Stunden Dauereinsatz und kann über eine eingebaute USB Schnittstelle als integrierte Powerbank auch noch andere smarte Geräte laden.

led baustrahler ledlenser if8r 03

Der Strahler iF8R hilft jedem Bauleiter und Architekten (nicht nur) bei der Abnahme Licht in das Dunkel von Handwerkerleistungen zu bringen. Auch die Qualität von Oberflächen leuchtet das Geräte zuverlässig und großflächig aus.

Ledlenser, www.ledlenser.com/if8r/

LED-Konfiguration: 1 x 66W COB LED
Leuchtkraft: MAX 4500 lm - MIN 400 lm
Leuchtdauer: MAX 12 h - MIN 1.25 h

Batterie: 1 x 3x21700 Battery Pack 3.7V
Batteriekapazität: 44.40 Wh
Wasserdichtigkeit: IPX4
Staubdichtigkeit: IP5X
Wiederaufladbar: Ja (Ladegeräte ist inkludiert)

Gewicht: 1740 g


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Die neuen Themenhefte liefern anschaulich nützliche Informationen und arbeiten die Vorteile der KS* Bauweise heraus. Foto: KS-ORIGINAL GMBH

Fachliteratur

Visualisierung: xoio im Auftrag der Bauwerk Capital GmbH & Co.KG

Menschen

Architektin Anja Engelshove hat alle Aufenthaltsbereiche mit Sicht in die Natur und auf den See ausgerichtet. Foto: Arnd Haug für Delta Light

Beleuchtung

Schön und funktional: Die Deckensegel bieten Platz für Heizung, Kühlung, Lüftung und Licht.

Gebäudetechnik

Wann setzt man am besten ein WDVS mit Mineralwolle ein, wann Resol-Hartschaum oder Holzweichfaser? Auch bei den Oberflächen haben Bauherren die Qual der Wahl: Glaselemente, Klinkerriemchen oder doch lieber ein Edelkratzputz? Die neue WDVS-Übersicht von Saint-Gobain Weber gibt Orientierung. Foto: Saint-Gobain Weber

Fachliteratur

Fast jede Verglasung ist ein Unikat.

Fassade

Einzigartige Architektur und große Kunstwerke strahlen jetzt noch mehr durch die neue Innenbeleuchtung im Petersdom.

Beleuchtung

Fotos: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Helle, horizontale Bänder heben die Geschossdecken hervor und trennen die 22 Etagen optisch voneinander. Die Glasfassade tritt in den Hintergrund. Bild: Solarlux GmbH

Fassade

Cambridge Mosque. Foto: Blumer-Lehmann AG

Termine

Bild: Georg Aerni und schindlersalmerón

Einrichtung

Wirkt in jedem Umfeld großzügig und komfortabel: der High table des Programms 9500/9550 von Kusch-Co. In dieser Ausführung mit der neuen, samtigen Oberfläche (FENIX®) mit Anti-Fingerprint-Eigenschaften. Foto: Kusch+Co.

Einrichtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen