16
Aug

One-Man-Show

Die neue Leuchtenfamilie Entero von Delta Light ist universell einsetzbar. Projekte mit unterschiedlichsten Beleuchtungsanforderungen können in durchgängigem Design gestaltet werden. Bildquelle: Delta Light

Universalität ist das Schlüsselwort, das den Beginn der Forschungsarbeit im hausinternen Team von Delta Light kennzeichnete. Man wollte ein Lichtwerkzeug entwickeln, das in jeder Art von Projekt, im Innen- und Außenbereich, in niedrigen oder hohen Decken, als Wallwasher, Allgemein- oder Akzentbeleuchtung hohen Lichtdruck erzeugen oder atmosphärische Inszenierungen schaffen kann. Das Ergebnis ist eine Leuchtenfamilie, mit der Architekten und Planer ein komplettes Projekt bei durchgängigem Gestaltungsbild illuminieren können. Denn für jede Anforderung stellt Entero den adäquaten Leuchtentyp in einheitlichem Design zur Verfügung.

delta light architekturbeleuchtung entero 2
Mit der Wallwash-Optik, die komplett in der Decke eingebaut wird, lassen sich vertikale Flächen kompromisslos homogen beleuchten. Bildquelle: Delta Light


Als Basis gibt es drei Leuchteneinheiten, die jeweils eine Hochleistungs-LED und eine patentierte Hybridoptik von Bartenbach umfassen. Die LEDs überzeugen mit einheitlicher Farbbeständigkeit und die Hybridoptiken gewährleisten mit ihren präzisen Lichtkegeln hohen Lichtkomfort. Da sich das Entero-Portfolio trotz seines unterschiedslosen Designs als hochgradig variabel erweist, lassen sich die Leuchten leicht in komplette Beleuchtungskonzepte integrieren. In rund oder quadratisch bietet die Leuchtenfamilie diverse Optionen, wie beispielsweise unterschiedliche Lichtstärken und Ausstrahlwinkel.

delta light architekturbeleuchtung entero 3
Gemäß der Philosophie, welche der Entero-Familie zugrunde liegt, wird die Wallwash-Version in unterschiedlichen Formen und Größen sowie mit verschiedenen Installationsmöglichkeiten angeboten. Bildquelle: Delta Light


Für besonders große Flexibiliät und Vielfältigkeit im Projekt wird die Entero-Familie mit zusätzlichen Möglichkeiten wie Soft Dim, Tunable White und Wallwashern abgerundet. Die justierbaren Leuchten, die wahlweise mit und ohne Rand angeboten werden, eignen sich für Anwendungen im Außenraum und in feuchten Umgebungen ebenso wie in Innenräumen.

delta light architekturbeleuchtung entero 4
Die für Entero verwendeten Hochleistungs-LEDs überzeugen mit einheitlicher Farbbeständigkeit und die Hybridoptiken gewährleisten mit ihren präzisen Lichtkegeln hohen Lichtkomfort. Bildquelle: Delta Light


Zusätzlich zu vier symmetrischen Ausstrahlwinkeln umfasst Entero Wallwash-Optiken, die gänzlich in der Decke eingebaut werden. Mit ihnen lassen sich vertikale Flächen kompromisslos homogen beleuchten. Gemäß der Philosophie, welche der Entero-Familie zugrunde liegt, wird die Wallwash-Version in unterschiedlichen Formen und Größen sowie mit verschiedenen Installationsmöglichkeiten angeboten.

delta light architekturbeleuchtung entero 5
Der Entero-Strahler kombiniert ein technisch perfekt konstruiertes Rückenteil mit einer sauber designten Vorderansicht. Bildquelle: Delta Light


„An die Anfänge der Entwicklung von Entero zurückblickend, war es sofort klar, dass das Projekt eine Balance-Übung würde“, sagt Peter Ameloot, geschäftsführender Direktor bei Delta Light. „Zunächst erstellten wir eine Liste mit dem, was notwendig ist und dem, was zusätzlich als nettes Extra hinzukommen könnte, und kombinierten es mit Schlüsselwörtern wie erschwinglich, einheitlich im Design, technisch und dennoch attraktiv.

delta light architekturbeleuchtung entero 6
Den justierbaren Entero-Strahler von Delta Light in rund oder quadratisch, mit oder ohne Rand gibt es mit vier symmetrischen Ausstrahlwinkeln. Bildquelle: Delta Light


Das war eine aufregende Herausforderung. Anhand des Ergebnisses können wir sagen, dass die Balance sowohl bezüglich der einzelnen Produkte als auch der Familie gelungen ist. Das Produkt kombiniert ein technisch perfekt konstruiertes Rückenteil mit einer sauber designten Vorderansicht. Währenddessen zeigen sich die unterschiedlichsten Produkte innerhalb der Familie in einheitlichem Design. Unabhängig von ihren verschiedenartigen Abmessungen, Anwendungsgebieten und lichttechnischen Aspekten. Das ist ein ausgewogenes Ergebnis.“

https://www.deltalight.de

 


Der Elisenhof München wurde 1984 nach Plänen des Münchner Architekten Herbert Kochta erbaut. Für die Deckengestaltung wurde eine Metalldecke gewählt, diese wurde vom Büro Office Group geplant, Architekt und Bauleiter war Carsten A. Jung. Bildquelle: Taim

Fachartikel

Ruderzentrum Rotsee: Mithilfe einer NOEplast-Matrize wurde ein Schriftzug im Beton realisiert. So kann jeder sofort die Funktion des Gebäudes an der Fassade ablesen.

Fassade

Die neue Leuchtenfamilie Entero von Delta Light ist universell einsetzbar. Projekte mit unterschiedlichsten Beleuchtungsanforderungen können in durchgängigem Design gestaltet werden. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Beispiel einer Solarmodul-Analyse. Bildquelle: Spacemaker

Fachartikel

Sita BIM Portal: Alle erforderlichen Produktinfos auf einen Blick. Und bei Fragen der direkte Link zum Sita Profi Chat.

Dach

Bildquelle: Steelcase

Einrichtung

Besondere Merkmale von eyrise s350 Sonnenschutzglas sind die sehr kurzen Schaltzeiten und die neutrale Farbe. Bild: eyrise

Fassade

Die Form des langen, schmalen giebelständigen Bauwerks ist von den langen Reihenhäusern der historischen Fuggerei inspiriert. Anstelle eines einzelnen geraden Blocks ist ein Ende des Fuggerei NEXT500-Pavillons gekrümmt und angehoben. Bildquelle: Saskia Wehler

Projekte (d)

Ran an die Materialien und losgebaut: Am 26. Juni können sich Kinder und Eltern als Architekten versuchen. Foto: Sven Helle

Menschen

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8