Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
28
Mär

Event-Location mit einem goldenen Himmel

Mit der Plug&Play Kombination von Superloop und justierbaren Spy On-Strahlern hat der Eventbereich der Genusswerkstatt ein besonders flexibles Beleuchtungskonzept, das sich jeder Veranstaltung einfach anpasst. Urheber: dievirtuellecouch

 

In der Genusswerkstatt in Haiger kommt das Auge gleich mehrfach auf seine Kosten. Denn dort wurde ein ungewöhnliches Konzept realisiert, das traumhaft schöne Automobile und eine Event-Location mit einem goldenen Himmel unter einem Dach vereint. Vierzig Superloop-Leuchten von Delta Light geben dem Saal eine festliche Atmosphäre.

Mit Superloop-Leuchten von Delta Light kaschierte Lichtart Olpe die offene Decke und die Haustechnik und kreierte einen goldenen Himmel, welcher der Event-Location eine festliche Atmosphäre verleiht. Urheber: dievirtuellecouch
Mit Superloop-Leuchten von Delta Light kaschierte Lichtart Olpe die offene Decke und die Haustechnik und kreierte einen goldenen Himmel, welcher der Event-Location eine festliche Atmosphäre verleiht. Urheber: dievirtuellecouch

 

Es begann mit der Leidenschaft für den Porsche 911. Stefan Ginsberg und Jochen Kinscher wünschten sich sehnlich einen Ort, an dem sie ihre Automobilschätze ganzjährig unterstellen könnten. Klimatisiert sollte er sein und auch die enge Anbindung an eine Fahrzeugaufbereitung war wünschenswert. Ein großes Grundstück mit unmittelbarer Anbindung an eine Bundesstraße im Technologiepark Kalteiche in Haiger bei Siegen bot sich an, die Träume zu verwirklichen. Während der Planungsphase gewann das Projekt immer mehr an Volumen. Neben den 20 Stellplätzen für die eigene Fahrzeugsammlung, einer Werkstatt und Büroäumen im Obergeschoss sollte das Gebäude in einer weiteren Halle 31 großzügige Stellplätze zur Vermietung an externe Liebhaber von Edel-Karosserien aufnehmen. Der Bedarf war offensichtlich groß, denn die Stellplätze waren innerhalb weniger Wochen komplett vermietet. Und letztendlich wurde auch die Idee einer Event-Location mit 290 qm Fläche und 100 qm angegliederter Lounge geboren und realisiert.

Die Abhängung der Pendelleuchten in drei verschiedenen Höhen verleiht dem zurückhaltend gestalteten Raum einen spielerischen Akzent. Urheber: dievirtuellecouch
Die Abhängung der Pendelleuchten in drei verschiedenen Höhen verleiht dem zurückhaltend gestalteten Raum einen spielerischen Akzent. Urheber: dievirtuellecouch

 

Eine 230 qm große möblierte Terrasse verleiht der im Obergeschoss gelegenen Location Penthouse-Charakter. Durch die gläsernen Fassadenelemente genießt der Gast selbst aus dem Innenraum einen traumhaften Ausblick ins Siegerland. Der Ausbau erfolgte mit hellen Holzlamellen als Wandelemente und als abgehängte Decke oberhalb des mit dem gleichen Holz verkleideten Tresens. In Türkis gehaltene Trockenbauwände schirmen die Sanitärbereiche von dem Saal ab. Die an der schwarz gestrichenen Decken-Stahlkonstruktion freiliegende Gebäudetechnik würde dem Raum zuviel Industriecharakter verleihen, hätte Lichtplaner Michael Segref von Lichtart Olpe nicht eine „Zwischendecke“ aus Leuchten hinzugefügt.

In Haiger realisierte die Neunelf Investment GbR ein ungewöhnliches Konzept. Unter einem Dach vereint sie traumhaft schöne Automobile und eine große Event-Location mit Penthouse-Charakter. Urheber: dievirtuellecouch
In Haiger realisierte die Neunelf Investment GbR ein ungewöhnliches Konzept. Unter einem Dach vereint sie traumhaft schöne Automobile und eine große Event-Location mit Penthouse-Charakter. Urheber: dievirtuellecouch

Dekorativ und funktional

Mit ihrem ausschließlich nach unten strahlendem Licht kaschieren die bis tief in den Raum abgependelten Superloop-Leuchten von Delta Light die Decke. Während die schwarzen Ringleuchten für eine ange-nehme Grundbeleuchtung sorgen, nehmen die Leuchten in Flemish Gold 90 kleine Spy On-Richtstrahler auf, welche die Tische mit Abstrahlwinkeln von 33° gleichmäßig in warm-weißes Licht tauchen. Die Abhängung in drei verschiedenen Höhen verleiht dem Raum einen spielerischen Akzent und das Flemish Gold, in dem sich auch die Reflektoren der Strahler zeigen, bewirkt eine festliche Atmosphäre. Bieten die Strahler bereits aufgrund ihrer Justierbarkeit – sie sind bis 90° schwenk- und bis 355° drehbar – große Beleuchtungsflexibilität, wird diese von der Plug&Play Montage noch übertroffen. Bei wechselnder Konfiguration der Tische für unterschiedliche Anlässe wird Spy On einfach an jeder beliebigen Stelle des Rings eingeklipst, so dass das gerichtete Licht immer dort ist, wo es benötigt wird. Die Kombination von Superloop und Spy On ermöglichte den Planern eine gelungene Synthese aus Dekoration und Funktion.

Projektdaten

Bauherr:
Neunelf Investment GbR, www.genusswerkstatt-haiger.de

Architektur | Innenarchitektur:
object + raum, Büro für Architekturdienstleistungen Gunter Göbel, www.object-raum.de

Lichtplanung:
Lichtart Olpe e.K Michael Segref, www.lichtart.info

Leuchten:
Delta Light Deutschland, www.delta-light.de



Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Maximale planerische Freiheit bringt das neue Linearleuchtensystem Paladio. Paladio ist die zeitgenössische Interpretation einer klassischen, technischen Linearleuchte, die aufgrund ihrer hochwertigen Oberflächenqualität und vielfältigen Anbauteile gleichzeitig auch viel Atmosphäre vermittelt. Foto: SATTLER, Design: Ulrich Sattler

Beleuchtung

Besonderes Augenmerk richten Brandschützer auf gepolsterte Möbel – da der verwendete Polsterschaum trotz flammhemmender Additive enorme Mengen an toxischen Brandgasen freisetzen kann. Bis zu 25.000 Kubikmeter Rauch entstehen bei der Verbrennung von gerade mal zehn Kilogramm Schaum. Foto: Kusch+Co

Fachartikel

Photo credit: Studio de Nooyer

Projects (e)

Moderne Interpretation des traditionellen Hofhauses «Hanok»: Die Schweizer Botschaft in Seoul, Südkorea. Bild: Hélène Binet.

Menschen

Picture: Purnesh Dev Nikhanj for blocher partners

Projects (e)

Der in der DIN EN 17037 geforderte Blendschutz lässt sich bei LiDEKO Dachschiebefenstern und Balkonausstiegsfenstern mittels verschiedener Markisen einfach umsetzen. Foto: LiDEKO

Fachartikel

Zentraler Hof mit Kindergarten. Foto: David Chipperfield Architects

Projekte (d)

Mit Gobos aus dichroitischem Glas, mit farbigen Gobos und mittels Dimmung generierten dynamischen Effekten richtete der Künstler Mario Arlati die Blicke von Passanten fokussiert auf Venedigs Markusturm. Foto: Christian Fattinnanzi

Außenraum

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.