17
Jan

Innovatives Licht im öffentlichen Raum

Brückenbeleuchtung Herrensteg Crailsheim, Handlaufprofil Nina ø48,3 mm in V4A . LED-Technik Insta GmbH. Auftraggeber Stadt Crailsheim. Ausführung Stahlbau Ott GmbH & Co KG

 

Klimaneutralität und die Reduzierung des Lichtsmogs sind wichtige Aspekte in der Stadtplanung. Ein innovatives „Licht-im-Handlauf“ System aus Baden-Württemberg zeigt, wie man Licht im öffentlichen Raum inszenieren kann. Die Neuheit verbindet Sicherheit und Ästhetik auf besondere Weise.

Licht-im-Handlauf

Gleich vom Start weg hat das „Licht-im-Handlauf“-System große Aufmerksamkeit erzielt. Beim Innovationspreis des Landkreises Esslingen schaffte es das Unternehmen LUX GLENDER in die Top Ten und damit ins Finale. Auch auf der Erfindermesse iENA in Nürnberg begeisterte die neue Technologie und wurde von der internationalen Jury mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet.

Einfache Bauweise reduziert Kosten

Beleuchtete Handläufe setzen sich seit Jahren zunehmend als Trend im Metall- und Treppenbau im öffentlichen und privaten Raum durch. Jedoch war der Bau bislang sehr aufwendig und entsprechend teuer. Hier überzeugt das Komplettsystem LUX GLENDER durch seine einfache Installationsweise. Insgesamt werden nur vier Komponenten benötigt, die im Baukastensystem zusammengestellt werden und ineinandergreifen.

Reblandhalle Neckarwestheim, Kulturhaus. Handlaufprofil Lilly ø42,4 mm in V4A. LED-Technik: dot-spot GmbH & Co.KG

Reblandhalle Neckarwestheim, Kulturhaus. Handlaufprofil Lilly ø42,4 mm in V4A. LED-Technik: dot-spot GmbH & Co.KG

Hohe Energieeffizienz, Reduktion von Lichtsmog

Die weiteren Merkmale der wartungsarmen Innovation sind eine hohe Energieeffizienz dank LED, Reduktion von Co2 und Lichtsmog sowie Insektenfreundlichkeit. „Mit LUX GLENDER lassen sich Straßen, Wege, Treppen und Räume perfekt beleuchten“, erklärt Firmenchef und Erfinder Alexei Keller. „Da das Licht im Handlauf, also etwa auf Hüfthöhe positioniert ist, wird es direkt ohne Streuung oder Schattenbildung auf die zu beleuchtende Fläche gerichtet. Das macht vormals schlecht beleuchtete Wege, Unterführungen und Brücken freundlicher und sicherer.“

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten & Vandalensicherheit

Für Lichtplaner und Architekten ergeben sich durch die modulare Bauweise unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten für Projekte. Selbst lange Distanzen und vandalensichere Bauten können problemlos realisiert werden.

Die Produkte der Marke LUX GLENDER werden in Deutschland bzw. innerhalb der EU hergestellt.

lux-glender.com

 


Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Gebäudetechnik

Auf dem Handtuch-Grundstück positionierte Architektin Anja Engelshove das Gebäude an der hinteren Grundstücksgrenze im dicht bebauten Norden. So haben die Nutzer freien Blick in ihren Garten, in dem Logic Moon-Leuchten von Delta Light dezente Akzente setzen. Bildquelle: Arnd Haug für Delta Light

Beleuchtung

Das schwäbische Unternehmen LUX GLENDER hat ein „Licht-im-Handlauf-System“ entwickelt, dass die Brücke über den Walkegraben in Frankenberg (Eder) eindrucksvoll in Szene setzt. Bildquelle: lux-glender.com

Außenraum

Die von a+r Architekten geplante Neuapostolische Kirche Böblingen integriert sich mit ihrer charaktervollen Klinkerfassade harmonisch in das bauliche Umfeld und stellt Bezüge zu den umliegenden Gebäuden her. Foto: Marcus Ebener

Projekte (d)

Einladend und weitläufig ist das neue Arbeitsloft „M-Lab“ der Agentur Monsun Media in Bremen. Ein gutes akustisches Raumklima schaffen die dezent von der Decke abgehängten Rossoacoustic Pads der Nimbus Group. Foto: POPO Sitzmöbel und Stehschränke GmbH, Patrick Drescher

Innenausbau

Im Sinne der schützenswerten Architektur von Werner Kallmorgen übernahm Licht01 die vorhandenen Deckeneinbauringe soweit wie möglich. Die QR-CBCLampen wurden durch deckenbündig versenkbare LED-Multifunktionsstrahler mit Wechseloptiken und Wallwasher ersetzt. Bildquelle: Andreas Weiss

Projekte (d)

Das neu ausgebaute Dachgeschoss wird im Giebelbereich von geschickt unsichtbar montierten Underscore-Leuchten erhellt. Die Linearleuchten von iGuzzini betonen die Flächen und das Volumen des Giebels völlig schattenfrei und weiten den Raum nach oben auf. Bildquelle: David Franck, Stuttgart

Beleuchtung

Bildquelle: Mehmet & Kazim Akal und Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: Frank Kleinbach

Design Kunst

Bildquelle: Michael Tewes Photographie

Advertorials


Anzeige AZ-A3-600x300 R8

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.